Zuhause / Kunst / Italienische Stadt beherbergt Ausstellung mit brasilianischen Künstlern

Italienische Stadt beherbergt Ausstellung mit brasilianischen Künstlern

Das Projekt „Meere, Farben und Star Guide „werden in Rom Tagen 24 ein 31 März

Kuratiert von Angela de Oliveira und Koordination des Promotors der Ereignisse und kritische Kunst, Monica Ferrarini, das Kulturprojekt „Meere, Farben und Sternen-Guide", 4 Jahre auf der Straße und geht von mehreren Ländern, kommt in Rom, Hauptstadt von Italien, zwischen den Tagen 24 und 31 März, na Borgo Art Gallery, im Besitz von Anna Isopo, nur mit ausgewählten Werken von brasilianischen Künstlern.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

"Für mich, Es ist immer ein Vergnügen, in italienischen Ländern zu sein, ein bisschen von den brasilianischen Kunst, um das Land zu nehmen. Ohne Zweifel, Es wird ein schöner Austausch von Kultur Entres Kunstliebhaber im Allgemeinen ", Angela Kommentar, Initiator des Projekts.

Nach Angaben der Entwickler und Auftraggeber von brasilianischen Künstlern in Italien, Renato Donzell, die auch ihre Werke auf der Messe ausgestellt haben,, Das Projekt ist eine gute Gelegenheit, unsere Kunst und Kultur weltweit zu präsentieren. „Die Initiative ein Projekt wie dieses zu erstellen 2018, Brasilianische Künstler aus verschiedenen Städten Brasiliens die Zusammenführung der Welt seine Kunst zu zeigen,, Es ist von grundlegender Bedeutung für unsere Kultur. Ich bin sehr glücklich, an diesem Projekt teilnehmen, denn genau mit meinen Idealen geht zu treffen, mit Kunst und seinem brasilianischen Künstler hier in Italien zu arbeiten ".

Und vollständige. „Die Italiener sind sehr gern Brasilien und hat einen starken Wunsch, unser Land zu kennen, was wird von ihnen als ein Ort reich an Kultur angesehen, Kunst, Freude und Farben; aber sie müssen enger unsere Kunst wissen ".

Die Künstler, die an der Show teilnehmen sind Ademar dos Reis Moura; Alessandra Vaz; Amaury Santos; Ana Augusta; Angela Falcometa; Antonio Andrade; Antonio Filipak; Braulio Bittencourt; Carlos A. Moreira; Carlos Soares; Carmen Nicoli; César Justen; Cris Picerni; der Konsul; Danilo Borges; Deca Torres; Denis Carvalho; Diego Mendonça; Edna Stradioto; Eliana Carvalho; Fabio Pantoni; Félix Sampaio; Francisco cisco~~POS=HEADCOMP Antunes; Gabú Medeiros; Gilberto Rosado; Helena Cocentino; Helium Boechat; Henrique Vieira Filho; Ingrid Chaves; John Macchado; John Moser; Jona; Lana Bittencourt; Leticia Moretzsohn; Lucimary Toledo; Marco Negrão; Mariá Mallmann; Mariangela Peixoto; Mauro Kersul; Nancy Steps; Nathalie Braga; Standard Vilela; Pamela Munhoz; Rafael Zafalon; Regina Moraes; Renata Cabral; Renato Donzell; Santto; sibila Martins; Silvaney Vasconcelos; Sofia Parente; Valeria Totti; Wanessa Prado; William Junius und Zelia Mendonça.

Unter Hinweis auf die Stärke der Farben und die Nordost-Frau

Das Highlight der Show ist aufgrund des Autodidakten Renata Cabral. Ein visueller Künstler, Es hat das weibliche Universum, seine wichtigste künstlerische Inspiration. In seinen Werken, wir können die Weiblichkeit identifizieren, Mutterschaft und Sinnlichkeit in der Mitte der lebendigen Farben, sowie asymmetrische Formen, immer vorhanden Elemente.

Seine erste Ausstellung war in 2014, in Florida. Nach, ihre Arbeit könnte in Portugal gewährt werden, Spanien und Frankreich. No Brasil, Renata dominiert den Nordosten mit seinen neo expressionistischen Madonnen.

Service

Brasilianische Kunstausstellung / Meere, Farben und Stern-Führer
Lokale: Art Village Gallery
Adresse: Borgo Vittorio, 25, 00193, Rom, Italien
Tage: VON 24 ein 31 März 2018
Vernissage: Tag 24, zu 19 Stunden

Freier Eintritt

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*