Zuhause / Kunst / IV kulturelle zeigt ja (Nachhaltigkeit, Austausch und Bewegung) von Rosângela Vig
Ja Kulturzentrum. Fotos: Bekanntgabe.

IV kulturelle zeigt ja (Nachhaltigkeit, Austausch und Bewegung) von Rosângela Vig

Rosangela_Vig_Perfil_2

Vig ist Rosângela Bildender Künstler und Lehrer Kunstgeschichte.

Vielleicht nicht ausreichend Erfahrung und Energie von dieser Kultur ist weit verbreitet und, mit ihr, Bildung. Es dauert noch einen leidenschaftlichen Geist, Interesse an anderen erhalten, so ansteckend und endgültigen. Dies ist die Impulse, die das kulturelle Zentrum Eunápolis Laufwerke, in Bahia, kuratiert von Ahmed Rahman. Keine lokale, künstlerischen Darbietungen verbreiten nicht nur die Kultur, aber auch die folgenden Werte. Eine Arte, in seinen verschiedenen Formen des Ausdrucks, Speicherplatz auf der Website gefunden, Ausstellungen gehalten werden, in welche wenn offengelegt, nicht nur die Künstler der region, wie auch andere Städte, aus anderen Staaten und anderen Ländern.

Die ersten Veranstaltungen wurden in die Stadt Almenara, im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais. Die vierte Ausgabe der Show wird vom stattfinden 13 März und 14 April, In diesem Jahr, mit Anmeldung bis 31 Januar. Die Künstler, die mit ihren Arbeiten teilnehmen, erhalten Sie ja Cultural Center und Zertifikate, diejenigen, die Workshops durchführen, Es werden Zertifizierung des Zentrums für Forschung an der staatlichen Universität von Bahia (UNEB). Die Veranstaltung bringt zusammen Malerei, Skulptur, Poetry, Musik, Theater, Tanz, Präsentation eines Kurzfilms, im Theater der Stadt, und werden für externe Umgebungen, Kulturzentrum.

Für dieses Jahr, der Träger noch fördern Ausstellungen in der Stadt Suzano, in São Paulo, Porto Seguro, in Bahia und andere in den Staaten von Rio de Janeiro, Minas Gerais und Mato Grosso do Sul.

Die Bedeutung der Unterstützung solcher Initiativen auf der Grundlage von Verbreitung und Förderung der Kultur und, als Folge der Bildung. In jeder show, mehr als 600 Kinder, das öffentliche Netzwerk, sind in den Kunst-Workshops zertifiziert; sind offenbarte anonyme Künstler; Es gibt Buch startet, mit Night of Autogramme; und statt abends beigetreten sind. Die Kurse laufen von der Kuratorin, der Künstler und Lehrer an öffentlichen Schulen, können Sie diese Experten, die Verbesserung ihrer Curricula. Die Partnerschaft mit der staatlichen Universität erschien die dritte Auflage der Veranstaltung.

Aktionen dieser Art sind, Namen der Künstler und ihrer Werke, Während fördern und zu verbreiten, die Kultur. Nein, "die schöne adelt die Empfindlichkeit und Sensifica der Grund" (SCHILLER, 2004, s. 84), Was sagen diese Kultur stellt Weichen für Bildung, zur Förderung der Kreativität und den Geschmack wecken.

Centro Cultural SIM. Foto: Divulgação.

Ja Kulturzentrum. Fotos: Bekanntgabe.

.

Referenzen:

SCHILLER, Friedrich. Fragmente von Vorlesungen über Ästhetik. Belo Horizonte: Editora UFMG, 2004.

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*