Zuhause / Kunst / British Council fördert Workshop zum Thema digitale Medien im Museum der Kunst von Rio

British Council fördert Workshop zum Thema digitale Medien im Museum der Kunst von Rio

British Council fördert Workshop zum Thema digitale Medien im Museum der Kunst von Rio

Atividade será direcionada para profissionais de museus e instituições culturais

A especialista em mídias digitais, Mar Dixon, ministrará um workshop gratuito para o setor de museus na Escola do Olhar, do Museu de Arte do Rio – MAR, auf 10 September. Idealizadora de inúmeros projetos como o MuseomixUK e o MuseumCamp, Mar Dixon criou campanhas que definem tendências mundiais, como #MuseumSelfie, #AskACurator, #MuseumWeek e #LoveTheatre.

Bei Gelegenheit, serão apresentadas estratégias em mídias digitais para a divulgação de exposições, programações culturais e atração de público. Profissionais de museus e instituições culturais que atuam nas áreas de marketing e comunicação poderão se inscrever no workshop até o dia 28 de agosto pelo site do British Council.

A iniciativa faz parte do Programa Transform de Museus, do British Council, em parceria com o MAR, o Museums Showoff: Rio e o Museum Camp. Conta ainda com o apoio do Arts Council England e da campanha GREAT do Governo Britânico.

Service

Daten: 10 September 2015, Donnerstag
Zeit: das 14h às 17h30min
Lokale: Schulblick | Kunstmuseum von Rio - SEA
Adresse: Praca Maua, Nicht 5 - Centro - Rio de Janeiro, RJ

Público-alvo: profissionais de museus e instituições culturais ligados às áreas de marketing, comunicação e mídias digitais.

Vagas Limitadas. Os selecionados serão informados por e-mail até 4 September.
Evento em inglês com tradução simultânea.

.

O British Council

O British Council é a organização internacional sem fins lucrativo do Reino Unido para relações culturais e oportunidades educacionais. Seu trabalho busca estabelecer a troca de experiências e criar laços de confiança por meio do intercâmbio de conhecimento e de ideias entre pessoas ao redor do mundo. A organização está presente em mais de 100 países e trabalha com parceiros como os governos em diversas instâncias, organizações não governamentais e iniciativa privada, em ações relacionadas à promoção da língua inglesa, Kultur, Kunst, educação e programas sociais. Informationen: www.britishcouncil.org.br.

Das Kunstmuseum von Rio – AS

Das Meer ist ein Raum für Kunst und Bildung. Praca Maua in Installierte, nimmt zwei benachbarten Gebäuden: eine ältere, liegen und eklektischen Stil, die Häuser der Ausstellungshalle; eine andere jüngere, Modernist, Sehen Sie, wo die Arbeit der Schule. Die architektonische Gestaltung vereint die zwei Gebäude mit einer Flüssigkeit Betondeckung, der sich auf einer Welle - eine Marke des Museums -, und eine Rampe, wo die Besucher kommen zu den Ausstellungsräumen.

O MAR, eine Initiative der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der Roberto Marinho Foundation, haben Aktivitäten, die Sammel beinhalten, Anmeldung, Suche, Erhaltung und Rückführung von Kulturgütern an die Gemeinde. Proaktive Unterstützung Raum Bildung und Kultur, der School Look - wurde das Museum mit einer Schule geboren -, dessen Vorschlag ist innovativ museologischen: Förderung der Entwicklung eines Bildungsprogramms mit Referenz für Maßnahmen in Brasilien und im Ausland, Kombination von Kunst und Bildung aus der kuratorischen Programm, das die Institution führt.

O museu tem o Grupo Globo como mantenedor e a BG Brasil como patrocinador, Neben der Unterstützung der Regierung des Bundesstaates Rio de Janeiro und die Realisierung des Kulturministeriums und der Bundesregierung von Brasilien, durch das Bundesgesetz zur Förderung der Kultur. Das Management ist mit dem Odeon Institut verlassen, ein privater Verein, gemeinnützig, deren Aufgabe ist die Staatsbürgerschaft und die soziale und schulische Entwicklung durch die Realisierung von Kulturprojekten zu fördern.

Service

Eingang: R $ 8 | R $ 4 (zum halben Preis) - Menschen mit bis 21 Jahre, Privatschüler, Universität, Menschen mit Behinderungen und Beamte der Stadt Rio de Janeiro. Die Zahlung mit Bargeld oder Karte (Visa oder Mastercard).

Politik frei: Zahlen Sie ohne Eintrag auf Präsentation des Klägers Dokumentation – Studenten aus öffentlichen (Unterricht Grund-und Mittel), Kinder bis zu fünf Jahren oder Menschen aus 60, Lehrer an öffentlichen Schulen, Mitarbeiter der Museen, Gruppen in Situationen des sozialen Verwundbarkeit Bildungs ​​Besuch, Nachbarn der Meer und touristische Führer. Dienstags Eintritt ist frei für die Öffentlichkeit. Am Sonntag ist der Eintritt kostenlos für Inhaber von Museen Pass Cariocas Sie haben noch immer nicht den Stempel des Meeres. No último domingo do mês o museu tem entrada gratuita para todos por meio do projeto Sonntag am Meer.

Dienstag bis Sonntag, Das 10h 17h às. Montags ist das Museum geschlossen für die Öffentlichkeit. Weitere Informationen, Kontakt per Telefon (55 21) 3031-2741 oder Besuch www.museudeartedorio.org.br.

Kommentare

3 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*