Zuhause / Kunst / Ausstellung "Latifundien", Künstler Raimundo Santos Rodriguez von Chandra

Ausstellung "Latifundien", Künstler Raimundo Santos Rodriguez von Chandra

Ausstellung "Latifundien", Künstler Raymond Rodriguez von Chandra Santos

Eine neue Geschichte in der MAC-und Stadt Macquinho Digitale Plattform aus der Ausstellung "Latifundien" erzählt werden, Raimundo Rodriguez, in Niterói.

Museum für zeitgenössische Kunst in Niteroi
Öffnungs: 13 September, às 17h
Belichtung: 13 September bis 5 Oktober 2014
Eingriff in die Digitale MACquinho urbane Plattform, die Hill Palace.

Kunstwerk von Raimundo Rodriguez

Raimundo Rodriguez. Photo Credit Luisa Gomes Cardoso.

Das Museum für zeitgenössische Kunst in Niteroi öffnet, auf 13 September (Samstag), às 17h, Belichtung “Ländereien”, der Künstler Raimundo Rodriguez. Die Show bietet eine große Serie, das hat der Künstler seit dem Jahr entwickelt 2000. Werke sind gezackt Zinn und Tinte, Gedichte zu verfassen und zu entschlüsseln nacherzählt. Die Ausstellung wird von Luiz Guilherme Vergara kuratiert.

Die Produktion der Show liegt in der Verantwortung eines Künstlers, Kunsterzieher, Produzent und Projektleiter von Kunst und Kultur, Zoé Marcia Ramos. Nach ihr, “Raimundo Rodriguez hat die statische Ausstellungsfläche von einer Kunstgalerie überschritten und wurde Einbeziehung seiner Werke zu den verschiedenen Produktionen, bei denen das Feld, um ihre Forschungs vertiefen”.

In vielen Fahrzeugen, wie Theater, Karneval, Kulturzentren, Videos und TV, Rodriguez Kreationen über Grenzen und Lücken des Ausdrucks. Die Künstler, begleitet von seinem Personal, war für die ästhetische Ende des Romans Konstruktionen verantwortlich “My Little Stück Boden”, von Luiz Fernando Carvalho gerichtet. Von “Ländereien”, Raimundo Rodriguez zerbrochen Boden gepatcht, wo es die ganze Handlung des Romans entwickelt. Die Arbeit wurde in die Architektur des gesamten fiktiven gebaut “Vila de Santa Fe”, wo die Häuser, Türen, Wände, Fenster, Altäre, Rahmen, Gesimse und viele Details wurden von Farbdosen erstellt und verworfen, in Ihren Händen, gewann eine neue Bedeutung.

Kunstwerk von Raimundo RodriguezDer Besucher wird in der Lage sein zu erkennen, und die Spur des Künstlers entdecken, , die das Leben der Phantasie gab, und Träume werden reale und imaginäre, wodurch sie verwirrt zu sein und gehen in neue Güter.

Die Gesamt kreative Freiheit Raimundo Rodriguez führte zu einem kräftigen Arbeits, ohne Störung, beliebt - - die Sprache der zeitgenössischen Kunst, die bringen dem Publikum ein Fahrzeug der Massenkommunikation geholfen. Innerhalb weniger Augenblicke von TV-Drama, wenn sie die Möglichkeit, diese neue Ästhetik versuchen musste, wo TV kann Kunst, eine Geschichte zu erzählen, zeichnen.

Die Ausstellung wird einen tieferen Dialog in einem schönen architektonischen Raum bieten, es ist die MAC-Niteroi. Ethik und Ästhetik können sowohl im Museum beobachtet werden, für “Ländereien”. A Shows hilft rekonstruieren einen neuen Sinn der Dinge aus dem Abfall der Welt, eine neue Fabel. Ein Großgrundbesitz in der MAC machen das Publikum über die Balkone des Museums denken.

Abgesehen von der Exposition, Balkon im Museum, Raimundo Rodriguez wird ein Eingriff in den freien Zugang Treppe in die Digitale Stadt MACquinho Plattform machen, (übersehen die MAC - Arbeit auch Oscar Niemeyer), durch die pädagogischen und künstlerischen atividades, an die breite Öffentlichkeit, vor allem an der Hill Palace Gemeinschaft.

