Zuhause / Kunst / Portugiesische Fotograf kommt nach Curitiba um zu plaudern und lesen portfolio
Angela Marmor, Featured. Fotos: Bekanntgabe.

Portugiesische Fotograf kommt nach Curitiba um zu plaudern und lesen portfolio

London Theatre erhält am Donnerstag dieser Woche (28) der Künstler, Kurator und Fotografin Angela portugiesischer Marmor, Sie nehmen an einem Gespräch über "die Intimität des Fotos". O Evento, Das beginnt um 19:00 und hat freien Eintritt, möchten Sie aufwachen, um das Publikum für eine Diskussion über die Vielfalt der kreativen Prozessen und untersuchen die verschiedenen Empfindlichkeiten Strategien für Kreation und Produktion von künstlerischen Projekten beteiligt.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Von diesem und, von Ihrem letzten Buch "Aba Nynhã", Angela Marble verraten Ihre eintauchen-Prozess, sowie die poetische Reise Ihrer Forschung von indigenen Gemeinschaften des Nordostens, verstärkt durch die Absicht, emotionale und poetische Ästhetik auf die Hybridität der Fotografie zu verbessern.

Ferner, Angela wird im Museum für Fotografie Portfolio und Foto-Bücher lesen für Künstler interessiert reflektieren Ihre kreativen Prozess und die Methoden zu fördern, und positionieren Sie Ihre Foto-Sprache anbieten. Der Workshop kommt diesen Freitag (29), von 14h bis 18h. Einträge Kosten R$ 100 und kann telefonisch erfolgen (41) 3321-3260.

Ângela Berlinde. Foto: Divulgação.

Angela Marmor. Fotos: Bekanntgabe.

Angela Marmor – Der Künstler und PhD in der visuellen Kommunikation und plastischen Ausdruck hat einen umfangreichen Lebenslauf. In der Akademie aktiv, Leiter des Studiengangs bildende Kunst-Foto an der Escola Superior Artística do Porto, in Ihrem Durchgang in Brasilien im Zuge der Kunst und Kommunikation in der integrierten Schule große Festung und heute fungiert als Lehrer an der School of Media Arts unterrichtet und Design in Vila do Conde in Portugal. Hat Werke in individuellen und kollektiven Ausstellungen für Museen in Europa und integriert, ständig, von 2004, kritischen Lesungen Festivals Fotografie Portfolios von Arles, Lodz, Paris, Bratislava, Tsalonikki, Budapest und Wien.

A fotógrafa é curadora de projetos culturais e exposições de arte contemporânea em Portugal e no Brasil e publicou obras sobre a Índia portuguesa e sobre os Retratos Pintados dos Índios Brasileiros. Depois da estreia na cidade de Montevideo, in Uruguay, die Ausstellung von Fotografie und video "Registerkarte"Nhynã" (im Tupi-guarani, "Heart of Indian") präsentierte sich im Zentrum von Bilbao-Fotografie (Spanien). Es ist ein Dokumentarfilm-Projekt über die Mythen und Geschichten der indigenen Völker Brasiliens und die Art und Weise diese Nationen beziehen sich auf Ihr Bild und wenn Auto-Representam.

Service:
Chat "die Intimität des Fotos"
Lokale: Theater in London – Memorial von Curitiba
Daten: 28 September, às 19h.
Tickets: kostenlos.
Portfolio und Foto-Bücher lesen
Lokale: Museum für Fotografie
Daten: 29 September, das 14 às 18h.
Wert der Inschrift: R $100,00

Informationen: (41) 3321-3260

Kommentare

Ein Kommentar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*