Zuhause / Kunst / Zeigt, dass AVXLab und experimentellen audiovisuellen und video Kunst berät mit immersive Werke an das kulturelle Zentrum von São Paulo (CCSP)
AVXLab-Kunst von Caio Fazolin. Bekanntgabe.
AVXLab-Kunst von Caio Fazolin. Bekanntgabe.

Zeigt, dass AVXLab und experimentellen audiovisuellen und video Kunst berät mit immersive Werke an das kulturelle Zentrum von São Paulo (CCSP)

Zwischen 9 und 11 Juni, Teilnehmer können das Ergebnis der Residenz von fünf überprüfen.
Künstler
mit arbeiten, die mehrere Sprachen erkunden, Neben Aufführungen und Workshops

São Paulo-Juni 2017 - Neue Forschungsergebnisse zu präsentieren und diskutieren Perspektiven für die Sprache namens audiovisuellen erweitert, das kulturelle Zentrum von São Paulo erhält das erste zeigt die AVXLab zwischen 9 und 11 Juni, bei freiem Eintritt. Die Programmierung verfügt über Werke und Instalativas Roman fünf ansässigen Künstlern und Gästen. Die Show ist Sponsoring von Spcine AVXLab und versucht, neue Grenzen der Erzählkonstruktion zu erkunden, immersive Erfahrungen, und den Dialog der Kunst mit modernen audiovisuellen Sprache, Das geht über die Grenzen des Kinos und des Fernsehens.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Werke dieses Universums experimentellsten nutzen technische Innovationen und Sprachen für video-mapping, Videokunst, Live Kino, virtuelle Realität, interaktive Umgebungen, Neben Demonstrationen Dialog, mit dem Tanz, die Leistung, Das theater, Musik und auch mit dem städtischen Raum. Die Architektur selbst das Kulturzentrum werden Teil dieser audiovisuelle Erfahrung.

Die AVXLab ist ein Laboratorium der Ideen, Methodik und erweiterte Sprachprüfungen des brasilianischen audiovisuellen, eine Initiative, die ALTav Mitglieder geboren wurde (Audiovisuelle Netzwerk erweitert) bei der Herstellung von Projekten zur Erprobung und Wissensgenerierung handeln, Wer schätzen nicht nur die Schlusskritik aber setzen Sie den Prozess und die Forschung der Schöpfung als ein wesentlicher Bestandteil eines Werkes. "Der audiovisuelle Sektor arbeitet heute in Netzwerken, unendliche Leinwand unterhalten Sie sich mit Maschinen und Menschen sind diese anderen Möglichkeiten. Wir versuchen, dass Shows zu diskutieren, aus den praktischen Erfahrungen, nicht nur die Art und Weise, aber auch die Logik des Einsatzes von modernen audiovisuellen", Kommentare Demetrius Portugal, Co-Kurator und Executive Director von zeigt AVXLab.

Unter den Künstlern, die Teilnahme an der Show sind Leticia Ramos, Das kommt von einer Reihe von Ausstellungen und Residenzen und auch mit offenen Einzelausstellung in der Galeria Mendes Wood in São Paulo; das Duo Mirella Brandi X Muep Etmo entwickelt audiovisuellen Projekt, das ein Licht als eine eigenständige Sprache hat; o artista digital, Musiker und Kurator Henry Bergmann Roscoe, erkunden, zusammen mit Gaius Fazolin, wegen der generative Kunst und visuelle Musik, Untersuchung der Beziehung zwischen Klang, Bild und symbolische Erzählungen.

Für Lucas Bambozzi, Co-Kurator und künstlerischer Leiter des Projekts, os artistas escolhidos para essa primeira experiência dialogam com uma gama de linguagens. “Dentre as várias possibilidade de se enxergar obras envolvendo espaços informacionais estamos colocando foco em três vertentes: ein Zusammenhang mit sensorischen Umgebungen, Was wäre eine Art von Kino ohne Bilder, andere Algorithmen und Datenbank zugeordnet, und eine andere Verbindung zu einer gegenseitigen Beeinflussung zwischen Film und bildender Kunst". Die Kuratoren Entscheidungen für beide die Namen der Künstler, wie für die Themen des Seminars, Diese Praktiken zu reflektieren. Die Show ist das Ergebnis von fünf Jahren Maßnahmen zur Stärkung des audiovisuellen Sektors durch die Regierung erweitert, unter der Leitung von Mitgliedern der Gruppe ALTav.

Einrichtungen

In drei Tagen, das 10 zu 22 Stunden, die Öffentlichkeit kann der Einrichtungen im Bereich Mission und Workshops von der CCSP überprüfen., Fazolin arbeitet mit Caio, Leticia Ramos und Henry Roscoe, Neben Werken von Künstlern eingeladen. Caio und Henry entwickeln gemeinsam, während der residency, die Arbeit "Protokoll" von Daten im Internet abrufbar.

Gaius Fazolin ist audiovisueller Künstler, Programmierer und VJ (Micra), Computerforschung Sprachen und Ihre Beziehung mit der Kultur. Datenbanken, Codezeilen und rechnergestützte Systeme sind, dass die Quelle für die Forschung in audiovisueller Darbietungen Generativas entfaltet, immersive und interaktive Installationen, Neben der großen städtischen Projektionen. Hat bedeutenden Festivals der neuen Medien als durchlaufen: On_Off, FAD, URBE, Leben Kino, Visualismo, Eletronika, Amazon Mapping Festival und Vielfalt.

