Zuhause / Kunst / Bahia Almandrade Künstler präsentiert Solo-Ausstellung in Brasília

Bahia Almandrade Künstler präsentiert Solo-Ausstellung in Brasília

Die Show vereint 45 Werke aus vier Jahrzehnten
der inspiration, Verfassen der visuellen Poesie.

Die Ausstellung vereint Werke in verschiedenen Sprachen und unterstützt, als Gemälde, Grafiken, Drucke, Installation und visuelle Gedichte, Neben Objekten und Großplastiken für den urbanen Raum. Unter den Skulpturen einige unveröffentlichte, hergestellt aus Modelle der Jahre 80 bis jetzt noch nie im Großformat durchgeführt in denen ausgelegt sind.

Auf Ihrer route, die Passage durch den Konkretismus und Konzeptkunst, in den Jahren 70, die stark dazu beigetragen, die unablässige Suche nach einer natürlichen Sprache, reinigen, synthetische Diagramm Wortschatz. Seine Arbeit hat immer von Kunst in Bahia unterschieden worden, Annäherung an die Neo- und visuelle Poesie in das Vermächtnis von Lygia Pape, Hélio Oiticica, andere.

Seine Arbeit, beiden Bildern, über Linguistik, drängt sich als ein Ort der Besinnung, einsam und am Rande der brasilianischen Kulturszene. Nach figurativen Studien, in den frühen 70, Ihre plastischen Forschung wechselte die Konkretismus und Konzeptkunst. Als Dichter, pflegt den Kontakt mit der konkreten Poesie und dem Gedicht/Prozess, Herstellung von visuelle Gedichte. Ist einer der führenden Namen der visuellen Poesie und experimentelle Studie in Brasilien.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Zeichnungen in schwarz / weiß, Objekte und Installations-Projekte, im Wesentlichen das Gehirn, Schuhe so herzliche Umgang mit praktischen Problemen und konzeptionelle, Markieren des Künstlers Produktion in der zweiten Hälfte der 70. Entdecken Sie die Farbe in Jahren 80, Wenn seine Werke – sejam pinturas ou objetos e esculturas -, eine spielerische Dimension zu gewinnen.

Ist ein Bildhauer arbeitet mit Farbe und Raum und ein Maler, der meditiert wie, Das Armaturenbrett und die Farbe auf dem Bildschirm.

Die Kunst des Almandrade Dialogs mit bestimmten Referenzen der moderne, Übergänge zwischen den konstruktiven, die Konzept-Kunst und visuelle Poesie, eine Konsistenz mit den verschiedenen Inhabern zu halten, bis das Wort und erfinden neue Lesarten.

Décio Pignatari, sagte"Almandrade liefert auf den Miniaturen von seinen Geschöpfen, deren Nacktheit ein Schweigen, klar Scheuern im künstlerischen Auge, müde von fantastischen Kunstgeschichte dieser endlosen Jahrhundert, diese unendliche Jahrtausend." (1995). Jahrhundert, das bereits vorbei ist. Die Konsistenz und Genauigkeit des Künstlers im Umgang mit verschiedenen Medien, das Wort (Poesie), machen Almandrade, ein Denker, der diese Klammern verwendet, um Reflexionen zu produzieren.

Niemand bezweifelt: die Wirtschaft von Elementen und keine Daten erhält durch Zufall, ist eine ästhetische option, ganz im Einklang mit Ihrer Tendenz zur Synthese, Das wesentliche Merkmal, die fast-Ablaufverfolgung. Ein nichts, deren Entstehung liegt in der absoluten Gesamtheit. So ist auch Ihre Poesie.

Almandrade: Gabinete de Arte k²o. Divulgação.

Almandrade: Gabinete de Arte k ² die. Bekanntgabe.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*