Zuhause / Kunst / Design-Studie über die Art und Weise, Schritt für Schritt 15 wie man von Rosangela Vig ziehen

Design-Studie über die Art und Weise, Schritt für Schritt 15 wie man von Rosangela Vig ziehen

Rosângela Vig é Artista Plástica e Professora de História da Arte.

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

Design-Studie über die Art und Weise, Schritt für Schritt 15 wie man zeichnet
von Rosângela Vig

Mein grünes Licht-Risiken,
Pfade in mir,
Green Sea Road,
Offen ohne Ende.
(…)
I 'm running. Ich tanze,
Weben mit Klebeband meinen Schwanz.
Ich werde Samen säen
In den Bereichen der fantasy.
Ich wende mich. Ich singe,
Und Don't call me Maria.
(CORALINA, 2004, s. 216)

Fig. 1 – Caminito, Argentina, Rosângela Vig, 2013.

Feige. 1 -Caminito, Argentinien, Rosangela Vig, 2013.

Die Möglichkeit besteht auf Geist, setzt sich auf Blankopapier oder auf dem Bildschirm und Farbe schmilzt ALB. Die Idee ist geboren, Erwerb von Form und ergänzt mit den Kerne. Der Künstler ist verantwortlich für die gerechte Verteilung aller, wo gab es einmal eine leere. Die Aufständischen Linien passen zueinander, und folgen Sie dem Horizont, Sehenswürdigkeiten, Einrichtungen, Farbe der Farbtöne, VON Lichter, der Schatten, Kontur bewegt sich. Siehe die Arbeit entsteht und wird ihr eigenen einzigartigen, für die einfache Freude suchen.

Der Verstand kann in Formen schwärmen., aber der Künstler diese Impulse zu kontrollieren und folgen ihren eigenen Regeln, Ihr Make-up. Inmitten dieser Ekstasen, Freiheit bestanden und führt in den Sinn, ungewöhnlichsten Bilder, stellt die unmöglichsten Szenen. Und wenn diese unmöglichen Szenen zum Leben unter einem Kaleidoskop gesehen wurden, oder als wären wir hinter einem schönen Glasmalereien Fensterfarbe? Durch solche Inspiration verschoben, hat eine Studie mit dreißig Werke zusammengestellt aus geometrischen Formen. Lassen Sie den Einfallsreichtum, wenn in meinem Kopf und zu gehen frei durch das Papier und die Leinwand werfen. Und der Tango im Caminito war das erste dieser Serie von arbeiten.

Fig. 2 – Tango no Caminito, Rosângela Vig, 2017.

Feige. 2 -Tango im Caminito, Rosangela Vig, 2017.

Die schöne und bunte Caminito (Feige. 1) Aufenthalt in Buenos Aires, in Argentinien und der Ort ist mehr als nur den Eindruck der Schönheit. Ihre leuchtenden Farben; beinhalten Sie die Seele mit Freude und sinnlichen Rhythmus des Tangos. Für diesen Artikel habe ich ein spezielles design, mit ein paar, auf dem Höhepunkt einer Bewegung der tango, in der schönen Caminito (Feige. 2).

Fig. 3 – Espiando, Maria Lúcia Urban Borbely.

Feige. 3 -Spionage, Maria Lucia Urban Borbely.

Die Absicht war es, besonderes Augenmerk auf die Bewegung des Tanzes und die Farben des Ortes geben. Die geometrischen Formen ergänzt, Einmal stellte ich mir die Szene durch eine Glasmalerei Farbe gesehen, oder ein Kaleidoskop.

Fig. 4 – Labirinto de Cor, Maria Lúcia Urban Borbely.

Feige. 4 -Farbe Labyrinth, Maria Lucia Urban Borbely.

Die Arbeit begann mit einer diagonalen Linie, auf dem Blatt. Aus dieser Zeile erstellt eine Skizze des Paares, mit runden Linien, als ob die beiden ein umgekehrtes Dreieck bildeten, mit der schmaleren Seite für Beine und Seiten an den Schultern und den Rest des Körpers. Füllen Sie dieses, zog leicht ihre Köpfe, Ihre Arme und Beine. Mit dem Lineal, Ich schlug die Linien ihres Körpers, sein gerade und es gäbe keine mysteriöse Weise. Der Rest kam durch Zufall Konto. Mit der wiederholten und erweiterte einige Herrscher Linien über das Blatt zu den Häusern der Caminito. Auf dem Boden, Rechte Seite, Ich spürte eine Leiter, als ob der junge es unterstützt wurden. Die Farbe ergänzt das design. In den bunten Häusern und lokalen Handel, die Freude und das Leben betonte. In der Kleidung des Mannes, Ernst Schwarz kontrastiert mit der Sinnlichkeit der roten Mädchen verkleiden, mit zarter Spitze auf der.

