Zuhause / Kunst / Gratis Kurs: Das Theater und Literatur im Werk von Jean-Paul Sartre

Gratis Kurs: Das Theater und Literatur im Werk von Jean-Paul Sartre

Curso Livre: O Teatro e a Literatura na Obra de Jean-Paul Sartre. Foto: Divulgação.

Gratis Kurs: Das Theater und Literatur im Werk von Jean-Paul Sartre. Fotos: Bekanntgabe.

Die Museu de Arte Sacra de São Paulo fördert einen kostenlosen Kurs zum Thema "Theater und Literatur von Jean-Paul Sartre", Wer spricht über die Art und Weise, die der Autor gefunden, um sein Denken auf die Konkretheit der menschlichen Wirklichkeit zu bringen. Ohne Zweifel, der Autor verdübelt immer seine Gedanken zur Realität. In diesem Kurs, die Hauptthemen von Sartre in seinem ersten philosophischen Hauptwerk behandelt, nämlich “Die werden” und “Das nichts” (L ' Être et Lenéant) sind durch ihre literarischen Werke und sein Theater Situationen heran., wie er selbst nannte es. So, ein literarisches Werk wurde gewählt werden. “Die Übelkeit” (La Nausée), geschrieben 1938, wo er legt die Grundprinzipien seiner Philosophie der Existenz und drei Stücke in denen stellt er in Schwerpunktthemen, die Teil der menschlichen Erfahrung sind, Beleuchtung den anregenden philosophischen Blick. Solche Werke sind: “HuisClos” (1938), übersetzt als “Zwischen vier Wänden”. “Lesmouches” (1943) übersetzt als “Die fliegen” und, Schließlich, Le diable e lebondieu (1951) übersetzt als “Der Teufel und der gute Gott".

Ziele

Das Hauptziel dieses Kurses ist, durch literarische sartrianas, klar, ein Publikum, nicht immer sachkundig seines philosophischen Denkens, dass die Probleme der Konkretheit der Realität des Alltags in direktem Zusammenhang philosophisch bestimmt sein sollte und können, und das war genau ihre Absicht. Es ist möglich, philosophisch Leben. Wir können sagen, dass dies eine Nachricht hinterlassen, die von diesem Autor und, Aus diesem Grund, Das Hauptziel dieses Kurses ist.

Das Kurs-Raster anzeigen, Zugang der ABER Seite.

Prof.: Professor. Dr. Neide Kaninchen BanguraBacharel em Psicologia pela Universidade Gama Filho (RJ); studierte Philosophie an der Assumption University Center – UNIFAI (1999) (SP); Master und Doktor der Philosophie aus Päpstlichen Katholischen Universität von São Paulo – PUC/SP. Derzeit koordiniert den Kurs der Philosophie der Assumption University Center – UNIFAI, als Lehrer, in den Disziplinen Ethik und zeitgenössische Philosophie und Geschichte der klassischen Philosophie. Ich habe in den Fächern Philosophie und Einführung in die Philosophie und Philosophie der Naturwissenschaften unterrichtet.. Das Aufbaustudium Latus Gefühl der Gegenwartsphilosophie erstellt in das University Center.. Das letzte Buch – Geschichte und Mangel an Jean-Paul Sartre – mit Unterstützung der FAPESP veröffentlicht von EDUC, für den Award Jabuti hatte seinen Titel angegeben werden 2012, im Wettbewerb um die menschlichen Wissenschaften.

Zeitraum: 08 ein 29/03 (Dienstags)

Zeit: 19H30 um 21:30
Die Ladezeit: 8 Stunden
Wert: $ 200,00 (Limitierte Plätze)

Anmeldungen: mfatima@museuartesacra.org.br

Informationen: (11) 5627.5393

Lokale: Museu de Arte Sacra de São Paulo
Adresse: Avenida Tiradentes, 676 – Licht | U-Bahn-Tiradentes

Kostenlose Parkplätze (oder Zugang alternative): Rua Jorge Miranda, 43

ICH BIN NOCH PROGRAMM ABER

Mit dem Programm verbunden Ich bin mehr, sondern Rabatt wird in diesem Kurs haben werden.:

  • Freund-Barock: 5%
  • Freund-Krippe: 10%
  • Freund-Goldschmied: 15%

Um das Programm zu erfüllen, die Vorteile von jeder Klasse und join, Besuch: www.museuartesacra.org.br

ABER Daten

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*