Lena Poinha

Lena Poinha é Artista Plástica.

Lena Poinha ist ein Künstler.

Lena Poinha

Ein Eingeborener von Mosambik-Afrika. Er begann zu malen in 1994, als Autodidakt, Wenn er in Südafrika blieb.

Er beteiligte sich an mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen, wo gibt es das Highlight:

  • Pressekonferenz in der Galleria La Pigna-Rom 2016;
  • Pressekonferenz im Carrousel du Louvre-Paris 2016;
  • Vieira Portuense Galerie Konferenz, im Hafen 2016;
  • Pressekonferenz am CAE, eingetragen in die "Preis Mario Silva" 2016;
  • Kollektiv-Galerie Magenta, April 2016;
  • Teilnahme an der ART4MOZ in der Douro Port Marina, Januar 2016;
  • Teilnahme an der 5. internationalen Ausstellung der Kunst im Kleinformat (20X 20) November 2015 gegeben den Popularity Award in "Days of Rain";
  • Ein-Mann-Show im Haus der Gegenseitigkeit in Coimbra, Oktober 2015;
  • Teilnahme an der IV-Kunstausstellung von Pedrógão Grande, August 2015;
  • Pressekonferenz im Casa Do Paço-Figueira da Foz, Juli 2015;
  • Pressekonferenz in der High School Casino Pontevedra-Spanien, Mai 2015;
  • Teilnahme an Kunst-Olympia 2015 Internationaler Wettbewerb in Tokio, Japan;
  • Teilnahme an verschiedenen Konferenzen in FIGUEIRA DA FOZ und COIMBRA (2012 - 2014);
  • Bildende Kunst-Ausstellung der griechischen Ratspräsidentschaft der Europäischen Union, statt in der Halle der Caixa Econômica Federal in Brasília, Brasilien, März 2003;
  • Beteiligung an Gruppenausstellung anlässlich des ersten Jahrestages des internationalen Biennale von Florenz, Italien, der Kulturraum des PIC in Belo Horizonte, Brasilien, der Kulturraum des Obersten Gerichtshofs in Brasilia und Sao Paulo;
  • Teilnahme an der Gruppenausstellung "Formen und Farben" auf Club Paineiras in Morumbi mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur – Zustand S. Paul, März 2002;
  • Teilnahme mit den südamerikanischen Künstlern für Kunst und Kultur auf hoher See;
  • Teilnahme an der internationalen Ausstellung der II von S. PAULO;
  • Zeitgenössische – zeigt im Kulturraum der Stadtbibliothek Alceu Amoroso Lima-Sao Paulo, mit einer ausländischen delegation 18 ausgewählte Künstler aus Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien u.a.;
  • Teilnahme an der Konferenz zum Thema "Little Brazil Street" in New YORK, September 2000.

Auszeichnungen

  • Popularität Award im Kleinformat (20X 20);
  • 5ND Preis Lorenzo Magnifico, Biennale Internazionale Dell ’ in der zeitgenössischen Kunst, Florenz, Fortezza da Basso, Italien, Dezember 2001;
  • Bronzemedaille bei den III-Salon für zeitgenössische Kunst in der Casa Paraiba;
  • Lobende Erwähnung in der ich Salon der bildenden Kunst an der School of Naval Warfare Navy von Brasilien-Rio de Janeiro;
  • SAMS CLUB Company Trophäe in den Salon der plastischen Künste Hilton Brasilton im Graf-Bhte-BRASILIEN;
  • Trophäe Firma kommerziellen und industriellen Vereinigung von Graf (ACIC), Dezember 2000;
  • Silbermedaille bei der ersten offiziellen Salon der bildenden Kunst und Design der Aricanduva Mall – s. Paulo.

Camaroeiras I

Alle Kunstwerke der Künstler Schaufenster in Kunststoff Galeria Virtuelle.

.

LENA POINHA
Marinha Grande – Portugal
Webseite | Galerie Site Works of Art
E-Mail-: kuduafricano@hotmail.com

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*