Zuhause / Kunst / Gesetz zum Schutz von Kulturerbe von Curitiba wird am Dienstag abgestimmt (16)
Solar tun Barão. Fotos: Bekanntgabe.

Gesetz zum Schutz von Kulturerbe von Curitiba wird am Dienstag abgestimmt (16)

Stadtrat Stimmen im ersten Wahlgang, Diesen Dienstag (16), die Ersatz Das Gesetz des Schutzes des kulturellen Erbes von Curitiba. Die Rechnung kommt, unter anderem, fiskalische Instrumente, mit denen die Erhaltung von und immateriellen Vermögenswerten wird, die Sanktionen vorgesehenen Fälle von nicht-Erhaltung der Gebäude von kultureller Wert, oder Architekturgeschichte, und die Schaffung von kulturellen Erbe-Sicherungsfonds (Funpac) und der Gemeinderat des kulturellen Erbes.

Die Rechnung, präsentiert von der Stadt, wurde gemäß dem Gesetzgeber im Januar 2015 und Tramitou das ganze Jahr. Wurde durch die Ausschüsse des Vorstands analysiert und erörtert in öffentlicher Sitzung im Oktober. "Mit diesem Gesetz werden wir in der Lage zu organisieren die Übersichtskarte der Curitiba und auch eine wirksame Politik für kulturelles Erbe. Die vorgeschlagenen Maßnahmen können der Stadt, um eine effiziente Gesetzgebung haben, die Bedürfnisse der Bevölkerung in der Gegend und die Hoffnungen derer verteidigen Erbe der Stadt treffen", der Präsident der Kulturstiftung von Curitiba, Marcos Cordiolli.

Laut dem Direktor des kulturellen Erbes der FCC, Hugo Moura Tavares, Das Gesetz ist eine alte Forderung, von mindestens 40 Jahre. "Der Text ist modern, als es hält, das Material und die immateriellen Kulturerbes, Immobilien und Möbel, die dazu beitragen, die Bildung und Erhaltung unserer Identität", sagt der Direktor.

Casa Romário Martins. Foto: Divulgação.

Romário Martins Haus. Fotos: Bekanntgabe.

Vorschläge – Als Anreize zu bewahren, Das Projekt sieht die Reduzierung der GRUNDSTEUER Wert (Steuer auf Eigenschaft und territorialen Urban-Eigenschaft), Das Rahmengesetz Anreiz für Kultur, und die Erneuerung der das konstruktive Potenzial der einzelnen 15 Jahren durch die gute Erhaltung oder Wiederherstellung der Eigenschaft. Für Verstöße, Sanktionen sind vorgesehen, beispielsweise, durch zerstören, Demolieren, verschlechtern Sie und verstümmeln Sie Schutzgüter; Sie reparieren, Sie beheben, malen Sie, Wiederherstellen Sie diese und ändern Sie sie ohne Erlaubnis von der Stadtverwaltung oder im Widerspruch zu der erteilten Genehmigung; und nicht nach den Werken von Wartung und Reparaturen.

Der Text erstellt die Funpac, vorbehaltlich der Cultural Foundation Curitiba (FCC). Der Fonds sollte Projekte bei Erhaltung des geschützten Kulturerbes ergänzen., mit Budget und Mittel Ressourcen Credits bestimmt durch die Stadt, Beiträge von Privatpersonen und Unternehmen, und Bußgelder für Verstöße gegen das kulturelle Erbe.

Als Instrumente der Kulturgüterschutz, Das Projekt sieht die Fertigstellung des Inventars, Deklaration der Repräsentativität und die gesellschaftliche Bedeutung eines Brunnens; tipping, zur Gründung einer differenzierten rechtlichen Regelung; der Registrierung, Verwaltungsakt, sowie Mitglieder des immateriellen Kulturerbes zu deklarieren (Parteien, Rituale, künstlerische Veranstaltungen, wissen, Messen, Märkte etc..); und Überwachung, Reihe von Aktionen, die von der öffentlichen Verwaltung, die im Zusammenhang mit Überwachung des geschützten Kulturerbes.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Je nach Bauvorhaben, Inventur, Registrierung oder Ablagerung kann von den Eigentümern angefordert werden, von der öffentlichen Verwaltung oder jemand Interesse an seiner Erhaltung. Die Anwendung wird auf die Municipal Council of Cultural Heritage passen., gebildet von fünf Vertretern der Exekutive, ein Rathaus, einer der das Instituto Histórico e Geográfico Paraná, ein Gemeinderat der Kulturpolitik, ein Professor der Hochschule, und einer der das Board für Architektur und Städtebau Paraná (CAU/PR), mit ihren jeweiligen Stellvertreter.

"Eine Stadt sollte haben die Möglichkeit, ihre Geschichte und Gedächtnis zu bewahren.. Dieses Projekt ist ein Durchbruch bei der Förderung der Erhaltung des kulturellen Erbes von Curitiba. Wir wollen die Menschen geschätzt fühlen und dafür die Ursache getroffen werden, mit der Teilnahme von verschiedenen Sektoren der Stadt", sagt Bürgermeister Gustavo Fruet. Ca. 600 Immobilien, Derzeit gelten, die Einheiten der Erhaltung Interesse, sollte in der Verabschiedung des Gesetzes eingerahmt.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*