Zuhause / Kunst / Mehr Kunstgalerie fördert PORTFOLIO #4, Die vierte zeigt den Raum, der weniger als einem Jahr Tätigkeit hat
Ana Calzavara Kunst. Fotos: Bekanntgabe.

Mehr Kunstgalerie fördert PORTFOLIO #4, Die vierte zeigt den Raum, der weniger als einem Jahr Tätigkeit hat

Kuratiert von Edward Ball und Duílio Ferronato, zeigt Werke in Druckgrafik zu bringen, Mosaik, pintura e instalação de Ana Calzavara, Kenneth Velludo, Felipe Guimarães und Ida Feldman

Ihrem ersten Lebensjahr abgeschlossen, ein MEHR KUNST-GALERIE öffnet Ihre vierte shows, ein PORTFOLIO #4, mit Werken von Ana Calzavara, Kenneth Velludo, Felipe Guimarães und Ida Feldman. Mit der Eröffnung geplant für 23 September, Samstag, aus 13 Stunden, die Konferenz setzt das Projekt der Raum der Öffentlichkeit präsentieren die Ihr Portfolio vertretenen Künstler.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Insgesamt, werden fünf Gruppenausstellungen, immer mit den Künstlern der Galerie, Es wurde im Dezember eröffnet. 2016. Der Kurator ist der Architekt und Designer Duílio Ferronato und der Galerist Edward Ball. Der Raum ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen der Treuhänder mit dem Sammler Sergio Nardinelli.

Vier Künstler, vier Stile

Die vier Künstler, aus denen sich die Shows haben verschiedene Werke. Ana Calzavara hat eine Arbeit an Druckgrafik, Malerei und, für diese show,Vereint die beiden Techniken in Werken nur wo der Holzschnitt ist die Grundlage für die Interventionen der Ölmalerei.

Kenneth Velludo ist ein Architekt arbeitet mit Mosaike für Böden oder Fassaden erstellen. Dies zeigt, dass es abstrakten Werken inspiriert Künstler der moderne bringt diese Funktion als frames.

Die jungen Felipe Guimarães arbeitet mit Stoffen und mit einem Gemälde, für ahnungslose, mag, mit Pinsel und Ölfarbe getan zu haben. Wirklich, der Künstler, die am Brunnen des abstrakten Expressionismus zu trinken, verwendet nur Sprühfarbe, Einnahme einen städtischen Twist auf die Bildschirme.

IDA Feldman komplettiert das Team der PORTFOLIO #4. Der Künstler, dass Medien wie video und soziale Netzwerke nutzt, digitale Collagen, bringt die Show eine Reihe von Fliesen mit Sätzen voller Philosophie und humor.

Eine demokratische Galerie

Edward Ball erklärt, dass die Idee der MEHR KUNST-GALERIE seit jeher ein demokratischer Raum. Die Galerie teilt Raum mit einer anderen Galerie, der gehört auch des Balls, Brasilianische Gravur. Bis Ihr vorne bereits eine Einladung für die Öffentlichkeit: zwei Platten (Sandra Majumder und Augusto Sampaio) Teilen Sie die Aufmerksamkeit der Augen und beitreten eine freundliche und einladende Umgebung, ähnlich wie ein Quadrat.

Ferner, seine Besitzer haben einen pädagogischen Vorschlag mit der Überwachung von den Ausstellungen für Schulen und die breite Öffentlichkeit. A galeria também quer mostrar ao público que arte pode ser, ja, eine lohnende Investition-Option und das, nicht immer, ein Objekt der Kunst hat exorbitante Preise. Neben ihren Arbeitsplatz heute 15 vertretenen Künstlerinnen und Künstler, die Galerie entwickelt sich auch mit einigen der Namen, die Sie mit einer Produktlinie unterzeichnet in begrenzte Auflagen arbeiten, Dazu gehören Elemente wie z. B. Leuchten, Skulpturen und Boxen.

Die KünstlerInnen sind fast alle Brasilianer und Bewohner von Sao Paulo – die Ausnahme ist ein polnischer lebt in Sao Paulo seit fast zwei Jahrzehnten und ein Brasilianer, der auch Hu ein paar Jahre ist. Der Ausschnitt der Galerie ist für Künstler leben und arbeiten in der zeitgenössischen Kunst.

Neben der Portfolio-Serie, Es nimmt den Ausstellungsraum der Galerie, ein MEHR fördert auch Sendungen in anderen Bereichen der Stadt, seinen Umzug auch von anderen Künstlern Websites, und erweitern Sie dann den Umfang seiner Arbeit. Unter ein paar Orte, die bereits, mehr Künstler erhalten haben sind Ausstellungen die Gebäude der kulturellen Komplex von Funarte, Umberto Magnani Raum des Teatro de Arena Eugene Kusnet, die kulturellen Workshop Oswald de Andrade und Paço Das Artes.

