Zuhause / Kunst / Malerei-Ausstellung, Dare… Traum! von Rosângela Vig
Malerei-Ausstellung, Es wagen.... Traum! Fotos: Bekanntgabe.

Malerei-Ausstellung, Dare… Traum! von Rosângela Vig

Rosângela Vig é Artista Plástica e Professora de História da Arte.

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

Ich bin die Frau
Wem die Zeit
Wirklich gelehrt
Gelehrt, das Leben zu lieben.
Nicht den Kampf aufgeben.
Starte in der Niederlage.
Das Wort und die negativen Gedanken zu verzichten,
Glauben an menschliche Werte.
Optimistisch sein.
Ich glaube an eine immanente Kraft
Es wird die menschliche Familie verbinden
Eine Lichterkette
Der universellen Brüderlichkeit.
Ich glaube an die menschliche Solidarität.
Ich glaube an die Fehler zu überwinden
Und Ängste dieses.
(CORALINA, 2004, p. 132)

In den Worten eines großen Frau, die Einfachheit, die Teil der eigenen Existenz war. Bäcker von Beruf, der Brasilianer Cora Coralina (1889-1985) entzückt und machte süß die Existenz und unsere, mit Ihren schönen Worten. Das Rezept war, den Charme und den Mut zu gewinnen, Überwindung von Not und Wagen, in schwierigen Zeiten. Die Nester 1, wie es hieß, Sie war die Ehefrau des einfachen Lebens, erstellten Kinder, gewagt, treten durch die Literatur, beschreiben Sie Ihre Goiás.

Aus vielerlei Gründen, Unsere Nester war ein Modell der Frau, Ihrer Zeit voraus. Ihr Leben verzaubert; Ihr Mut und Kühnheit, Gründe zu einer der großen Schriftsteller unserer Literatur waren. Obwohl Ihre Anerkennung ist nur zu gekommen 76 Jahre, Ihre Flugbahn ist ein Beispiel für Frauen im Kampf für einen Platz in der Gesellschaft und am Arbeitsplatz. Und dies ist das größte design Internationaler Frauentag, feierte die 8 März.

Der Ursprung der Bewegung war in 1857, em Nova York,, Wenn Arbeitnehmer das Wahlrecht gefordert, bessere Arbeitsbedingungen und das Ende der Kinderarbeit. Das harte Vorgehen der Polizei hörte nicht auf die Bewegung auf der ganzen Welt zu verbreiten und wurde das offizielle Datum, aus 1910. Seitdem wurde viel erreicht, aber es gibt noch viel zu gehen, für Frauen, Ihren Platz in der Gesellschaft zu erobern, bei der Arbeit und Respekt.

Denken Sie immer daran, dass Datum, ist die Flamme, die begann 1910; Kräfte, um Gewalt gegen Frauen und die Abwertung der Arbeit von Frauen ein Ende gesetzt zu bewegen bedeutet; mit Respekt, Gehälter und Profis auszugleichen; aber vor allem zu Ende Vorurteile führen, vorgefertigte.

Aus diesen und vielen anderen Gründen dahin sollte immer in Erinnerung bleiben. Und dieses Datum ist auch in einer Ausstellung, die mit OAB auftreten wird Erinnerung, in São Paulo. Für die Veranstaltung wurden vorgeschlagen, um Gedanken in Kunst zu verwandeln; durch die Malerei sprechen; Wagen Sie mit Formen und Farben; aber vor allem die Fantasie zum Träumen. Teilnehmer sind nur Frauen, Künstler, die bereit waren, malen, Wagen Sie zu träumen.

Mit Giuseppe Ranzini auf kuratieren, das Ausstellungsthema ausschließlich weiblich und feiert internationalen Frauentag und findet statt in São Paulo (OAB), der kulturelle Raum des Hauses des Gesetzes, Rua Afonso Celso, 1200, in Vila Mariana. Die unveröffentlichte Werke sind 28 berüchtigte Künstler, die Mitglieder der Gruppe M7, Iolanda Cimino, Rita Caruzzo, Shizuru Kazuhe, Sonia Botture, Vera Ranzini; mit Namen wie Adina Worcman, Adriana Konrath, Alexandra Souza Aranha, Es Bittar, Ana Mora, Carolina Saindenberg, Cynthia Krähen, Dircéa Mountfort, Fatima Lourenço, Kätzchen Marie, Licia Simoneti, Marcia Wolf, Patricia Amato, Regina Freitas, Rosangela Vig, Sandra Honors, Sandra Lozano, Silvana Ran, Stern Gomide, Suzana Meyer, Tereza Viana, Vanda Ramirez, und Zilamar Takeda.

Die Ausstellung ist geöffnet und haben die Werke erscheint für die Öffentlichkeit, von Tag 11 März, Dank konnte nicht ablehnen Einladung von Dr.. Cíndia Regina Moraca, Direktor der Künste von der Rechtskommission OABSP Jabaquara, enthalten die Veranstaltung in der Programmierung für Kultur und Kunst geplant 2017. Die Show wird in die Geschichte der São Paulo kulturelle Feierlichkeiten des Internationalen Frauentags eingehen.

Erziehung und erinnere mich an Termine wie folgt, Mittel wieder aufnehmen, schlagen Sie vor und geben Sie Anlass zu Fragen. Die Verbesserung der Gesellschaft ist das Ergebnis. Es lohnt sich, als Zuschauer in dieser schönen zeigt sein, noch Wert träumen und die Seele zu erheben.

Sagen:
Der Wind meines Geistes
Blies über das Leben.
Und alles war kurzlebig
Aufgelöst.
Und du nur du, Sie sind ewig…
(MEIRELLES, 1995, s. 2)

1 Der Dichter nahm den Namen von Cora Coralina, aber Ihr richtiger Name war Ana Guimarães Peixoto Bretas Lins tun.

.

Referenzen:

CORALINA, Cora. Besten Gedichte. Sao Paulo: Globale Publisher, 2004.

MEIRELLES, Cecilia. Gesänge. Sao Paulo: Moderne Herausgeber, 1995.

.

Kommentare

2 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*