Zuhause / Kunst / Gratis Kurs: Grabtuch von Turin: Zwischen der Heiligen, die Kunst und Wissenschaft
Gratis Kurs: Grabtuch von Turin: Zwischen der Heiligen, die Kunst und Wissenschaft. Fotos: Bekanntgabe.

Gratis Kurs: Grabtuch von Turin: Zwischen der Heiligen, die Kunst und Wissenschaft

Die Museum für sakrale Kunst fördert einen kostenlosen Kurs mit Prof.. Dr. Jack Barrios zum Thema “Grabtuch von Turin: Zwischen der Heiligen, die Kunst und Wissenschaft”.

ZIEL:

Ziel des Kurses ist es, das Heilige Grabtuch von Turin nicht nur als ein bloßes Objekt der religiösen Natur präsentieren, eine "reine" Reliquie, aber als ein Objekt, das den Heiligen hinausgeht und tritt sowohl im künstlerischen Bereich, als die wissenschaftliche.

PROF.:

Jack Barnett: Arzt von der Universität von São Paulo (USP), Forscher der mittelalterlichen Kunst, Renaissance und 17. Jahrhundert, vor allem der Erhalt von den modernen Leser; Entwicklung des Konzepts der iconofotologia, mit dem hält ihre Linie der Forschung. Autor von Büchern zu diesem Thema, sowie Artikel rund um das Thema in Fachzeitschriften aus Brasilien und im Ausland; Schriftsteller und Dichter. Professor für den interdisziplinären Master Studiengang in Humanities University of Santo Amaro (UNISA/SP), koordiniert die Forschungsgruppe CONDESIM-FOTÓS, Abgesehen davon, dass Herausgeber der wissenschaftlichen Zeitschrift Lumen et Virtus.

Spezifische Ziele, programmatischen Inhalt und weitere Informationen: www.museuartesacra.org.br

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Zeitraum: 07 ein 28 Juni (Dienstags)
4 Schultage

Zeit: 19H30 um 21:30 (Kaffee-Pause)
Die Ladezeit: 8 Stunden
Wert: R$ 180-BEGRENZTE VERFÜGBARKEIT

Anmeldungen: mfatima@museuartesacra.org.br

Informationen: (11) 5627.5393

Lokale: Museu de Arte Sacra de São Paulo
Adresse: Avenida Tiradentes, 676, Licht. U-Bahn-Tiradentes.
Kostenlose Parkplätze (oder Zugang alternative): Rua Jorge Miranda, 43

Am Ende des Kurses erhalten die Kursteilnehmer das Zertifikat.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*