Zuhause / Kunst / Kulturelle Stiftung und Filmemacher unterzeichnen Vertrag für die Produktion von Filmen
Unterzeichnung des Vertrages des audiovisuellen Fonds. Fotos: Doreen Marques.

Kulturelle Stiftung und Filmemacher unterzeichnen Vertrag für die Produktion von Filmen

Curitibanos Produzenten, deren Projekte durch das Edikt "Audiovisuelle Produktion FSA/FCC 2017" ausgewählt wurden, unterzeichnet am Nachmittag des Dienstag (5/12), am Sitz der kulturellen Stiftung von Curitiba, Politik, die die Übertragung von R$ Deckung 2,7 Millionen für die Realisierung von Filmen in verschiedenen Kategorien.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

"Diese Ankündigung konsolidiert speziell die starke Beziehung zwischen der Stiftung und des audiovisuellen Sektors in Curitiba. Zeigt die Qualität der Projekte, die die Klasse kommt, bringt auf Verfahren in den Ausschüssen", wertet die kulturelle Grundlage von Curitiba, Marcelo Cattani.

Die Ankündigung wurde Ende Juli veröffentlicht., Markieren der Wiederaufnahme der Fondsanlagen Municipal de Curitiba-in diesem Fall, in Partnerschaft mit dem audiovisuellen Sektor-Fonds des Ministeriums für Kultur, Wer hat den Beitrag von R$ 1,5 Mio.. Waren bedeckt 17 Projekte für Filme in voller Länge, Dokumentar- und Kurzfilme.

Bei der Auswahl, die Projekte sind durch drei Phasen der Analyse gegangen.: Phase der Validierung der Inschriften, Analyse der Verdienste und dokumentarischen Beitrag. Das Verdienst der Vorschläge wurden von der Technical Review Gruppe bewertet, gebildet durch Spezialisten, die ausschließlich für die öffentliche Bekanntmachung einberufen. Ihre Entscheidungen wurden später von der FMC ratifiziert..

Der Produzent Ana Catarina Lugarini hatte Ihre Kurzfilm-Projekt durch öffentliche Bekanntmachung in Betracht gezogen. Dies ist das erste Mal, der als Produzent beteiligt ist, und sie unterstreicht die Bedeutung dieser Unterstützung aus dem Rathaus. "Es lohnt sich sehr differenzierte Projekte Kulturstiftung verabschieden, zur Herstellung von mehr diversifiziert. Es bereichert nur des audiovisuellen Sektors, Also ich bin sehr zufrieden", sagt.

Der Regisseur Guto Pasko siehe die Ankündigung als eine Chance, Bundesmittel in die Stadt bringen.. "Es ist sehr wichtig weil, mehr als das Doppelte der Ressourcen für den audiovisuellen Sektor von Curitiba, hilft, unsere Produktion zu erhöhen, damit die Hersteller bestimmte Zeilen Ressourcen dann Fondsbranche bringen können", erklärt den Direktor, Einen Vertrag zu einem Fernsehfilm über den Prozess der Erhaltung der Traditionen und kulturellen Wurzeln produzieren. Das Projekt wird in Brasilien und in der Ukraine gefilmt.

In diesem Jahr, Neben der Ankündigung der audiovisuelle Medien, die Curitiba Cultural Foundation ins Leben gerufen die Edikte des Karnevals 2018 und musikalischen Zubehör, Ich habe auch finalisiert und Auftragnehmer. Wurden freigegeben R$ 1 Millionen für die Schulen von Samba und Karneval Blöcke bereiten im nächsten Jahres die Parade und R$ 300 tausend 18 Musical zeigt Projekte für die nächste Saison des Theaters auf der Insel Madeira.

In den nächsten werden Tagen offene Registrierung für mehr 10 Edikte des städtischen Kultur-Fonds, der Gesamtbetrag der R$ 3,2 Millionen, die verschiedenen künstlerischen Bereiche: Besetzung der Aula Antonio Carlos Kraide, Tanz-Solar 2018, Besetzung der Ausstellungsräume, Piá – Theater-Saison 2018, Zirkus in der Stadt, Gemeinsame Autorschaft und temporäre Basen-Kreativität von Curitiba, Folklore und Traditionen, Kulturelle und künstlerische Diffusion von regionalen Zentren der FCC, Veröffentlichung 2018 – Comics und Lesung Anreiz Aktionen – Literatur.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*