Zuhause / Kunst / Auguste Rodin-der modernistischen Erwachen

Auguste Rodin-der modernistischen Erwachen

MARCANTONIO VILAÇA KULTURELLEN RAUM-TCU-DER 17 DE
AUGUST 5 NOVEMBER 2016.

Rodin Skulpturen und Fotografien über die Künstlerin und Ihre Arbeit zum ersten Mal in Brasilia

*14 Skulpturen des Vaters der modernen Skulptur und 36 Fotos

*Kuratiert von Marcus Otter

*Freier Eintritt

Obra O Banho de Auguste Rodin. Foto: Daniel Pinho.

Das Werk von Auguste Rodin. Fotos: Daniel Kiefer.

Einer der berühmtesten Bildhauer des Geschichte-sharing die einzige Berühmtheit mit Michelangelo und Donatello – Auguste Rodin gehört zu den wenigen Künstlern, die gemeinsam die Flugbahn der künstlerischen Sprache, in der gehandelt. Die Skulptur ist eine vor und eine nach Rodin. Der Meister der moderne Skulptur gründete verdient jetzt eine Ausstellung in der Galerie Marcantonio Vilaça, die TCU-TCU. Ab dem nächsten Tag 17 August werden besuchen Auguste Rodin-der modernistischen Erwachen, zeigt, die zusammen bringt, Skulpturen und Fotos des Meisters die Originalität und Kühnheit kombiniert. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung wird der Tag sein. 16, zu 19 Stunden.

Unter dem Kuratorium von Marcus Otter Costa, Belichtung Auguste Rodin-der modernistischen Erwachen gliedert sich in zwei Segmente. Die erste ist eine Reihe von 14 Skulpturen, Zugehörigkeit zu den Sammlungen des Bergbau-Unternehmen Vallourec (10 Teile) und die Pinacoteca Do Estado de São Paulo (4 Werk). In der zweiten, Bilder kommen vor allem aus dem Rodin-Museum , Frankreich, und andere, Teil der Sammlung der Pinakothek de sind, SP, insgesamt 36 Bilder, ausgewählt, um den Betrachter über das Leben und Werk des großen Meisters zu informieren. Es wird möglich sein, genauer das tägliche Leben von Rodin in Ihrem Studio treffen und Ihre Methode der Arbeit-Rodin zog seine Stücke, geformt in kleinerem format, die Formen in Gips und dann seine Assistenten gemacht, wenn gesetzt, um sie in anderen Materialien zu vergrößern.

Als die ersten moderne Bildhauer, verantwortlich für das Abrufen von der Bedeutung der Skulptur als künstlerische Sprache, Auguste Rodin synthetisiert, in ihrer Arbeit, Tradition und Wagemut. In ihre kleinen Werke, Wendungen und expressionistischen Referenz Bewegungen akzentuieren die Sinnlichkeit und die Poetik des Meisters. Wie funktioniert Der Kuss und Der Denker Handeln Sie in der kollektiven Vorstellung als Wahrzeichen der Kommunikation Ästhetik der westlichen Kultur.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Laut dem Kurator, die Wahl von Brasilia, Gastgeber der Ausstellung Zufall nicht dem: "Wenn Rodin Skulpturen Modernität gefunden und akzentuieren den Anfang einer Bewegung, die das gesamte 20. Jahrhundert unterstützt, Brasília ist die Apotheose und den Sonnenuntergang von der modernistischen Ästhetik gedacht und Produktion. Ferner in der Zeit, die Rodin Skulpturen und Architektur der Brasilia-Dialog, Beide, mit der barocken Tradition und die Klarheit der konstruktive Methode".

CURATOR – Marcus Otter Costa fungiert als Kritiker und Kurator der Künste seit 1978. Er war Direktor der School of Visual Arts der Parque Lage und historischen Ausstellungen organisiert “Wie geht es dir generieren 80”, in 1984. Er diente als Berater des Ministeriums für Kultur für die Umsetzung der modernen Kunstmuseum von Brasília. In den Jahren 1990, unter der Regie des Museums für moderne Kunst von Rio De Janeiro (91/97) und das Museum der modernen Kunst Aloisio Magalhães, in Recife (1997/2000). Er war Minister für Kultur und Tourismus von Nova Iguaçu (RJ), wo die kulturelle Workshops des Projekts eingesetzt “Schule in der Nachbarschaft”, beantwortet, die mehr als 30.000 Studenten. Er war Kurator des Trios – Dreidimensionale Biennale von Rio de Janeiro, in 2015, und derzeit koordiniert die kuratorische Arbeit von Marcantonio Vilaça Award. Organisierte er mehrere nationale und internationale Ausstellungen mit ausdrucksvollen Namen wie Jean, Juan Miro und Pablo Picasso, Armando Reverón, Oscar Niemeyer, Tomie Ohtake, Franz Weissmann, Farnese de Andrade, Amelia Toledo, Neben Konferenzen wie “Poetik der Form”, “Spiegel reflektiert”, “Aufrufe pro Tag von modernen Brasilien”, unter anderem.

