Zuhause / Kunst / Großen italienischen Meister im Konzert der Camerata Antiqua von Curitiba
Camerata-Antiqua von Curitiba. Fotos: Alice-Rodrigues.
Camerata-Antiqua von Curitiba. Fotos: Alice-Rodrigues.

Großen italienischen Meister im Konzert der Camerata Antiqua von Curitiba

Der italienische Einfluss auf barocke Kirchenmusik wird präsentiert von der Camerata Antiqua von Curitiba, am Freitag (15) um 20:00 und am Samstag (16) às 18h30, in der Kapelle Santa Maria. Das Programm mit dem Titel Italien Magna hat als Regentin der Flötist Rodrigo Caveyra, und Ausführung von Bauwerken des Komponisten Giovanni Giorgi, Giovanni Battista Cocciola, Hieronymus Praetorius und Francesco Durante.

Beginn des Barock zeichnet sich durch eine Reihe von Transformationen in der westlichen Musik, erläutert den Maestro auf die Auswahl des Repertoires. "Italia Magna ist ein Programm, die großen italienischen Meister wenig bekannte anbietet, aber deren Einfluss war ausschlaggebend bei der Gestaltung der Entwicklungdes der Barockmusik in Europa. Zu diesem Zeitpunkt noch, in denen sind italienischer Meister von wichtigen europäischen Gerichten eingeladen, um die höchsten Positionen zu besetzen", sagt.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Caveyra ist ein brasilianischer Einwohner in Frankreich, Mitglied des Ensembles Cappella Mediterranea, unter der Regie von Leonardo García Alarcón, Wer in einige der wichtigsten Veranstaltungsorte und Konzerthallen Europas durchgeführt, auch als leitungsgebundene Aufnahmen für Labels wie: Ricercar, Harmonia Mundi France, Ambronay Editionen, Radio France Musique, Mezzo, und der Bayerische Rundfunk, um nur einige zu nennen. Ferner, und legen Sie mit der gleichen, Er beteiligte sich in der Produktion “Sogno Barocco” mit der Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter in Paris und in die d ’ Ambronay.

Pre-Konzert

Dieser Saison der 2016 die Camerata-Antiqua von Curitiba, Das Pré-Konzert beginnt, über soziale Netzwerke der Kapelle Santa Maria sowie die Cultural Foundation Curitiba freigegeben zu werden, in der Woche der show, und am Tag vor dem Konzert an den öffentlichen Kanal. Für dieses Konzert Marcus Aurelius Koentopp Komponist, Arrangeur, Professor an der School of Music und schönen Künste von Parana in den Disziplinen der Harmonie, Regelungen, Orchestrierung und Instrumentierung und Doktorandin an der UFRGS im musikalischen Aufbau kennzeichnet die Erklärung über das Programm.

Service:

CAMERATA ANTIQUA von CURITIBA bietet Italien MAGNA
Regency Rodrigo Calveyra (Brasilien/Frankreich)
Sprecher Marco Aurélio Koentopp (Paraná)
Tag 15 um 20:00 und 16 às 18h30
Lokale: Kapelle Santa Maria Kulturraum
PROGRAMM

Italien-Magna – der italienische Einfluss auf barocke Kirchenmusik
Giovanni Giorgi (geboren. Ende des 19. Jahrhunderts. 17 Anfang des 21. Jahrhunderts. 18, Tod 1762)
Messe ein breites fällig Cori-tutti
Giovanni Battista Cocciola (Geburt um 1610,1620, Tod ?)
Gott, Mein Gott
Jubilate, Deo
Hieronymus Praetorius (1560 - 1629)
Quam Pulchra es, Amica mea
TOTA Pulchra es
Francesco Durante (1684 - 1755)
Magnificat

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*