Zuhause / Kunst / Galerie Ost präsentiert eine Gruppe Ausstellung 100 Künstler
Die Arbeit von Valeria Costa Pinto. Fotos: Bekanntgabe.

Galerie Ost präsentiert eine Gruppe Ausstellung 100 Künstler

Zeitgenössische Kabinett der Kuriositäten kuratierte Portela
e apresenta obras de artistas como Joaquim Paiva, Kitty Paranaguá, Rogério Reis,
Vicente de Mello und Walter Carvalho

Öffnungs: 15 Oktober, die 17:00 bis 20:00
Geschäftszeiten: Montag-Freitag 14:00 bis 20:00
Samstag nach Vereinbarung

Am Samstag, Tag 15 Oktober, die Galerie Ost-Geschenke Zeitgenössische Kabinett der Kuriositäten, ein Kollektiv, kuratiert von Portela. Die Show-Funktionen mehr als 100 Künstler, die Werke mit Klammern aufgeführt, Techniken und Stile, die vielfältig, alles im Kleinformat.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

“In der Ausstellung, die Vielfalt der Künstler, der poetischen Möglichkeiten, auf Mannigfaltigkeiten der Möglichkeiten, Interessanterweise verbinden Sie unsere Zeit mit den shows, 16. Jahrhundert Curio Zimmer, Zeit der großen Entdeckungen und eine Vielfalt von neuen Objekten, Pflanzen, Kulturen, Ideen. Der Messeplan, deshalb, versucht, eine ästhetische neben übermäßigen Reittiere dieser Zeit verfolgen, zeigen Sie, dass diejenigen, die die Museen für moderne und argumentativen Strukturen voraus, wie wir es heute kennen,” Paul erklärt. Für die Kuratorin, Wählen Sie das Thema des Schrankes ist eigentlich eine Art und Weise zu versuchen, das Universum zu dekonstruieren Verhalten, dass die weißen Würfel tendenziell zu verhängen.

"Meine kuratorische Funktion präsentiert sich großzügigere bietet Sichtbarkeit Möglichkeiten für Künstler der verschiedenen Bahnen. Eine Format zu bestimmen 25 x 25 cm ist ein subtiler Versuch, Ordnung, Obwohl verschiedene Künstler kommen werden, um diese Bedingung zu umgehen, mit der kuratorischen Genehmigung. Ferner, Ich glaube, dass dadurch gleiche Bedingungen für alle Teilnehmer".

Einige der Gastkünstler: Adriana Tabalipa, Bob N, Claudia Bakker, Fernando De La Rocque, Frederick Dalton, Gustavo Speridião, Joaquim Paiva, Kitty Paranaguá, Luiza Kool, Monica Barki, Paul Batelli, Piti Tome, Renan Cepeda, Rogério Reis, Rosana Ricaldi, Suzana Queiroga, Vicente de Mello und Walter Carvalho.

Portela

Meister in der Kunst für UFF, bildender Künstler, unabhängige Kuratorin, Partner von Studio East, Professor in der Graduate UCAM. MAP Creator (Museum der Mail art) und MAPI (Internationale Kunst-Postmuseum). Er unter der Regie der jungen Galerie in der Peacock/Gemeinschaften/RJ Licht (2009/12). Vice Online-KITE-Award 2013. Leser des Portfolios von FotoRio eingeladen 2015. Wie ein Künstler Werke in verschiedenen Sammlungen hat, Joaquim Paiva und Luiz Gama hervorzuheben.

Zu den wichtigsten Ausstellungskurationen zählen Sommer 2 (März 2013); Museum der Mail Art Ed. 5 (März 2013); Der Prozess des Zweifels, Centro Cultural Hélio Oiticica, RJ (August 2012); Sommer, Galerie von Gávea, RJ (März 2012); Equivalentes a Bergson, Studio-Bildergalerie, RJ (Dezember 2011); Haus, Solar do Jambeiro, Niterói (September/2001); Stieglitz-äquivalente, Den Flughafen Santos Dumont, RJ (Juni/2011), Blicke: Hier und da, Rio-Galerie, Belém Pará, PA (April/2010); Piscinão Handfläche willkommen de Carvalho, Murilo Castro Galerie, BH (Februar/2009); Zeigt eure ich zeige meine, Haus Frankreich Brasilien, RJ (November/2004).

Service:

Kollektive Ausstellung Zeitgenössische Kabinett der Kuriositäten

Öffnungs: 15 Oktober

Zeit: die 17:00 bis 20:00
Visitation: VON 15 Oktober bis 19 November
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 14:00 bis 20:00

Samstag nach Vereinbarung: contato@atelieoriente.com / Telefonieren: 3495-3800

Galerie-Russell Oststraße 300/ 401 -Glory – www.atelieoriente.com

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*