Obra O Beijo de Auguste Rodin. Foto: Daniel Pinho.

Die Arbeit von Auguste Rodins Kuss. Fotos: Daniel Kiefer.

DER KÜNSTLER

(Paris, 12 November 1840 -Meudon, 17 November 1917)

FRANÇOIS AUGUSTE RENÉ RODIN, bekannt als Auguste Rodin, war ein französischer Bildhauer. Trotz wird allgemein als der Stammvater der modernen Skulptur, Er habe nicht dargelegt, rebellieren gegen die Vergangenheit. Traditionell erzogen, hatte das Handwerk als Ihre Arbeitsweise, und gewünschte akademische Anerkennung, Obwohl er nie in die wichtigsten Schule von Paris angenommen wurde (Ihre Unfähigkeit, die Position verdienen kann durch die Richter klassizistischen Geschmack gewesen sein, Während Rodin im Lichte der Skulptur aus dem 18. Jahrhundert ausgebildet hatte. Verlassen der Petite École in 1857, Rodin verdiente seinen Lebensunterhalt als Handwerker und mit Ornamenten für den Großteil der nächsten zwei Jahrzehnte, die Produktion von dekorativen Objekten und architektonische Ornamente).

Skulptural, Rodin hatte eine einzigartige Fähigkeit, eine komplexe Oberfläche modellieren, turbulente, tiefe Taschen in Ton. Viele seiner bemerkenswertesten Skulpturen wurden stark kritisiert, während Ihres Lebens. Sie stießen die vorherrschende Figur Skulptur tradition, wo waren die Werke dekorative, Stereotyp, thematische oder hoch. Seine originellsten Arbeit vom traditionellen Themen der Mythologie und Allegorie, den menschlichen Körper nachempfunden, mit Realismus, und feiern den individuellen Charakter und Körperlichkeit. Rodin war empfänglich für Kontroversen rund um Ihre Arbeit, aber weigerte sich, Ihren Stil ändern. Aufeinander folgende Werke brachte Erhöhungen der Regierung begünstigt und der künstlerischen Gemeinschaft.

Die unerwarteten Realismus Ihre erste große Bild – inspiriert von Ihrer Reise nach Italien, in 1875 -für die unkonventionellen Gedenkstätten deren Kommissionen, er später suchte,, Ihr Ruf ist gewachsen, So wurde das herausragende französische Bildhauer Ihrer Zeit. In 1900, Er war ein weltbekannter Künstler. Vermögende Privatkunden suchte seine Werke nach Ihren Shows auf der Weltausstellung, und er machte Unternehmen mit einer Vielzahl von hochrangigen intellektuelle und Künstler. Er heiratete Ihren lebenslangen Begleiter, Rose Beuret, im letzten Jahr des Lebens beider. Seine Skulpturen haben einen Rückgang in der Popularität nach Ihrem Tod erlitten 1917, aber in wenigen Jahrzehnten, die verfestigte sich euer Vermächtnis. Rodin ist weiterhin einer der wenigen Bildhauer bekannt außerhalb der Gemeinschaft bildende Kunst.

ZUSAMMENFASSUNG DER KARRIERE: Gemacht, seine lebendige Zusammenarbeit mit mehr etablierte Bildhauer an öffentlichen Aufträgen, vor allem Denkmäler und architektonischen Teile Neobarrocas im Stil von Carpeaux. In den Kommissionen präsentierten Modelle von Denis Diderot, Jean-Jacques Rousseau, und Lazare Carnot, alles ohne Erfolg. In Ihrer eigenen Zeit, Studien für die Erstellung Ihrer nächsten wichtigen Arbeit gearbeitet, St. Johannes der Täufer predigt.

