Zuhause / Kunst / Italienische Gruppen beleben die ethnischen Flagge
Gruppo Folklorístico Giardino D ' Amuri. Fotos: Doreen Marques.
Gruppo Folklorístico Giardino D ' Amuri. Fotos: Doreen Marques.

Italienische Gruppen beleben die ethnischen Flagge

Zwei italienische Folklore-Gruppen sind die Attraktionen am nächsten Sonntag (2), im ethnischen Flagge Programm, Das geschieht in Curitiba Memorial, von 11:00. Die Gruppo Folklorístico Giardino D ' Amuri, der Campus Santa Felicidade, eine Präsentation machen und bringt Gast Danc'Itali Gruppe, von dreißig Brook (SC).

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Verschiedenen Regionen Italiens sind in die Tänze und Kostüme der beiden Gruppen vertreten.. Der Giardino D Amuri gegründet 2000, mit dem Ziel, die Förderung der italienischen Kultur durch Gesang und Tänze. Die Gruppe soll Treue italienischen Demonstrationen zu retten, durch den kulturellen Austausch mit allen Regionen von Italien, Bewahrung der Authentizität von jedem Ort. Seine Arbeit basiert auf Forschung in den Regionen Kampanien, Lombardei, Lazio Rom, Trento, Piemonte, Sizilien, Abruzzen, Veneto, Friaul-Julisch-Venetien, Calabria, unter anderem.

Die Treue der Kostüme ist eine der Stärken der Gruppe, weil das Kostüm gemacht wird, nach viel studieren und forschen, basierend auf original-Materialien, einige Teile werden kommen aus der italienischen. Der Giardino D ’ Amuri hat gute Erfahrungen mit der Bühne, mit mehreren Beteiligungen an Volksfeste, kulturelle Veranstaltungen, Italienische Nächte und Abendessen.

Grupo Danc'Itali. Foto: Divulgação.

Grupo Danc'Itali. Fotos: Bekanntgabe.

Die Gruppe hat auch starke Eigenschaften Danc'Itali Santa Catarina, gebracht von Pionieren, die Bemühungen um seine Ursprünge nicht gemessen. Gegründet 1991, Ziel ist es zu zeigen und teilen durch den Tanz den Spaß Seite und neugierig auf die Kultur und Bräuche ihrer Vorfahren.

Das Intervall zwischen den zwei Vorträgen werden in ein Moment der Afro-brasilianische Kultur. Der Präsident der kulturellen Zentrum Humaitá und Koordinator der Menschenrechte und rassische Gleichheit von Curitiba, Adegmar Silva (Candiero), eine Erwägung der Poesie der Autoren Afro-Curitibanos zu tun.

Service:
Ethnische Pavillon – Gruppo Folklorístico Giardino Amuri und Danc'Itali Gruppe/Afro-Curitibanos Autoren Poesie Recital
Lokale: Curitiba Memorial-R. Claudino-Dos Santos, 79 – Altstadt
Datum und Uhrzeit: 2 Juli 2017 (Sonntag), às 11h
Freier Eintritt

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*