Zuhause / Kunst / Maria von den Engeln “Ein Herz mit Kunst gefüllt” Edmundo Cavalcanti

Maria von den Engeln “Ein Herz mit Kunst gefüllt” Edmundo Cavalcanti

Edmundo Cavalcanti Kolumnist Kunst.

Edmundo Cavalcanti Kolumnist Kunst.

Maria von den Engeln “Ein Herz mit Kunst gefüllt”
Edmundo Cavalcanti

Insoweit, präsentieren Ihnen die Künstler und Kurator der nationalen und internationalen Kunst zeigt Maria von den Engeln Abrantes Marques de Oliveira, Künstlername und im Markt als Maria von den Engeln Oliveira bekannten.

Maria von den Engeln abgesehen davon, dass ein Künstler und Kurator, unter den Künsten hoch angesehenen, ist ein fantastischer Mensch mit Herz und großzügiger sie. Es ist, als Entdecker neuer Talente erkannt, geben Gelegenheit in Shows unter dem Kuratorium, in Brasilien, und Ausland.

Heute ist fast ausschließlich auf die Entwicklung von Kulturprojekten gewidmet, Daher ist es wie andere Künstler.

Besitzt und Direktor “Anjos Art Gallery” in São Paulo / SP.

Maria dos Anjos PerfilMaria Dos Anjos ist eine Künstlerin, Galeristin und Kulturproduzent, Nisa wurde in Portugal geboren.

In 1959 zog nach Brasilien und zusammen mit ihren Eltern, bezog in Sao Paulo.

Sie ist Direktorin der Kulturabteilung und der Austausch mit portugiesischsprachigen Ländern des Hauses Portugal in S. Paul, Lusiada Academy Mitglied der Literatur und Kunst Wissenschaft.

In Portugal ist Mitglied der nationalen Gesellschaft der schönen Künste und Gründungsmitglied von Luso Brasileira – Lissabon.

Er ist Vizepräsident der stellvertretende Madeira Art Biennale Internationale Kunstbiennale und Malta nach Brasilien und Vizepräsident der Tempra Academy - London.

Verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Kulturbereich. Verantwortlich für den Kulturteil und Programmierung der Kunstgalerie des portugiesischen Haus. – São Paulo/SP, die in den letzten Jahren durchgeführt, Dutzende von Ausstellungen von brasilianischen Künstlern, Portugiesisch und andere Nationalitäten, in diesem Kulturraum und in anderen National und International renommierten.

In 1993 beteiligt und koordinierte das Projekt “Portugal-Japan , Navigiert Meere” unter der Schirmherrschaft des Ausschusses der Entdeckungen - Lissabon , zeigt Arbeiten 50 Künstler Nachkommen Portugiesisch und Japanisch , im Museum für FAAP - Sao Paulo. In 2005, gefördert 8 Ausstellungen von brasilianischen Künstlern in Portugal, individuelle und kollektive. In 2006, Ich übernahm die Biennale Aquarell Brasilianer in Portugal, die Städtische Galerie in Abrantes und Shows “Luso brasilianischen Gegenwartskunst” mit der Teilnahme 76 Künstler, Kultur- und Kongresszentrum ist nicht “Die Medical”, die Stadt Porto - Portugal. In 2007 und unter dem Kuratorium, gefördert 4 internationalen Ausstellungen in verschiedenen portugiesischen und spanischen Städten, Hervorhebung der starken S. Francisco Chaves-Portugal. In 2008, begleitet die brasilianische Delegation in der Biennale von Madeira und Malta, von denen ist Vizepräsident. In 2009 wie in den Vorjahren, gefördert verschiedene künstlerische Projekte in Portugal, Hervorhebung “Sonntag Kleidung” in Abrantes-Portugal. In 2010 und unter der Koordination und Kuration, führt ein weiteres wichtiges Projekt, startet Brasilianisches Portugiesisch Yearbook of Art, Buch, gibt die Arbeit der 115 Künstler verschiedener Nationalitäten und Bewohner der portugiesischsprachigen Länder, ein 3 Februar 2011. Auch in diesem Jahr, führt Exposition “Auf der Suche Portugal” das Generalkonsulat in Sao Paulo, die Feierlichkeiten im Zusammenhang mit 10 Juni. In 2012, Lanze Art Agenda, Wiedergabe der Arbeit 15 fantastische Luso brasilianischen Künstlern und folgte mehr als zwei Dutzend Ausstellungen zu brasilianischem Boden und im Ausland. In 2013, beteiligt und koordinierte 23 Ausstellungen, in Galerien und Ausstellungsräume in Banken - in Brasilien, Uruguay und anderen Ausstellungsräume. Auch entwickelt bedeutender Kulturprojekte, mit Kunst, Musik und Literatur, und einige wurden in São Paulo und anderen Staaten eingeführt sowie, einige im Ausland - Lissabon, Madrid und Sevilla, Hervorhebung der Internationalen Messe von Sevilla - Palast der Alfonso XIII.

