Zuhause / Kunst / Duos und Trios sind die Attraktionen in den frühen Tagen des 34. Musik Workshops
Duo-Plektrum am Klavier, Jairo Wilkens e Clenice Ortigara. Fotos: Alice-Rodrigues.

Duos und Trios sind die Attraktionen in den frühen Tagen des 34. Musik Workshops

Drei Konzerte sind geplant für den ersten Tag des 34. Musik Workshops von Curitiba. Kursbeginn am Freitag (8), vormittags und nachmittags, bei PUC-PR., Abgesehen von der Nacht Duo Erwägungsgründe Reed am Klavier, Duo Gulin-Pilatti, die japanischen Pianisten Momoka Yano und Takayuki Nikaido, und der Kammermusik-Trios von Geiger Winston Ramalho, der Bratschist Alexandre Razera und Pianist William Pozzi.

In eine musikalische Partnerschaft von mehr als 15 Jahre, das Duo Reed am Klavier, mit Jairo Wilkens und Tarke Ortigara, war eine der Attraktionen der Editionen von der Musik-workshop. Seine Interpretationen reproduzieren, die viele Ausdrucksmöglichkeiten dieser Art von training. Dieses Mal spielen sie im Palast der Freiheit, Featuring ein Repertoire von Werken der Komponisten des frühen 20. Jahrhunderts 20, als tschechischer Bohuslav Martinu, die Engländer Gerald Finzi und der österreichischen Joseph Horovitz, und auch eine aktuelle Arbeit des amerikanischen Steven Harlos.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Mit einem seltenen Kammermusik-training, das Duo für Viola und Flöte mit Rogério Gulin und Giampiero Pilatti ist ein Novum in der Musik-Werkstatt. Die Musiker, individuellen Karriereentwicklung im Bereich der populären Musik und klassische Musik, einen Job der Kombination von zwei Instrumente in der brasilianischen Musikkultur beginnen. Das Duo-Repertoire basiert auf den Werken von Roger Gulin und Transkriptionen klassischer Musik-Repertoire. Das Duo wird um 18:30 Durchführung, im Theater des Arsenals.

Die jungen japanischen Pianisten Momoka Yano und Takayuki Nikaido beteiligen sich an der 34th Workshop auf Einladung der künstlerischer Leiter Claudio Cruz und jeder tut eine Aufführung im Konzert Freitag, um 20:30, in der Kapelle Santa Maria. Nikaido präsentiert die Sonate Nr. 6 in a-Dur von Sergei Prokofiev und Yano spielt die Sonate Nr. 2 in b Flat Minor von Sergei Rachmaninoff. Das Programm der Nacht, in der Kapelle Santa Maria, noch Sonaten von Maurice Ravel und Johannes Brahms Trios Winston Ramalho durchgeführt (Violine), Alexandre Razera (Bratsche) und William Pozzi (Klavier).

Partner – Besitz der Gemeindeverwaltung und der Kulturstiftung der Curitiba, Curitiba-Institut für Kunst und Kultur (ICAC), der Musik-workshop 2016 hat die Patenschaft für Copel, Unterstützung-Meister aus PUC-Päpstliche Katholische Universität von Paraná, Unterstützung der Bank von Brasilien und kulturelle Unterstützung von den Centro Cultural Teatro Guaíra, Generalkonsulat der Vereinigten Staaten in São Paulo, Generalkonsulat Polen in Curitiba, Curitiba-Gästehaus, Familie Mehl, Und-Paraná, Schule für Musik und schöne Künste Paraná, Fakultät der Künste Paraná, Lumen FM, Staatssekretär für Kultur, SESC da Esquina und Paço da Liberdade, UFPR/Dean der Erweiterung und Kultur.

Service:

34Th-Musik-Workshop von Curitiba
Duo-Plektrum am Klavier
Lokale: SESC Paço da Liberdade (Generoso Platz Marques)
Datum und Uhrzeit: 8 Januar, às 18h30
Tickets: kostenlos
Duo Gulin-Pilatti
Lokale: Paiol theater (Guido Viaro Square, s / nº)
Datum und Uhrzeit: 8 Januar, às 18h30
Tickets: R $ 10 e R $ 5
Klavierabend mit Momoka Yano und Takayuki Nikaido und Kammermusik mit dem Trio Winston Ramalho (Violine), Alexandre Razera (Bratsche) und William Pozzi (Klavier)
Lokale: Kapelle Santa Maria (R. Advisor Laurindo, 273)
Datum und Uhrzeit: 8 Januar, um 20:30

Tickets: R $ 10 e R $ 5

Kommentare

Ein Kommentar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*