Über den Künstler

Ana Calzavara é graduada em Artes Visuais pelo Instituto de Artes da Universidade Estadual de Campinas (UNICAMP), Aufbaustudium von der Byam Shaw School of Art, London, Master und Ph.d. in visuelle Poesie von ECA/USP. Parallel, Ausbildung in Werkstätten hatten, Gewusst wie: Malen mit Paulo Ordner, Gravur auf Lasar Segall Museum und Museum für zeitgenössische Kunst (Regie: Cláudio Mubarac und Evandro C. Garten), Fotografie mit John L. Muse. Historisch-kritische Zusatzausbildung, Er besuchte die Klassen von Rodrigo Schiffen, Sônia Salzstein , Leon Kossovitch und Jorge Coli. Er war eines der Gründungsmitglieder des Atelier Piratininga und jetzt Teil des Gesetzes, (Jatoba Association), ein Kollektiv von Künstlern, die darauf abzielt, die kulturelle Tätigkeit des Künstlers in der Stadt zu fördern, durch Ausstellungen, Tagungen und Kurse in der bildenden Kunst. Beteiligte sich an Ausstellungen, Brasilien und im Ausland, durch Ihre Arbeit in Druckgrafik, Malerei und Fotografie.

Der Architekt Kenneth Velludo, gebildet von FAU-USP, hat fast 30 jahrelange Erfahrung in der Kunst des Mosaiks. Der Künstler hatte auch Schulungen im Bereich der bildenden Künste, Neben dem Know-how im USP, Gaudi-Stuhl und Escuela Superior d'Arquitectura von Barcelona. Berufliches Interesse für diese Kunst entstand als Testversion, eine parallele Aktivität auf Ihre Rolle als Architekt und Stadtplaner auf der Suche nach städtischen Planung Management in São Paulo. Zeigt das Interesse und die Nachfrage für eine Sprache mit Potenzial für den künstlerischen Ausdruck, wo die Vision des Architekten und Künstlers konvergieren Kunststoff Mosaik Elemente in den Raum integrieren. Begann im 1987 die Forschung und Produktion von Mosaiken als Partner des Mosaiks Werkstatt neben dem Architekten Isabel Street und seit 2001 dirige o Kenneth Velludo Mosaiken Studio, verantwortlich für die Erstellung und Umsetzung von zahlreichen Projekten auf Architektur und Design von Objekten angewendet.

Geboren in Rondonópolis (MT), in 1985, Felipe Guimarães Er hat einen Abschluss in bildender Kunst an der Faculdade Santa Marcelina (FASM). Lebt und arbeitet in São Paulo-SP. Adressierung Konzepte verbunden mit Räumlichkeit, Besetzung und Vertreibung in städtischen, der Künstler fördert Aktivitäten der Raum Aktivierung, mittels Malerei, Verwendung der Praxis von Parkour oder pädagogische Aktivitäten.

Ida Feldman halbe Künstler geboren. Sie ist die Tochter von Filmemacher unterirdischen Aron Feldman. Beteiligte sich an Anthologien von Poesie, fotografische Wettbewerbe und Kunstvideos. Gewann eine Videokamera auf VHS und machte seine ersten Videos, wie fast alle ausgestorben massiven Club-Partys (Ballade von den Jahren 90, in São Paulo). Es war der erste Nachtclub Gastgeberin Disco von São Paulo, die Nation-Disco-Club (1987-1991). Hatten Sie jemals Musikband, in São Paulo und Belo Horizonte. Die Band hieß zurück und die Umdrehungen und der Gitarrist war der Multi-instrumentalist Bruno Verner Tetine band. Begann mit der Arbeit beim Einfügen in 1993, Wann haben Sie erfahren, mit Photoshop zu verwenden und hat eine Expo in BH, Nach einigen Collagen mit Schnittgut Handbücher und Expos in Curitiba. Kunst-Xerox der Puppe Topo Gigio haben und an verschiedenen Orten der SP ausgestellt. Beteiligte sich mit Auftritten in Pré-Aberturas von SESCs, in der großen Welt und Babel, habe ein Video nach deinen Geburtstag 30 Jahre, genannte Kautschuk Dick, Du bist in permanente Datei Video Brasilien.

Service:

Ausstellung PORTFOLIO #4 - Eröffnung im 23 September 2017, Samstag, die 13:00 bis 17:00, in der Kunstgalerie.
Dauer der Ausstellung - Von 23 September bis 10 November 2017.
Künstler – Ana Calzavara, Kenneth Velludo, Felipe Guimarães und Ida Feldman.
Geschäftszeiten -das Recht der Galerie.
Kostenlos.
MAIS GALERIA DE ARTE – Asien-Straße, 219, Cerqueira César. Telefon – 11 3624.0301

Geschäftszeiten -Montag bis Freitag, von 12:00 bis 18:00 oder nach Vereinbarung.

www.gravurabrasileira.com
www.Facebook.com/gravurabrasileira2

Kommentare

Ein Kommentar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*