In 1880, Carrier-Belleuse-Art Director des Porzellans von Sèvres national bot Fabrik-ihm eine Teilzeitstelle als designer. Das Angebot war, teilweise, eine Geste der Versöhnung, und Rodin akzeptiert. Dass Ihr Teil, Ich schätzte das 18. Jahrhundert Geschmack wurde geweckt, und er vertiefte sich in Projekten der Vasen und Tischdekorationen, die das Werk in Europa Ruhm gebracht. Die künstlerische Gemeinschaft schätzen Ihre Arbeit entsprechend, und Rodin wurde eingeladen, im Salon de Paris für seine Freunde als Schriftsteller Léon Cladel. Während seine ersten Auftritte in diese gesellschaftlichen Veranstaltungen, schien schüchtern; in seinen späteren Jahren, als Ihr Ruhm wuchs, Er zeigte die "Geschwätzigkeit" und Temperament, für die er bekannt wurde. Der französische Staatsmann Léon Gambetta drückte Ihren Wunsch, Sie zu treffen, und der Bildhauer beeindruckte ihn traf sie in einem salon. Gambetta sprach von Rodin, anstatt mehrere Minister der Regierung, wahrscheinlich auch Edmund Turquet, der Staatssekretär des Ministeriums für bildende Kunst, wen, schließlich, die met.

Seine bekanntesten Werke, Der Kuss, Das ist Teil einer Reihe von Skulpturen, die für die Tor zur Hölle, Das Museum der dekorativen Künste, Der Denker, aus der gleichen Serie, und das Porträt des Balzac bestätigen Sie, dass. Es gibt ein Museum in Paris, seine Werke und sein Leben gewidmet, Musée Rodin), befindet sich in der HôtelBiron, nächste Hôteldes Invalides, Wo befindet sich das Denkmal Grab von Napoleon.

Rodin hatte als Assistent Bildhauer Camille Claudel, mit wem hatte er eine Affäre und deren Werke oft mit denen von Rodin verwechselt werden. Camille glaubte, dass Rodin ihre Arbeit übernehmen wollte. Zum Zeitpunkt, galt als geisteskrank und beendete seine Tage in einem Asyl.

TRIBUNAL DE CONTAS DA UNIÃO – die Bedeutung von Kultur und Ihr Einfluss auf unsere Wahrnehmung der Welt, Das Tribunal de Contas da União verfolgt eine Politik der kontinuierlichen Veranstaltungen, Angebot für die Gesellschaft relevanten Möglichkeiten des Kontaktes mit brasilianischer Kunst.

Quelle des Stolzes für dieses Gericht, die pädagogischen Programme sind ein wichtiges Gesicht dieser Politik, Nutzung der Ressourcen investiert in die Bildung von Hunderten von Kindern und Jugendlichen, die ihren Wohnsitz im Bundesdistrikt.

Entworfen für Kulturmanagement und laufen durch das Team von Marcantonio Vilaça und kulturellen Raum im Museu Do Tribunal de Contas da União Minister Guido Mondin, pädagogische Programme erlauben, durch Führungen, die Interaktion zwischen Besuchern und den Ausstellungen, damit das Thema der eigenen Entwicklung. Geplante Gruppen sind von Dienstag bis Samstag erhalten., das 9 zu 19 Stunden.

Auguste Rodin-der modernistischen Erwachen

Kuratiert von: Marcus Otter Costa

Realisierung des Tribunal de Contas da União-TCU und sponsoring der nationale Verband der Industrie – CNI

SERVICE

Lokale: Tribunal de Contas da União – Kulturraum Marcantonio Vilaça
Visitation: VON 17 August bis 05 November 2016
Öffnungs: 16 August 2016, às 19h
Ende: Hauptquartier des Tribunal de Contas da União (SAFS, Block 4, Menge 01 – Brasilia/DF)
Visitation: von Dienstag bis Samstag, von 09:00 bis 19:00
INPUT FRANCA
Elterliche Anleitung: Buch

Bildung-Programmplan: 61. 3316.5221

 

Auf dem Display an das Tribunal de Contas da União

Kultur-Management-service

Museum der TCU

Haus der Geschichten
Lokale: Museum der TCU Minister Guido Mondin-Hauptquartier der TCU
Ständige Ausstellung

Visitation: von Montag bis Freitag, von 09:00 bis 19:00

Kommentare

Ein Kommentar

  1. Wunderbare Skulpturen!!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*