Zuhause / Kunst / Ausstellung Geschichte der Comics Curitibanos durch seine Figuren
Curitibinha de Marco Vaz. Fotos: Bekanntgabe.

Ausstellung Geschichte der Comics Curitibanos durch seine Figuren

Barão do Serro Azul de Marcelo Lopez. Foto: Divulgação.

Baron Säge Marcelo Lopez blau. Fotos: Bekanntgabe.

A cronologia das histórias em quadrinhos da cidade por meio de seus personagens está na exposição “Fabulosa Galeria de Personagens dos Quadrinhos de Curitiba”, Das öffnet am kommenden Freitag (4), às 19h, im Zimmer der Bleistift Museum Gravur, bei Solar tun Barão. Kuratiert von Fulvio Pacheco, a mostra em formato de álbum de figurinhas tem entrada gratuita e fica em cartaz até o dia 1º de maio.

Loira Fantasma de Fulvio Pacheco. Foto: Divulgação.

Blond-Geist von Fulvio Pacheco. Fotos: Bekanntgabe.

Die Galerie beginnt mit der Chico-Rauch 1926 Geschrieben von Alcaeus Chichorro, Übergabe von Zeichen wie ein Blitz, Das Poty Lazarotto, Maria-Erotik, von Claudio Seto, Salfei, Marcia D ´ H, Marcozinho, Tako-X, Blonde Phantom, Fulvio Pacheco, Curitibinha, Marcos Vaz, Amely, die Ryan-Vasquez, Baron sah blau, Marcelo Lopez, Malu, José Aguiar und verschiedene andere, in Höhe von 65 Zeichen.

Laut Pacheco, die Ausstellung soll zeigen, dass es eine konsistente komische Chronologie in Curitiba und beträchtlichen Umfang. “Die Tradition der Stadt wie bei Comic ist im ganzen Land bekannt., mit Verdiensten als Grafipar, Herausgeber verantwortlich für größere Produktion von Comic-Blick außerhalb der Rio-São Paulo, die ersten gastronomischen Veranstaltungen von Brasilien und Gibicon “, Denken Sie daran, P.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Idee für das Album kam mit der Monographie "History of Gibiteca und Comics in Curitiba" erschienen 2006 von Fulvio als Abschlussprojekt der Fakultät der Künste Paraná. Der Artikel ist verfügbar für die Konsultation über Gibiteca de Curitiba.

SERVICE:

Ausstellung "Fabulous Galerie der Comic Book Zeichen von Curitiba"
Lokale: Bleistift-Zimmer, Gravur-Museum der Stadt Curitiba-Solar tun Barão
Datum und Uhrzeit: Vernissage 4 März 2016 (Freitag), às 19h. Visitation: 5 von März bis 1. Mai, die 09:00 bis 12:00 und 14:00 bis 18:00 (Dienstag bis Freitag) und die 12:00 am 18:00 (Samstag und Sonntag)

Freier Eintritt

.

O Gralha. Foto: Divulgação.

Der Turm. Fotos: Bekanntgabe.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*