Zuhause / Kunst / Vor dem Forum, in der Hofburg
Steinzeug, 53,5 x 71,5 cm, Öl auf Leinwand, 2016 Victor Mattina. Fotos: Bekanntgabe.
Steinzeug, 53,5 x 71,5 cm, Öl auf Leinwand, 2016 Victor Mattina. Fotos: Bekanntgabe.

Vor dem Forum, in der Hofburg

Sitz in kriminellen forensischen Experten Fotos, Victor Bildschirme Mattina
erkunden Sie die Überraschung und Erstaunen. Der Kurator ist Evangeline Seiler

Szenen, die Reflexionen auf den Akt des produzieren Leben intensiv den Moment vor dem Mord, aus der Sicht des Opfers und der Verbrecher, Konfigurieren Sie die Werke von Victor Mattina, auf dem Display aus 16 September in der Hofburg.

- Trotz Einführung der verschiedenen Prozesse Fragen sozialer und politischer, Victor Matina nicht Ungerechtigkeiten anprangern will, zu beurteilen, oder sogar die Geschichte zu überprüfen, aber nur zu verformen und auf unbestimmte Zeit die Zeit einer Handlung verlängern, Vielleicht zeigt uns, dass wir ewig, in diese Lähmung leben können. -sagt den Kurator.

Evangeline Seiler hebt hervor, dass strafrechtliche Beweise gesehen durch eine künstlerische Darstellung kann im Protokoll stören und die Phänomenen der Wahrnehmung zu erweitern, darauf hinweist, dass befasst sich mit aktuellen Themen und bürokratische verdient einen Besuch der Künstler.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

In dieser Ausstellung, die Bildschirme der verschiedenen Größen weichen intensive bildliche Erzählung, die wie ein Kinofilm bearbeitet mit mehreren Schnitten gesehen werden kann, auch die reflektierende Räume der leere Wand. Trotz erstellt das Spiel der Vereine unweigerlich durch den Betrachter aus der Ambiguität zwischen technischer Vision und die Arbeit der forensischen Experten, jedem der Bildschirme ist individuell und hat besonderen Wert als prägnante vor Gericht eine Wirklichkeit voller Bedrohungen, ein Feld voller Spuren.

- Die Ausstellung dient als Forum und glättet auf drei Elemente: eine Widerlegung des Objekts oder der Ort, eine Interpretation, die übersetzt die Sprache der Dinge und eine öffentliche Versammlung, die mit dem Eingang des Betrachters in der Szene organisiert werden soll. Die Prosopopoeia geschieht und unbelebte Objekte erwerben psychologische Erzählung, die wichtigsten Zeugen -schließt den Kurator.

ÜBER DEN KÜNSTLER

Victor Mattina lebt und arbeitet in Rio De Janeiro. Abschluss in Grafikdesign aus der IKT-Forschung, momentan, die Beziehung zwischen der ästhetischen und forensische Beweise von Gewalt. Nutzt das Gemälde, sich dessen bewusst, Ihr Gewicht zu alten und neuen Medien, sowie Ausschnitte und filmische Winkel.

SERVICE
Vor dem Forum – Victor Mattina
Lokale: Imperial Palace in Rio De Janeiro | XV de Novembro Quadrat, 48, Zentrum
Visitation: VON 16 September bis 19 November 2017
Geschäftszeiten: von Dienstag bis Sonntag von 12:00 bis 19:00
Freier Eintritt | Kostenlos für alle Altersgruppen
Kuratiert von: Evangeline Seiler

Kommentare

Ein Kommentar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*