In 2014, koordiniert einige Projekte in S. Paul, Paulista in Raum-Kunst, Gallery House von Portugal und Entrecores Gallery und auch in anderen Räume innerhalb des Staates.

Auch in 2014, Koordinaten der Gestaltung der eigenen <<Portugal Cup>> wo der Bildhauer Santos Lopes führt eine Skulptur, zu Ehren der portugiesischen Nationalmannschaft und wird dauerhaft im Hotel Royal Palm Plaza in Campinas sein, Städte und Ortschaften, wo er Gastgeber der portugiesischen Nationalmannschaft.

Seit über dreißig Jahren, Maria von den Engeln koordiniert Ausstellungen der Galerie des Hauses Portugal, große Namen der brasilianischen portugiesischen Malerei wurde durch die Räume, und es.

Und seine konstante Rolle im kulturellen Annäherung der beiden Völker Brasilien und Portugal, Maria von den Engeln hat mit Ehrungen und mehrere Ehrungen ausgezeichnet.

Als Künstler, Maria von den Engeln begann seine berufliche Laufbahn in Brasilien, bis 25 Jahre, Aussteller auf Montessanti Gallery. Seit, nahm an zahlreichen offiziellen Salons und Einzel- und Gruppenausstellungen, zahlreiche Auszeichnungen. Aus den Jahren 80, gedrückte Solo-Ausstellungen in Brasilien und im Ausland, einschließlich der Galerie Fernando Pessoa, Funai, Gallery Cristiano Stokler, die MAC-Campinas, Startseite Look - St. Andrew, Casa do Saber - St. Andrew, Multiarte Galeria - S. Caetano do Sul, Moira und Galerie Günstige Gallery - Lissabon. Magestic Gallery - Hafen, Stadtbibliothek - Póvoa de Varzim, Casa do Brazil - Santarém - Portugal und andere.

In Japan, wo er unterrichtete das Thema “Licht und Farbe”, Fakultät der Schönen Künste - Osaka und studierte Büttenpapier Produktionstechniken und Sumie Kunst, elf Mal einzeln ausgestellt, einige von Daimaru Netzwerk gesponserte. In Osaka, (Yamaki Art Gallery) Tokyo (Shinobazu Gallery) und noch Shizuoka, Kyoto, Nara, Kobe, Nagoya und in anderen Städten.

Er machte auch einzelne in Indien und Ecuador. Er nahm an der Biennale von Mexiko-Stadt “Kleinformat” und Cuenca Biennale, Ecuador.

Mit Bezug auf die Arbeit von Maria von den Engeln, hat es so die kritische Olney Kruse: “Es, deshalb, eine heftige Malerei, die weiß was er will und wo geht, auf der Suche nach ihren primären Traum.”

Maria dos Anjos Expo Diálogos

Ausstellung Dialoge in Dimension Gallery in Lissabon-Portugal.

Maria von den Engeln, was sind Ihre Projekte 2015?

Es gibt verschiedene: einige Ausstellungen in Portugal-Lissabon und Porto, Spanien-Barcelona, França Paris E-EE.UU-N. York.

Koordination und noch kuratierte Kunst Luso Brasileiro Jahrbuch und seinem Start bis zum Ende des Jahres zur Verfügung gestellt, auf einen Zeitpunkt, um in Kürze bekannt gegeben.

Denken Sie auch, die Markteinführung bis zum Ende des Jahres unsere schon traditionellen und erwarteten AGENDA KUNST.

Die Künstler, die Sie heute Heilung?

Sind einige signifikante, aber ohne Namen zu nennen nicht Empfindlichkeiten verletzt.

Was halten Sie auf dem Kunstmarkt, heute in Brasilien und weil einige brasilianische Künstler entscheiden sich dafür, im Ausland aussetzen?

Ich mag in Brasilien aussetzen, es kommt immer gut an und versehen 2013, die brasilianische Kunstmarkt hatte eine leichte Erwärmung, dass Namen einige Bewegungen und Kunstmessen. Wir hoffen 2015 offenbaren auch ein gutes Jahr für die Künste im Allgemeinen.

Was bevorzugen aussetzen Ausland, hängt auch stark von denen es ausgesetzt ist,. Nicht nur außen freizulegen, Sie brauchen, um eine gute Lage zu wählen und akzeptieren eine seriöse und kompetente Kurator, Ich glaube, nur dann wird es ein guter Beitrag zu einem Wert von Lehrplan.

MARIA ANGELS
Facebook Perfil | Anjos Art Gallery

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

.

Zufrieden mit? Hinterlasse einen Kommentar!

.

.

Kommentare

18 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*