Zuhause / Kunst / Ausstellung "jeder ist jeder andere,"bei der Eröffnung der Galerie Ost
Ausstellung "jeder ist jeder andere,"bei der Eröffnung der Galerie Ost.

Ausstellung "jeder ist jeder andere,"bei der Eröffnung der Galerie Ost

Unveröffentlichte Arbeit von Ana Dalloz, Ana Carolina Fernandes, Anna Kahn,
Fábio Pebble, Kitty Paranaguá, Portela, Fran M. Lime,
Thiago Barros e Walter Carvalho inauguram galeria de arte no Rio de Janeiro

Die Ausstellung "jeder ist jeder andere," schlägt einen Austausch von Orten
entre os nove artistas, in dem übernimmt jeweils die Rolle des
andere hinter der Linse

Öffnungs: Samstag 23 Juli 2016 | 16h > 20h
Lokale: Russell Street 300/ 401 – Herrlichkeit

Am nächsten Tag 23 Juli, Samstag, Öffnet die Galerie Ost. Legen Sie die Adresse wo die Studio East, bekannt ist eine Fläche, die stets gefördert und stimuliert die Schaffung der Fotografie, die neue Kunst-Galerie von Rio De Janeiro soll ein Ort Werke auszustellen, die Fotografie als seine wichtigste Stütze.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Neben den fünf Mitgliedern des Hauses, Ana Dalloz, Kitty Paranaguá, Portela, Fran M. Lima und Thiago Clays, wurden gebeten, den feststehenden Rahmen der Photographers Gallery zu integrieren Ana Carolina Fernandes, Anna Kahn, Fábio Pebble, und Walter Carvalho. Von dokumentarischen Fotografie bis hin zu zeitgenössischer Kunst, ein Galerie Ost setzen Sie die verschiedenen fotografischen Ausdrücke und noch Platz für den Nachwuchs machen will.

Die Ausstellung, die die Eröffnung der Galerie werden die "Jeder ist jeder andere,"ein Werk, das einen Austausch der Orte zwischen den neun Künstlern schlägt, in dem übernimmt jeweils die Rolle eines anderen hinter der Linse. Jeweils hervorgebracht ein Werk, als wäre es einer der anderen. Mehr als ein Witz, Ehren Sie gegenseitig inspiriert bei der Arbeit"Niemand ist niemand," Rogério Reis, fruto da investigação do artista de como a relação dos fotógrafos com os fotografados no espaço público mudou nas duas últimas décadas. Amigo e vizinho no prédio da rua do Russel, wo hält er sein Atelier, Rogério zeigt im Anhang 1 da Galeria uma foto desta conhecida série durante o mesmo período. O texto curatorial da exposição é de Diógenes Moura.

"Felix Swim öffnete die Türen seiner Studiogalerie in 1874 zu den Impressionisten wie Monet, Cezanne, Pizarro, Degas u.a. präsentieren ihre Arbeiten. Eine noble Geste, die die Geschichte der Kunst. Allen Ginsberg machte die berühmte Lesung seines Gedichts Heulen in 1955 na Galeria Six em São Francisco e mudou a cara da cultura no mundo inteiro. Anderswo im Universum der Kunst einige Galerien, Buchhandlungen und sogar Restaurants wie La Coupole in Paris, als Café de Flore wo Intellektuellen wie Jean-Paul Sartre, Albert Camus, Pablo Picasso Wenn Sie über Philosophie und Kunst sprechen. Orte der Begegnungen und künstlerischen Bewegungen der legendären Geschichte. Die Ost-Galerie ist finden Sie, zu entlarven, gucken statt, ein Ort, um für die Fotografie zu verschwören. Die Galerie ist ein Zusammenfluss, der auf eine vielversprechende Tendenz zeigt, begeisterte Walter Carvalho sagt, eines der dargestellten neuen Galerie, Das Trio Ana Luiza "Luli" Prudent, Adriana Braga und Monica Angeleas vor Geschäft.

Die Ausstellung läuft bis zum Tag 13 August und kann besichtigt werden, von Montag bis Freitag 14:00 bis 20:00 und Samstag von 10:00 bis 12:00 oder per e-mail contato@atelieoriente.com.

Ausstellung "jeder ist jeder andere,"

Ausstellung des Fotografen Ana Dalloz, Ana Carolina Fernandes, Anna Kahn, Fábio Pebble, Kitty Paranaguá, Portela, Fran M. Lima und Thiago Clays und Walter Carvalho.

Galerie Ost
Öffnungs: 23 Juli – Samstag – 16h bis 20h
Belichtung 24 von Juli bis 13 August

Russell Street 300/ 401 -Glory – www.atelieoriente.com.

Montag bis Freitag 14:00 bis 20:00 und Samstag von 10:00 bis 12:00 oder planen Sie: contato@atelieoriente.com

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*