Zuhause / Kunst / Kulturellen Feld Brasilia präsentiert die Reihe Jazz von Henri Matisse
Der Zirkus, Schablone auf Papier, 36 x 55 cm. © Folge H. Matisse / AUTVIS, Brasilien, 2016.

Kulturellen Feld Brasilia präsentiert die Reihe Jazz von Henri Matisse

Es ist nicht genug, um Farben, durch die sehr schön sind Sie, einige am Fuße des anderen, Es dauert auch wenn diese Farben auf einander wirken. Ansonsten ist reine Kakophonie. Jazz ist Rhythmus und eine Bedeutung”.

Henri Matisse, 1952

Das kulturelle Feld Brasilia eröffnet Tag 25 Oktober die Ausstellung Henri Matisse – Jazz, mit Werken des Malers, Französischer Bildhauer und Künstler Henri Matisse (1869-1954). Die Show vereint 20 Leiterplatten mit der Technik Au pochoir, speziell für das Album gemacht Jazz, veröffentlicht in 1947. Gedruckt wurden 250 Alben, von diesen, zwei befinden sich in Brasilien. Die jetzt vorgestellten Werke gehören zum Kopieren 196, Einbeziehung des Besitzstands der Castro Maya Museen. Der Kurator der Ausstellung ist von Anna Paola Baptista, Kurator des Museu da Chácara Céu.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

"Das schönste Buch der Kunst des 20. Jahrhunderts", mit diesen Worten synthetisiert der Kunstkritiker Paulo Herkenhoff den schönen Satz von Zeichnungen mit Schere, Technik, entwickelt von Matisse in den frühen 1940. Gezwungen, längere Zeit im Bett und Rollstuhl verbringen, erholt sich von einer heiklen Operation, der erste Maler widmete sich Zeichnung und illustration. Dann ging es weiter, Kombination von Zeichnung und Malerei in Collagen aus Papier geschnitten und gefärbt mit gouache. Der Künstler hatte bereits verwendet die Papiers usagé für die Studie der Arbeit La danse (1909), aber es war die Komplizenschaft der Herausgeber Tériade Kritiker und das ermutigte ihn, ein Album nur mit Papierschnitt durchführen, Arbeit, die später als eines seiner wichtigsten Werke galt.

In den ersten zwei Jahren der Arbeit experimentierte Matisse mit Farben und Formen, Papierbögen verwenden, die mit hellen und lebendigen Gouache Farben Farbe. Schnitt für das Ergebnis soll. Die Bearbeitung des Albums, in gestartet 1942, Es dauerte fünf Jahre. Der Titel wurde in gesetzt 1944 und die Idee der einschließlich text, in 1946. Die Bilder reichen von der Abstraktion der Figuren großer Lebhaftigkeit, zusammengeführt zu einem handschriftlichen Text gedruckt in FAC-simile in dem Matisse webt Kommentare über diverse Themen. Der Autor erklärt, dass die Zusammensetzung beschäftigt sich mit Fragen im Zusammenhang mit dem Zirkus, Volksmärchen und Reisen, mit identifizierbaren Rhythmus zu den Klängen von einem jazz-Orchester. Die Boards auf dem Display sind der Kopie 196, von der 250 gedruckte Dokumente, und gehören zu der Sammlung von Castro Maya Museen.

Service:

Belichtung: Henri Matisse – Jazz
Öffnungs: 25 Oktober 2016 -7: 00 pm
Visitation: VON 26 Oktober bis 23 Dezember 2016
Tage und Zeiten: Dienstag bis Sonntag, das 9 zu 21 Stunden
Überprüfen Franca | Kostenlos für alle Zielgruppen
Kulturellen FELD Brasilia-Showcase-Galerie
SBS-Block 4 Viele 3/4 Nebengebäude mit der Matrix der box
Brasilia/DF

( 61 3206-9448 | 61 3206-9449

www.caixacultural.com.br

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*