Leticia Ramos wird bereits die Installation "Trap" im zentralen Garten des Kulturzentrums machen. In seinen Werken der künstlerischen Untersuchung schafft sie fotografische Apparate für Motion-Capture und Wiederaufbau. Seine Werke wurden in Kunsträume wie Tate Modern und dem Nouveau Musée National de Monaco ausgestellt.

Neben die Werken produziert speziell für die AVXLab, die Show beinhaltet auch Werke von der argentinischen Filmemacher und Künstler Andres setzen, Arbeiten mit Schleifen von Super-8 Filme, und dem uruguayischen Künstler leben in Brasilien, Fernando Velázquez, mit Jobs, der Dialog mit den Themen in die Aktivitäten der AVXLab.

Leistungen

In der Aula Adoniran Barbosa, nicht Samstag, Tag 10, und am Sonntag, Tag 11, das 19 zu 20 Stunden, die Paulistas Künstler präsentieren Mirella Brandi X Muep Etmo noch nie dagewesene Leistung CONTEXST: Kontext-Formen-Content-Projekt-Wettbewerb.

Mirella Brandi ist ein Multimedia-Künstler und Designer und Musiker Etmo Muep, Komponist und Sound-Ingenieur. Zusammen, erkunden Sie durch Bild und sound Ihre Narrative Kapazität und Wahrnehmungs-Verarbeitung in immersive Installationen und Performances seit 2006.

Informative Schichten

In den drei Tagen von der AVXLab kann die Öffentlichkeit an dem Seminar "Informationelle Schichten" im Raum Paulo Emilio teilnehmen., die Spcine Schaltung, in Tabellen werden die Forscher zusammenzubringen, Künstler, Intellektuelle und interessierten zu Reflexionen über künstlerische Prozesse, technische und informative fließt, ua zu den Themen. Werden zur Verfügung gestellt 80 Slots pro Tag. Die Teilnahme ist kostenlos und die Registrierung direkt auf der Baustelle erfolgen kann avxlab.org

Auf 9, die Eröffnung der Ausstellung statt findet vom 18 zu 19 Stunden. Die erste Tabelle des Seminars, das 19 zu 22 Stunden werden den Film in Ihrer abstrakten Formen und Wesentlichkeit diskutieren.. Wird Mirella Brandi X Muep teilnehmen (wohnhafte Künstler von AVX Lab), Claudio Bueno (Künstler und Forscher), Mario Ramiro (Künstler, Professor ECA USP), Lucia Koch (Künstler) und Lucas Bambozzi (Künstler, Ko-Kurator der AVXLab, Vermittlerrolle).

Am Samstag, das 15 zu 18 Stunden, das Problem wird die Filme von komplexen Systemen von informative Daten generiert werden.. Diese Tabelle wird Henry Roscoe und Gaius Fazolin anwesend sein (wohnhafte Künstler des AVXLab), Fabio Malini (Forscher UFES) und Eduardo Fernandes (Technischer Direktor des AVXLab, Vermittlerrolle).

In den letzten Tag, Sonntag, das Seminar wird die Wechselbeziehung zwischen Film und bildender Kunst diskutieren., Betonung der körperlichen Werken beeinflusst durch den Einsatz des Films, Projektionssysteme und physischer Objekte mit dem künstlerischen Prozess in Treffen mit der Entmaterialisierung, akzentuiert durch digitale Prozesse und im Online-Modus. Am schließend Tisch, das Seminar wird von Leticia Ramos besucht werden (Artist-in-Residence AVXLab), Andres setzen (IC, – Biennale De La Imagen En Movimiento), Fernanda Person (Künstler, Filmemacher), Roberto Cruz (unabhängige Kuratorin, Schöpfer des Double-Galerie), Demetrius Portugal (Ko-Kurator der AVXLab, Vermittlerrolle).

Über ALTav

ALTav hat heute mehr als 200 aktive Mitglieder. Es wird von Künstlern gebildet., Treuhänder, Kulturmanager und Produzenten aus Brasilien, alle mit dem gemeinsamen Ziel der Förderung der Entwicklung des audiovisuellen Sektors erweitert, Ihre Interaktion mit der Stadtlandschaft, Teilnahme an künstlerischen Schaltungen zur Technologie und neue Sprachen und Interesse zu schaffen und Menschen zusammenbringen dieser globalen kulturellen Bewegung zielt.

Über Spcine

Die Spcine ist die Firma von Kino und audiovisuelle de São Paulo. Wirkt wie ein Entwicklungsbüro, Finanzierung und Umsetzung von Programmen und Richtlinien für das Kino, TV, Spiele und neue Medien. Ziel ist es, zu erkennen und das wirtschaftliche und kreative Potenzial der audiovisuellen Paulista und Ihren kulturellen und sozialen Auswirkungen zu stimulieren. Das Unternehmen ist eine Initiative des Bürgermeisters von São Paulo, durch die kommunale Staatsminister im Kanzleramt.

Service

AVXLab Show @ Centro Cultural de São Paulo
Tage 9,10 und 11 Juni, Eintritt frei, das 10 zu 22 Stunden
Eröffnungstag zeigen 9 Juni, das 18 zu 19 Stunden

Offizielle website: avxlab.org

"Layers" informative Seminar

Paulo Emilio Raum des Centro Cultural de São Paulo, freier Eintritt mit der Registrierung auf der Website avxlab.org

Tag 9 das 19 zu 22 Stunden

Tag 10 das 15 zu 18 Stunden

Tag 11 das 15 zu 18 Stunden

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*