Zuhause / Kunst / Ausstellung "Die Mbyá Guaraní" Premiere am Fluss

Ausstellung "Die Mbyá Guaraní" Premiere am Fluss

Foto zeigt den Fluss Poty Vherá bar Design und Danilo Christidis,
ersten indigenen Mitautor,
Es zeigt südlichen Brasilien Guarani-Gemeinschaften

Exposição “Os Guarani Mbyá” estreia no Rio. Foto: Divulgação.

Ausstellung "Die Mbyá Guaraní" Premiere am Fluss. Fotos: Bekanntgabe.

In 2008, der Fotograf und Erzieher begann visuelle Danilo Christidis Besuch Vherá Poty, Leiter der Mbyá-Guarani Dorf Itapuã, in Viamão, Rio Grande do Sul, um ihn zu schießen Lehren. Es dauerte nicht lange für die Rollen umgekehrt Poty erwies sich als ein talentierter Fotograf und gelehrt, Danilo wie Ihrer Gemeinschaft zu erkennen, Kultur, Philosophie und Bräuche. "Wir begrüßen Sie als Kind, Das muss gelehrt werden, um die Welt, wie wir wahrnehmen wahrnehmen", sagte der Chef.

Das Ergebnis dieses Austausches ist in das Fotobuch Die Mbyá-Guarani, mit Aufzeichnungen des Duos mehr als sieben Jahren besuchen 15 indigene Gemeinden der Mbyá, Guaraní-Untergruppe, die eine religiöse und sprachliche Einheit gut dargelegt unterhält, Was die Anerkennung seiner Kollegen sogar in kleinen Dörfern erlaubt. Des Buches, wurden ausgewählt 24 Fotografien für die Ausstellung des gleichnamigen, die Premiere in Porto Alegre in 2015 und von Tucumán bestanden hat (Argentinien) und Montevideo (Uruguai).

Die Bilder bilden ein einzigartiges Porträt einer Sociodiversity wenig bekannt von Brasilianern, in inniger Gemeinschaft mit den subtropischen Wäldern des südlichen und südöstlichen Brasilien, zeichnet sich durch Merkmale wie soziale Organisation, Umgang mit der Natur, Religiosität, Kunst, Bildung, Medizin, produktive Wege und natürlichen Ressourcen management, Kochen, Schwangerschaft und Geburt, jenseits des Verständnisses der Kindheit, Alter, Geburt und Tod. Die Bedeutung der Umwelt als Quelle für das Mbyá Guarani-Leben spiegelt sich in allen Lebensbereichen "dein Weg".

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Wer bringt die Ausstellung zum ersten Mal in Rio De Janeiro Carioca Marke vor kurzem, mit seinem Programm zur Förderung der Sozialwirtschaft, Rebellen mit einer Sache. In der Zeit der Ausstellung, das Geschäft vor kurzem die Fluss-Bar-Design wird exklusiver Verkauf Buch haben. Die Mbyá-Guarani, por R $ 99,00, mit Einkommen bestimmt für soziale Projekte von Vherá Poty angetrieben.

SERVICE

Belichtung: Die Mbyá-Guarani
Rio Design Barra, 2° Stock – – Durch. Amerikas 7777, Out da Tijuca, Rio De Janeiro/RJ, Tel.(21) 2430-3024 (2Stock)
Von Montag bis Samstag (10h bis 22:00), Sonntag (15h bis 21:00)
Von 15 August bis 04 September

24 Bilder, 80 cm x 60 cm

.

Über das Buch:

Die Mbyá-Guarani

Foto: Vherá Poty und Danilo Christidis

Design: Danilo Christidis und Luiz Fernando Caldas F

Koordinierung: Danilo Christidis

Text der Broschüre “Wörter”: Vherá Poty

Cosmo-Ökologie Text Mbyá-Guaraní: José Octavio Catafesto

Herstellung: Verknüpfung von kultureller Produktion

Beratung der visuellen und textuellen Darstellungen: Luciane Ouriques Ferreira (Bolsista de Pós-Doutorado do Programa Brasil sem Miséria, FIOCRUZ) e Luiz Fernando Caldas Fagundes.

Englische Übersetzung: Olivia Scarpini

Spanische Übersetzung: Giulia Baron

Mbyá-Guarani Übersetzung: Vherá Poty

176 Seiten (Fotos) + 60 Seiten (Liner Notes/Texte)
Medidas: 22cm x 16 cm x 3 cm

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*