Zuhause / Kunst / Emma Bianchini - “Die Freude an der Malerei mit Einfachheit” Edmundo Cavalcanti

Emma Bianchini - “Die Freude an der Malerei mit Einfachheit” Edmundo Cavalcanti

Edmundo Cavalcanti é Artista Plástico, Colunista de Arte e Poeta.

Edmundo Cavalcanti Plastic Artist, Kolumnist Art und Dichter.

„In seinen Arbeiten können wir die Einfachheit der Züge beachten, die Freude an Farben und Freude, einfach malen, ohne Regeln oder Konzepte. Sie malt mit seiner Seele und seinem Herzen, retratando o nosso cotidiano.” – Edmundo Cavalcanti – Kolumnist

Verstehen Sie ein wenig über die Kunst von Emma

Arte Primitivista oder Naive (Wort Französisch Herkunft, deren Bedeutung ist naiv) ist ein künstlerischer Stil, der die traditionellen Regeln der Bilddarstellung folgt nicht.

Im Allgemeinen Primitivisten Künstler sind Autodidakten, nämlich, lernen allein, und erstellen Sie ihren eigenen Stil und technische Ressourcen arbeiten.

Sie haben die folgenden Eigenschaften:

  • Autodidakt, Durch die fehlende akademische Ausbildung im künstlerischen Bereich;
  • Ablehnung oder gar keine Kenntnis von der Verwendung der Regeln der akademischen Kunst;
  • Zusammensetzung flache, bidimensional, neigt zur Symmetrie und die Linie ist immer figurative;
  • Es gibt keine lineare geometrische Perspektive. Der Künstler verwendet nicht die Perspektive der Regeln, von der Renaissance definiert, wie beispielsweise die Größe von Objekten im Verhältnis zu dem Abstand Reduzierung, die Reduktion der Farbintensität und die Genauigkeit der Angaben entsprechend den Abstand;
  • Detaillierte Szenarien von Zahlen und;
  • Geringschätzung für die getreue Darstellung der Realität;
  • überschwängliche Farben;
  • Schläge mit vielen Farben enthalten.

Quelle: Site of Arts Geschichte.

Emma Bianchini für sich

Emma Bianchini é Artista Plástica.

Emma Bianchini ist Kunststoff Künstler.

Ich wurde in São Paulo geboren und aufgewachsen, Hauptstadt.

Mein Kontakt mit der Kunst begann in den frühen Tagen der primären durch meinen ersten Lehrer.

Ich habe immer geliebt Malerei, Ich habe einige kostenlose Kurse und schloss sein Studium im Zeichnen und Malen an der Schule Panamericana Kunst.

gemalt marine, Blumen, Abstrakt, künstlerische Aktfotografie, Sehenswürdigkeiten, aber nur geschafft, mich zu finden und glücklicher sein, wenn ich Art Naif getroffen, mit der Freiheit, die Bilder, die ich im Sinn haben, zu schaffen, freie Verhältnisse und mit sehr kräftigen Farben, aussetzen meine Kunst naiv.

Wer mich ermutigt, war mein Freund Naif Künstler Raquel Gallena.

Die Kunst ist alles in meinem Leben, Ich kann keinen Tag ohne Farbe gehen, bringt mir Freude, Freude!

Pinto in verschiedenen Materialien, aber den Vorzug geben, die Bildschirme, malen mit Acrylfarbe.

Meine Haupttätigkeit ist die Malerei, Ich nicht geben Unterricht und auch nicht außerhalb von Brasilien ausgesetzt, Derzeit beteiligen sich an Cafés und öffentliche Plätze in Ausstellungen, als Kunstmessen.

Für die Zukunft will ich in Buzios leben und ein Studio öffnen.

In meinen Bildern versuche ich alles zu schildern, die mich begeistert mehr, santos, Kinder spielen Szenen, Dörfer, Ruck, Karneval, Blumen, viele Blumen und der Mond, die immer mit Blumen malen.

Meine letzten Ausstellungen zählen die Handelsverband São Paulo und den lykischen Simonetti Raum.

Derzeit auslegen ich am Samstag an der Praça Benedito Calixto.

Haben Bildschirme auf der ganzen Welt verstreut, Italien, Spanien, Deutschland, Afrika und Japan.

Was die Zukunft der Kunst in Brasilien, Ich glaube, dass wir durch eine Veränderung gehen, ein Übergang.

Ich bin immer optimistisch und ich fühle, dass große Veränderungen in der Mitte der Künste auftreten müssen.

Kommentare kritische renommierte Kunst auf Emmas Arbeit. (voll und ganz zustimmen)

"Joy of Life", Er machte die Bahn dieses Künstlers eine reiche Art und Weise der Bildforschung percorresse.

