Gustavo Boggia

Die Arbeit von Gustav Boggia

Gustavo ist Boggie Künstler.

Gustavo Boggia

Gustavo Boggia wurde in La Plata geboren, seine Beziehung mit der Technik ist aus dem Schoß seiner Familie geboren, Sein Großvater väterlicherseits war ein Maler Giuseppe und sein Großvater mütterlicherseits, Vicente, Schreiner.

Seine frühen Zeichnungen in Bleistift und Kohle auf ihre Arbeit, könnte zu einer späteren Entscheidung vorhersagen, Maler werden.

Während seiner Jugend und aus familiären Gründen, zog er nach Italien, in der Stadt Bolonha, Dort studierte er Malerei, unter anderem mehrere Jahre.

Enquanto cursava School in San Doménico conheceu Mestre Achilles Facchinetti, , die ein Lehrer in der Schule war. War Ihre Beziehung zu ihm, was führte ihn zu seinem Studio zu gehen, wo er seine Studien und Arbeiten in Öl-Malerei.

Gegenwärtig, seit Jahren und jetzt wieder nach Argentinien, ist ausschließlich der Malerei gewidmet; Er hat zahlreiche Solo-und Gruppenausstellungen gehabt und ist in einer erheblichen Zahl von Salons und Wettbewerben, bei denen er ausgewählt wurde, und unter denen er mehrere Preise gewonnen teilgenommen und erwähnt.

Die Arbeit von Gustav BoggiaMALEREI existentialistischen

Während der Zeit, die ich besuchte das Atelier von Facchinetti, sie mich transmitiu, direkt und indirekt, in Vorträgen, Beobachtungen und Arbeit, der immense Wert der einfachen und statische Bedeutung der Dinge. Wahrscheinlich dieser Gedanke, ist das Ergebnis der Bewunderung, die er fühlte, und ich Freundschaft mit dem Maler von Bologna hatte, Giorgio Morandi.

Die Einfachheit und statische Dinge sind der Beginn meiner Malerei. Der Einfachheit halber und Massen statischen, wir die Dynamik von Raum hinzufügen, die Anwesenheit von inerten Objekte, Haftzeit, das zusammengesetzte Bild aus verschiedenen Blick, Erstellen analytisch unmöglich Landschaften, aber erkennbar als wahrscheinlich, die bloße Existenz der menschlichen Figur.

In meinen Bildern, das Fehlen einer Mitte Zusammensetzung, sowie das Fehlen einer geometrischen Mittel, weit von der Annahme einer Störung, erzeugt einen Doppel Sensation: die scheinbare Stabilität einer visuellen und eine Unsicherheit, Fading, um den Mann mit seinem Schatten zu identifizieren, und das, für die Vereinheitlichung der Arbeit und erzeugen ein optisches Gleichgewicht zwischen ihm und dem Betrachter verantwortlich. – Gustavo Boggia

Die Arbeit von Gustav Boggia
Alle Kunstwerke der Künstler Schaufenster in Kunststoff Galeria Virtuelle.

.

GUSTAVO Boggio
Buenos AiresArgentinien
Facebook Perfil | Facebook Fan Page
Webseite |
Galerie Site Works of Art
E-Mail-: gustavoboggia@gmail.com

Kommentare

12 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*