Zuhause / Kunst / Design – künstlerische Produktion, Schritt für Schritt 14 wie man von Rosangela Vig ziehen

Design – künstlerische Produktion, Schritt für Schritt 14 wie man von Rosangela Vig ziehen

Rosângela Vig é Artista Plástica e Professora de História da Arte.

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

Design – künstlerische Produktion, Schritt für Schritt 14 wie man zeichnet
von Rosângela Vig

Grünbuch-Boote

Versuchen Sie, mich zu vergessen… Denken Sie daran ist wie
Zaubern Sie ein Gespenst… Lass mich sein
Was ich bin, Was ich schon immer, ein Fluss, der fließt, geht…

Vergebens, in meiner Banken werden die Stunden singen,
Recamarei mich von Stars wie eine königliche robe,
Ich Sticken von Wolken und Flügel,
Manchmal kommt es mir Kinder Baden…

Ein Spiegel speichert keine Dinge reflektiert!
Und mein Schicksal ist, folgen… soll bis zum Meer folgen.
Die Bilder auf dem Weg verloren gehen…
Lassen Sie mich fließen, Pass, singen…

All die Traurigkeit der Flüsse
Ist nicht in der Lage zu stoppen
(QUINTANA, 2007, s. 85)

Es ist schwer fassbaren Bild, die sich im Wasser spiegelt. Ihre Zeit ist so kurz und so zerbrechlich, wie das Leben selbst. Die Details sind kurzlebig. Und vielleicht, Angesichts der Größe der Szene, die Relevanz dieser Details ausblenden, als die Wellen, die in den Wind zu bröckeln, mit der Bewegung die Boote. Die unveränderlich ist der Speicher, der ist, ist der Speicher, den im Moment bietet. Und das Wasser noch kümmern, Spülung der Traurigkeit, die Rabatte und die Desconsolos, die darauf bestehen, sich zu Wort. Wie ein Fluss, das Leben geht weiter, Legen Sie in Ihrem natürlichen Verlauf, ruhig, wie es sein sollte. Verankert an der pier, die Boote warten ebenfalls auf Ihren Weg zu gehen.

Fig. 1 – Barcos sobre papel verde, Rosângela Vig.

Feige. 1 -Grünbuch Boote, Rosangela Vig.

Für diese Gewässer, meine Gedanken so segelte. Zum Grünbuch, Ich schrieb meine Szene (Feige. 1), Ich stellte mir die Kerne und lassen Sie den Bleistift lief locker auf die Textur des Blattes. Wie für die Farben, nicht viel gebraucht, nur die weißen und schwarzen Farbstift. Und meine Boote haben schon langsam über die Textur.

Ich begann alles mit einer horizontalen Linie, so dass die ganze Sache über ihre Zurückhaltung. Die Nutzung des Platzes war wichtig, in diesem moment, damit sie nicht in die endgültige Bildverzerrungen auftreten. Das gleiche habe ich mit den Gebäuden. Setzen Sie einfach die Linien, dann füllen Sie die details, Freiform. Das gleiche tun. Wenn du willst, Zug vor, in einem Entwurf Blatt, dann für die Abschlussarbeit.

Fig. 2 – Luz, Barcos sobre papel verde, Rosângela Vig.

Feige. 2 -Licht, Grünbuch-Boote, Rosangela Vig.

Denken Sie daran, die Frage der Perspektive und den Fluchtpunkt, um die Boote zu machen. Durch die Bewegung des Wassers und die Position der einzelnen, in der Szene, sowohl das Interieur, als ihre Größe muss unterschiedlich sein. Die gleiche Idee der Perspektive für die Gebäude zu beachten, Jeder wird eine Position auf dem Bild haben..

Für die Malerei, Denken Sie daran, die Frage der Häufigkeit von Licht. In meiner Szene, Sie kommt von der linken Seite (Feige. 2). Leuchtet so helle Seiten der einzelnen Elemente der Szene, mit einer stärkeren weißen Stift. Für die Standorte mit geringer Lichteinfall, nicht verstärkt sowohl die weißen Stift und habe die Schatten mit schwarzen Stift (Feige. 3).

Fig. 3 – Sombra, Barcos sobre papel verde, Rosângela Vig.

Feige. 3 -Shadow, Grünbuch-Boote, Rosangela Vig.

Und der letzte Schliff dieses Werkes war wegen der Bewegung und die Reflexion der gesamten Szene, im Wasser (Feige. 4). Das ist, was Zeichnung Leben geschenkt. Für diesen, Wiederholen Sie die Szene, sehr glatt, ohne viele details, am unteren Rand des Hafenbeckens und unter Boote, Stärkung mit weißem Licht und Schatten mit schwarz. Aber nicht zu weit schieben Sie und lassen Sie einige Räume ohne Lack, weil die Wasserwellen, sind in leichte Bewegung und spiegelt nicht jedes Detail des Bildes oben. Sehen Sie das Video um zu sehen, wie diese Überlegungen sehr flach gemacht sind. Um abzuschließen, machen Sie einige lose Risiken, in horizontaler Richtung, über das Wasser, beide in schwarz weiß, um die Wellen zu imitieren. Wolken am Willen zu tun und die Szene zu beenden, Stärkung der Schatten mit schwarz.

Fig. 4 – Reflexos na água, Barcos sobre papel verde, Rosângela Vig.

Feige. 4 -Spiegelungen im Wasser, Grünbuch-Boote, Rosangela Vig.

Hier sind die Schritte, um Ihre Arbeit zu entwickeln, aber Sie können Innovationen und die Szene zu ändern. Tun die gleiche Landschaft auf die Rollen der anderen Farben; Verwenden Sie verschiedene Buntstift; ändern Sie die Position des Lichts; mehr Fahrwasser zu tun, Tracing mehr Wellen, mit horizontalen Risiken. Lassen Sie die Kunst der Charme. Lassen Sie sich mitreißen von Ihrer eigenen Fantasie. Zwischen der Szene. Und sie bleiben im Speicher nur die Freuden des navigiert haben, der Duft des Meeres, die Wärme der Sonne und die frische Brise. Der Rest ist vergänglich.

Schaut euch das Video von der Produktion des Werkes auf grünem Papier Boote:

.

Zufrieden mit? Hinterlasse einen Kommentar!

.

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

.

Sie können auch gerne:

.

Artikel über die Geschichte der Kunst des Rosangela Vig:

.

Referenzen:

QUINTANA. Mario. Quintana de Tasche. Porto Alegre: Editora L&PM Taschen, 2007.

.

Wie figuras:

Feige. 1 - Grünbuch-Boote, Rosangela Vig.

Feige. 2 - Licht, Grünbuch-Boote, Rosangela Vig.

Feige. 3 - Schatten, Grünbuch-Boote, Rosangela Vig.

Feige. 4 - Spiegelungen im Wasser, Grünbuch-Boote, Rosangela Vig.

.

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*