Fig. 5 – Boiada, Luciana Fischer.

Feige. 5 -Herde, Luciana Fischer.

Mit geschlossenen Augen, Phantasie zu folgen, Lassen Sie die Seele, Buch, Perambulasse und die Rodopiasse in den Straßen von Buenos Aires, im Rhythmus des Tangos.

Und Geometrie war das Thema der Werke von Maria Lucia Urban Borbely (Zahlen 3 und 4). Mitten in einem Labyrinth aus Farben und Formen, der Künstler lässt der Show Ihre Arbeit mit der Geometrie. Wirf einen Blick auf die exquisite Tal Färbung der Figur 3, wo ein Blick scheint inmitten der engen Wege zu kämpfen, darauf verlassen, schleichen, in einem Versuch, die andere Seite zu engagieren. Na figura 4, die unwahrscheinliche Kombination von Farben war harmonisch und die Linien, abstrakter Weise, scheinen Sie zu versuchen, die Felder zu erobern, einige der anderen.

Fig. 6 – Gruta Azul, Luciana Fischer.

Feige. 6 -Blaue Grotte, Luciana Fischer.

In der Reihe von Mato Grosso do Sul, der Künstler Luciana Fischer porträtiert den Alltag des Ortes, die Nutzung der Linien. In den Szenen enthalten, typische Wesen Ort, geometrisch streichelt, die Aktualität die Tradition des Ortes bringen die Kunst. Alles ist in der Szene üblich, das unerwartete ist das Highlight für Formen, Das scheint, die Mitte des Bildes zu umgeben, mehr als nur Farbe, aber verlassen Sie die Bewegung.

Fig. 7 – Rede, Valdonês dos Santos Ribeiro.

Feige. 7 -Netzwerk, Valdonês Ribeiro dos Santos.

Im Valdonês, gerade Linien sind noch verbunden mit der Perspektive. Die übertriebene Größe der Füße der Figuren in seinen zwei Werken akzentuiert den Fluchtpunkt und bringt die Szene zu sehen. In den beiden Bildern, die beiden scheinen sich beiläufig ruhen, in entspannter position. Um die Protagonisten, Es gibt Kreise, Es gibt geometrische Formen und Schatten. Die Einfachheit in Form von der Kokospalme und die Vögel von San Francisco macht es möglich für Sie zum Anschauen des Fokus auf das zentrale Thema. Die Farbe, die gerade abgeschlossen, im reiche Kombination, Was war schon schön.

Fig. 8 – São Francisco, Valdonês dos Santos Ribeiro.

Feige. 8 -San Francisco, Valdonês Ribeiro dos Santos.

Die Autonomie nahm die drei Künstler Verwendung Form und geraden Linien von bemerkenswerter Weise, nach diesen Welten die Erfindung liegt. Als Ergebnis, die schöne Kunst verzaubert, Noch einmal. Und befolgen Sie unsere gute und kluge Dichter. Cora Coralina schlägt eine freie Fahrt für diese Welten, die Flucht beiläufig. Lassen Sie die Kunst ist wie ein Kaleidoskop, voll von verschiedenen Formen jeden neuen look. Schauen Sie sich es auf unterschiedliche Weise, und dann neu erstellen Sie die Kunst.

Schaut euch das Video von der Produktion des Werkes in der Caminito-Tango:

.

Zufrieden mit? Hinterlasse einen Kommentar!

.

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

.

Sie können auch gerne:

.

Artikel über die Geschichte der Kunst des Rosangela Vig:

.

Referenzen:

CORALINA, Cora. Beste Gedichte Sammlung: Cora Coralina. Sao Paulo: Globale Publisher, 2004.

.

Wie figuras:

Feige. 1 - Caminito, Argentinien, Rosangela Vig, 2013.

Feige. 2 - Kein Caminito Tango, Rosangela Vig, 2017.

Feige. 3 - Spionage, Maria Lucia Urban Borbely.

Feige. 4 - Farbe-Labyrinth, Maria Lucia Urban Borbely.

Feige. 5 - Die Herde, Luciana Fischer.

Feige. 6 - Blaue Grotte, Luciana Fischer.

Feige. 7 - Netzwerk, Valdonês Ribeiro dos Santos.

Feige. 8 - San Francisco, Valdonês Ribeiro dos Santos.

.

.

Kommentare

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*