Mehr Informationen über die Intervention in der Hill Palace:

Kunstwerk von Raimundo RodriguezWohingegen Plattform MACquinho sieht das Projekt “Kunst, Staatsbürgerschaft und Technologie”, der Künstler Raimundo Rodriguez zur Verfügung seine gesamte Video-Sammlung, die ihre Kreationen für TV machen (Stein Britannien, Heute ist Maria, Capitii, Kleine Stück Boden, Peripherie imaginären, andere) so dass die Monitore können interaktive Workshops erstellen.

Jeder Eingriff hat die Unterstützung des Municipal Education, Wissenschaft und Technologie und die Gemeinde Niterói, nach dem Direktor des MAC, Luiz Guilherme Vergara, Beruf eröffnet ein neues Verfahren für die gleichzeitige Intervention, zwischen Gelenk Stiftung für Kunst in Niteroi e ein Municipal Education Foundation von Niterói.

Mehr über den Künstler:

Raimundo Rodriguez wurde in Ceará geboren, in 1963, und, von 1969, lebt in Rio de Janeiro. Er ist Gründer der Peripherie imaginären, Gruppe in künstlerischer Forschung in der zeitgenössischen soziokulturellen Kontext engagiert. Bereits im Besitz zwei physikalische Galerien in Rio (Imaginären Raum und Jagd zeitgenössische Kunst) und geht nun auf die Caza Wanderprojekt - die mit anderen Künstlern und Galerien eine Partnerschaft ist, und sein Flaggschiff Zeitungsseite von Caza spezialisiert im Segment.

Kunstwerk von Raimundo Rodriguez

Photo Credit Luisa Gomes Cardoso.

Es ist für die künstlerische und Kurator der Galerie verantwortlich Café Baroni, Gebäude auf Austausch von Rio entfernt (in Praça XV). Seine Inspiration kommt aus brasilianischen Volkskunst, Neo-Dadaismus, des Dadaismus, Neorealismus und der Pop-Art.

Raimundo Rodriguez wird vertreten durch Sergio Gonçalves Art Gallery durch die in den letzten drei Ausgaben der beteiligten SP-Arte und auch die Messe Pint, de Nova Yorker, immer mit großem Nachdruck.

Um mehr über den Künstler und seine Arbeit erfahren, besuchen Sie Künstler-Website e sua Bei Facebook Fan Page.

.

Service:

Ausstellung "Latifundien", Künstler Raymond Rodriguez
Luiz Guilherme kuratierten Vergara
Museum für zeitgenössische Kunst in Niteroi - Balkon
Öffnungs: 13 September 2014
Auf dem Display, bis 5 Oktober 2014
Visitation: Dienstag bis Sonntag, Das 10h 18h às. Ein bilheteria fecha 15 Minuten vor Ende der Besuchszeiten.
Eingang: R $ 10,00
Studenten, Lehrer und Menschen über 60 Jahren zahlen die Hälfte.
Freier Eintritt in die öffentliche Schule Studenten (Mittelschule), Kinder bis 7 Jahre, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Bewohner oder in Niterói geboren (mit Präsentation der Nachweis des Wohnsitzes) und Besucher mit dem Fahrrad.
Auch freien Eintritt mittwochs.
Adresse: Mirante da Boa Viagem, s / n - Niterói, RJ
Informationen: 21 2620 2400 / 2620 2481

Kunstwerke des Künstlers:

.

Pressesprecher - MAC

Barbara Chataignier (21) 9738-1243 / bchataignier@gmail.com

 

ASCOM Abteilung für Kultur - FAN

Leonardo Boiler – (21) 7872-5706 / caldeira.leo@gmail.com

Matheus Ribeiro – (21) 7139-5600 / matheusr419@gmail.com

ASCOM Raimundo Rodriguez

Chandra Santos (21) 976698039 / chandra2santos@gmail.com

.

WEBSITE obrasdarte.com:
Logo do Site Obras de Arte
Zeitgenössische Künstler
Art Works Gallery
Google +
| Facebook Fan Page | Zwitschern

Kommentare

5 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*