Malen bedeutete dein Herz „LADY GIRL“ Öffnen der „BIG WOMAN“ zu blühen, dass, mit „Grace“, rettet die Erinnerung aus der Kindheit gerettet, wo seine magische Welt der „Fairy“ spielt mit ihrer Liebe, zwischen Tropfen Kristall Tausende von bunten Blumen speienden.

Emma ermöglicht Ihnen das Erstellen, festlich und Erholungs Felder Szenen, reiche Ernte und schönen Urlaub Kinder in schönen Stränden.

Seine Themen „Naif“ presenteiam uns mit einer reichhaltigen und schönen Welt und nehmen uns zurück zu einer Zeit zu entspannen, nur seine Freude am Leben genießen. Als Assistent und ständige Bewunderer Emma Malerei, Mir ist klar, ihre ausdauernde Freude, und ich glaube, dass sie durch ihre besondere „Naive Kunst“, sie kann sein „Glück“ erreichen.

Wir gratulieren Emma!

Raquel Gallena – Kunst Kritik

„Ich bleibe immer in jedem von uns, die bukolische, die Sentimentalität und die Einfachheit, dass die Arbeit dieses Künstlers - die ewige Kind - Überlauf auf dem Bildschirm ".

Mit Blick auf seine Gemälde, Wir schlenderten durch die Bilder unserer Kindheit, die Feste, die sowohl von den Obstgärten von appetitlich Früchte wie Löffel verzaubern, wo durch Ströme vorstellen bekommen nasse Füße, die Drachen, der Charakter tagsüber Himmel gab, von Ballons Nachthimmel, die exotischen Vögel unserer Fauna, die Katzen miauen auf Dächern, Wir hörten den Zug Lärm durch die Felder schneiden.

Wir reisen in Zeit und Raum!"

Alceu Pires – Kunstkritiker

Einige Aktien von Künstlern Ausstellungen und kulturellen Veranstaltungen:

Ich nahm an mehreren Ausstellungen von Malerei, immer auf der Suche meine Freude auszudrücken, Meine Liebe zur Malerei und der bunten.

1ª. offen Winterausstellung des Kunst journal / Park Akklimatisierung – lobende Erwähnung Juli 1996.

bildende Kunst Ausstellung Zeitung Kunst / Athletic Association der Bank von Brasilien im August 1996 – Lobende Erwähnung.

1º. Hall of arts Alfredo Mucci, Hall of Extreme Minas Gerais, September 1996 – Lobende Erwähnung.

3º. Michelangelo Painting Prize – Lobende Erwähnung.

8º. Brazilian Hall of Mokiti Okada Stiftung in Kunst 1998 – Lobende Erwähnung.

1º. Hall Arts Kulturraum Astra – Verband der Beamten der regionalen Polizei des Staates São Paulo Arbeit – Lobende Erwähnung.

Frühjahrsausstellung der Kunst im Einkauf Interlar 09/09/1996 ein 06/10/1996.

11º. Kunsthalle des Handelsverbandes São Paulo / Pinheiros – Kleinanzeigen Arbeit 1998.

12º. Gewerbeverband der Kunsthalle von São Paulo / Pinheiros – Kleinanzeigen Arbeit 1999.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Eingeweiht der Halle des Kulturzentrums des Heart Institute Heart Institute in São Paulo, mit der Ausstellung mit dem Titel: Feld der Blumen, im Januar 2000.

21º. Gewerbeverband der Kunsthalle von São Paulo / Pinheiros – Lobende Erwähnung 2008.

Exposição Show de Eventos e Talentos do Clube de Campo Associação Atlética Guapira medalha de prata com a obra intitulada anjo protetor, statt in 9 Mai 2010.

Collective Arts Exhibition „Urlaub auf dem Bauernhof“ statt im Kulturhaus Polo-Farm Morumbi / SP von der brasilianischen Akademie der Kunst, Kultur und Geschichte.

Goldmedaille für sein Lebenswerk im Juli 2010.

Die Teilnahme am 25.. Gewerbeverband der Kunsthalle von São Paulo mit einer eingestuften Arbeit in 2012.

Ausstellung im Kulturzentrum Alberico Rodrigues März 2013.

Gemeinsame Ausstellung Itinerant ‚Kunst und Fußball‘ in Rio kanaanäischen Laro, Tatui und Mogi das Cruzes, von April bis September 2014, kuratiert von Dinah Jobst.

Gruppenausstellung ‚Eine brasilianische Leidenschaft‘ in Jundiaí / São Paulo am Einkauf Max im Juli 2014, kuratiert von Edison Lufaac.

Ausstellung an der Hochschule Freiburg, Schule Wee Cottage im November 2014, Vertreter der brasilianischen naive Kunst.

Aktuelle Ausstellung und Verkauf auf der Messe Kunst- und Antiquitätendito Calixto Platz in São Paulo.

.

….

Zufrieden mit? Hinterlasse einen Kommentar!

.

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*