Zuhause / Kunst / Die Verpackung-Manifest, der polnische Regisseur Tadeusz Kantor, Tanz Gruppe Street Böden inspirieren, im Zentrum von São Paulo
Bild von der show - Um ein Jahrzehnt zu vervollständigen, die... AVOA! Künstlerischen Kern macht szenische Aktion am Zusammenfluss der XV de Novembro und Treasury Street. Fotos: Silvia Machado.

Die Verpackung-Manifest, der polnische Regisseur Tadeusz Kantor, Tanz Gruppe Street Böden inspirieren, im Zentrum von São Paulo

Vier Tänzer in der …AVOA! Künstlerischen Kern engagieren sich, auf der Straße,
in einem großen Kunststoff; Passanten beobachten mit neugierigen Blick

"(…) Verpackung!… Verpackung!… Weil das Phänomen erwähnt hat viele Bedeutungen und löst unterschiedliche Bewertungen, schlechter als die: weil es einfach nicht eindeutig ist (…) Außerdem, Dieses Bedürfnis, sehr menschlich, und unsere Leidenschaft zu halten, zu isolieren, um zu gewährleisten, übertragen, – All dies bildet einen Prozess fast als. Diese Möglichkeit! Lassen Sie uns nicht aus den Augen verlieren, entweder, die Möglichkeiten der emotionalen bestellen. Wir benennen einige: das Versprechen, Hoffnung, das Gefühl, die Anforderung, die Vorliebe für unbekannte und geheimnisvolle. Verpackung!…(…)" Auszug aus der Verpackung Manifest, von Tadeusz Kantor

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

"Soli" ist eine künstlerische und urbane Aktion …AVOA! Künstlerischen Kern, unter der Regie von Luciana Bortoletto. Die Assembly ist nicht auf der Bühne Italiener, in den Kinos, in den Kinos. In den Straßen der Innenstadt von São Paulo. Genauer gesagt am Zusammenfluss von den Straßen XV de Novembro und Rua schätzen. Das Publikum geht – und die viele stoppen beobachten landschaftliche intervention, Urbana, künstlerische und… Inquietadora. Ist charakteristisch für die Gruppe, Wer zehn Jahre Straße in abgeschlossen 2016, werden auf den Straßen, Tanzen in den Straßen, Mischen Sie Menschen und Dinge von der Straße. Diejenigen, die gehen und diejenigen, die teilnehmen, ist die Unsicherheit und Zweifel, was Sie erleben sind.

Diese Aktion hat Starttag 14 Oktober 2017 und integriert das Projekt "werden", die XX-Edition der städtischen Entwicklung Programm/Dance in Betracht gezogen 2016 und gliedert sich in drei Tie-Ups (oder Handlungen), mit anderen Jahreszeiten zeigt auf Termine in den Monaten November 2017 und Januar 2018. "Soli" geboren aus der Inspiration Luciana Bortoletto, Er hat Solo-Performance in ähnlich gemacht. 2012 mit welcher Moukarzel Gomes-award, in 2013.

Unter großen planen – auf der einen Seite schwarz, der andere weiß-Kernmitglieder wurden durch das Manifest inspiriert. Die Verpackung, der polnische Regisseur Tadeusz Kantor (1915-1990) Erstellen der Straße-Soli. Dies ist ein Spiel, in dem die Tänzer und choreografischen Leinwand wenn beeinflussen sich gegenseitig im urbanen Kontext, im öffentlichen Raum große Verbreitung, Mischen der Landschaft (Sonora, Menschlichen, architektonische, soziale). Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, auf der rechten Seite, Was ergibt sich aus der Masse. Was bekannt ist, dass, von Zeit zu Zeit, Sie wollen nicht bleiben für eine lange Zeit in der Stille, Da gibt es eine dringende Notwendigkeit zu bewegen, Falten (-If), RUB, Krawatte, ausblenden, zeigen, umleiten, sagen und nicht zu beruhigen.

Foto do espetáculo – Ao completar uma década, o ...AVOA! Núcleo Artístico faz ação cênica na confluência das ruas XV de Novembro e Rua do Tesouro. Foto: Silvia Machado.

Umfassendes Bild von der Show, ein Jahrzehnt, die …AVOA! Künstlerischen Kern macht szenische Aktion am Zusammenfluss der XV de Novembro und Treasury Street. Fotos: Silvia Machado.

… AVOA! KÜNSTLERISCHEN KERN

Unter der Regie von Luciana Bortoletto, von 2006 der Kern widmet sich ein Werk im zeitgenössischen Tanz Sprachen verankert, szenische Improvisation und somatische Ansätze, Suche eine Verkörperung die Nähe einlädt, Glauben an die Kraft der Geste und kollektive künstlerische Aktionen. Erforscht die choreografischen Kreation im städtischen Kontext und hinter der Bühne. Ist, dass der Urheber der SPIN-unabhängigen Gruppen vernetzt, Es fördert die Begegnung zwischen KünstlerInnen und Wissenschaftlerinnen kollektive urbane Poesie und Tanz in diesem Zusammenhang praktisch-theoretischen. Nahm an der Biennale SESC de Dança 2013, Urbane Visionen Festival mit Auftritten in São Paulo, Alagoas und Portugal, Förderung von Tanz zeigt, Urbane Kunst Tonhöhe Festival, Escambos Ästhetik zeigt, Einweihung der SESC 24 Mai (Caravan-Stadt intervention, Regie: Alex Ratton), Nomad Tanz Ort zeigt, Satyrianas Festival, Virada Cultural, andere.

Vermerke und Auszeichnungen: Moukarzel Gomes Award, Belohnung SESI Tanz, Unterstützung des kommunalen Programms der Förderung der Tänze mit den "dringenden Projekten – Die Stadt innen nach außen" (8Th Ausgabe); "Poetische Körper, Body Politic" (14Th Ausgabe); "Zwischen-Räume: Mögliche Beziehungen in der Straße" (16Th Ausgabe); "Immer" (20Th Ausgabe).

FACTSHEET

Richtung: Luciana Bortoletto
Schöpfer-Performer: EDI-Cardoso, Luciana Bortoletto, Izabel Martinelli, Monica Caceres, Rodrigo Rodrigues
Provokateure Gäste: Erika Moura, Rogério Tarifa
Kostüme: …AVOA! Künstlerischen Kern und Helen Telumi
Grafik-Design: Laura Wrona
Pressestelle: Offener Kanal / Márcia Marques
Foto: Silvia Machado
Herstellung: Aline Grisa/Buffa Produktionen
Produktions-Assistent: Felipe de Galisteo und Santhiago Nery/Buffa Produktionen
Unterstützung: Aktiv-Akademie, Associação Viva o Centro, Referenz von São Paulo zu tanzen, Maske-Forschungszentrum, Paulista Tanz Genossenschaft und kulturelle Gemeindesekretär von São Paulo – Kommunale Programm zum Tanz zu fördern.

SERVICE

14 Oktober (Samstag) -1:00 pm | 17 und 19 Oktober (Dienstag und Donnerstag) -3: 30 pm
Route:
Beginn in der XV de Novembro Straße, Ecke des Finanzministeriums, São Paulo-Lage in der Innenstadt Referenzen: in der Nähe der u-Bahnstation und Dom-Gymnasium Hof.
Hinweis: Im Falle von Regen, Es werden keine Präsentation.
Dauer: 60 Minuten Empfehlung: Buch

Fliegen Sie in sozialen Netzwerken:

www.avoanucleoartistico.com.br | Instagram: @avoa. Nucleo. künstlerische | Facebook: Tanz @nucleoavoa.

Kommentare

Ein Kommentar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*