Zuhause / Kunst / Mittelalterliche Lieder, Jahr, Gitarre und Gesang sind Optionen zum Programmierung Workshop
Fabio Zanon. Fotos: Alice-Rodrigues.

Mittelalterliche Lieder, Jahr, Gitarre und Gesang sind Optionen zum Programmierung Workshop

Mittwoch-Zeitplan (13) 34. Musikschuppen von Curitiba bietet verschiedene Optionen. Neben dem Quartett Carlos Gomes am Guairão (20h30), Es gibt drei Konzert-Termine für die 18:30, im Theater des Arsenals, Liberty Palace und Kapelle Santa Maria.

Das Arsenal, der Satz von alte Musik Illvminatta, Offizielle Künstlergruppe Bundesrepublik technologische Universität von Paraná (UTFPR), präsentiert eine Reihe von anonymen Stücken des späten Mittelalters bekannt als "El Llibre Vermell de Montserrat" (Das Rote Buch von Montserrat). Es ist ein Manuskript mit einer Auflistung der Lieder wurden am Ende des Jahrhunderts 14, Das ist erhalten in der Kloster Montserrat, am Stadtrand von Barcelona, in Spanien. Die Show vereint Sängern und Kammerorchester, unter der allgemeinen Leitung Daniele Oliveira und Priscilla Prueter pädagogische Koordination.

Eduardo Leandro e Ricardo Bologna. Foto: Alice Rodrigues.

Eduardo Leandro und Ricardo Bologna. Fotos: Alice-Rodrigues.

In der Kapelle Santa werden Maria es Präsentation des Set Brass Ensemble, Zusammenführung von Bläsersektion, unter der Leitung von Mark Dean. Die Konzert-Features und der musikalischen Leitung von Perkussionisten Ricardo Bologna und Eduardo Leandro.

Der Palast der Freiheit ist Host der Erwägung der Gitarre und Gesangsduo gebildet von zwei Lehrern des 34. Musik Workshops, der Gitarrist Fabio Zanon und der chilenische Sängerin Rodrigo del Pozzo, mit Werken von Mauro Giuliani, Fernando Sor und Ludwig van Beethoven. Die brasilianische Fabio Zanon ist einer der beherrschenden Figuren in der internationalen Szenario der Konzertgitarre. Es war Gewinner der größten internationalen Wettbewerbe der Gitarre und trat als Solist oder Kammermusiker für alle Kontinente. Rodrigo del Pozzo hat eine intensive Tätigkeit im Bereich der Barock-Oper. Auch führt regelmäßig in ganz Europa und ist Professor an der katholischen Universität von Chile.

Rodrigo del Pozzo. Foto: Cido Marques.

Rodrigo del Pozzo. Fotos: Doreen Marques.

Partner -Besitz der Gemeindeverwaltung und der Kulturstiftung der Curitiba, Curitiba-Institut für Kunst und Kultur (ICAC), der Musik-workshop 2016 hat die Patenschaft für Copel, Unterstützung-Meister aus PUC-Päpstliche Katholische Universität von Paraná, Unterstützung der Bank von Brasilien und kulturelle Unterstützung von den Centro Cultural Teatro Guaíra, Generalkonsulat der Vereinigten Staaten in São Paulo, Generalkonsulat Polen in Curitiba, Curitiba-Gästehaus, Familie Mehl, Und-Paraná, Schule für Musik und schöne Künste Paraná, Fakultät der Künste Paraná, Lumen FM, Staatssekretär für Kultur, SESC da Esquina und Paço da Liberdade, UFPR/Dean der Erweiterung und Kultur.

Service:

34Th-Musik-Workshop von Curitiba
Duo de violão e canto, mit Fábio Zanon und Rodrigo del Pozzo
Lokale: Paço da Liberdade-Generous Platz Marques
Datum und Uhrzeit: 13 Januar, às 18h30
Eingang: kostenlos
Concerto de Música Antiga – Grupo Illvminatta
Lokale: Paiol Theater-Guido Viaro Square, s / nº
Datum und Uhrzeit: 13 Januar, às 18h30
Tickets: R $ 10 e R $ 5
Concerto do Brass Ensemble e Percussão
Lokale: Kapelle Santa Maria-R. Advisor Laurindo, 273
Datum und Uhrzeit: 13 Januar, às 18h30

Tickets: R $ 10 e R $ 5

.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*