Zuhause / Kunst / Zeigt neue Box Biennale Künstler Debüt Zweitauflage in Rio De Janeiro
Lucas Lugarinho, Mythomanie arbeiten 07/02, 2016, Leinwand, Ölfarbe, 85 x 115 cm. Fotos: Bekanntgabe.
Lucas Lugarinho, Obra Mitomania 07/02, 2016, Leinwand, Ölfarbe, 85 x 115 cm. Fotos: Bekanntgabe.

Zeigt neue Box Biennale Künstler Debüt Zweitauflage in Rio De Janeiro

Ausstellung mit Werken von 30 Künstler aus mehreren Staaten
gehen Sie um alle kulturellen Feld Einheiten

Nach dem Erfolg der Bearbeitung 2015/2016, CAIXA Econômica Federal ist stolz darauf, die zweite Zeigt neue Box Biennale Künstler. Die Ausstellung, Zusammenführung von Werken von 30 neue Talente der bildenden Kunst von ganz Brasilien, die Tür zunächst in Rio De Janeiro kulturellen Feld, wo spielt der 30 Möge der 23 Juli 2017. Der Kurator ist Liliana Fiuza Magalhães.

Seit fast zwei Monaten, die Einheimischen haben die Möglichkeit zu genießen, aus erster Hand, 37 Werke von zeitgenössischen Künstlern aus 12 Brasilianische Staaten: Bahia, Distrito Federal, Heiligen Geist, Goiás, Minas Gerais, Para, Pernambuco, Piauí, Paraná, Rio de Janeiro, Rio Grande do Sul und São Paulo. Die Werke in der Ausstellung sind verschiedene Halterungen, die Zeichnungen Skulpturen, Bilder durchlaufen, Drucke, Anlagen, Interventionen, Bilder und video.

Das kuratorische Konzept dreht sich dieses Problem um die Einstellung der Urban Affairs im moment. Um diesen Ansatz zu erreichen, Kuratoriums priorisiert Werke zur künstlerische Qualitäten durch Experimente und poetische visuelle Kraft geben. So, nicht nur die Macht des Subjekts des jeweiligen Werkes, aber auch die Prägnanz des Ansatzes der verschiedenen Künstler bestimmt die Wahl der Namen in der Ausstellung präsenten.

Marcela Antunes, Obra Da imaterialidade que aspiramos, 2014. Fotografia digital – impressão sobre papel fotográfico, 70 x 100 cm. Divulgação.

Marcela Antunes, Arbeit der Immaterialität, die danach streben, 2014. Digitale Fotografie-Druck auf Fotopapier, 70 x 100 cm. Bekanntgabe.

"In der Ausstellung präsentierten Werke haben einen mächtigen zeitgenössischen Dialog und offenbaren ein Panorama von Sprachen und Vorschläge für eine neue Generation von Visual Arts. Ihre Erzählungen zeigen den Künstler als Gesellschaftskritiker Schauspieler, voll von Staatsbürgerschaft, "das macht und entwirft für die komplexen Zusammenhänge, die die großen Städte zu tun", erklärt den Kurator Liliana Magalhães. "Gender issues, Rennen, Verbrauch, Politik, Ethik, Umwelt und Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte erscheinen als eine Synthese aus akuten Moment der Transformation, in der wir leben", Listet.

Die Teilnehmer der Konferenz haben ihre Arbeit in zwei Schritten ausgewählt hatte.: ersten, durch eine Auswahl Ausschuss; und, schließlich, der Kurator. Gab 616 Künstler, die streitenden mit 1.414 Werke, die eingegeben. Nach der Verordnung, wurden Namen ausgewählt, die Arbeiten in Einzelausstellung zu sehen, noch nicht, eine weitere Initiative des Instituts, neue Künstler offen zu legen, in die Praxis umsetzen. "Es ist eine große Chance der Sichtbarkeit für die Künstler, die am Anfang ihrer Karriere stehen diese Funktion arbeitet mit Originalität, Experimente, Innovation, Konzept und Zeitgenossenschaft”, Kommentare der geschäftsführende Direktor Marketing und Kommunikation der box, Mário Ferreira Neto.

Nach der Saison in Rio, noch in 2017, die Ausstellung wird Sao Paulo und Brasilia besuchen.. Entlang 2018, die Shows werden durch alle anderen kulturellen Feld Einheiten zirkulieren.: Festung, Reef, Retter, Curitiba.

Service:
Zeigt neue Box Biennale Künstler
Überprüfen Franca
Lokale: CAIXA Cultural Rio De Janeiro-Galerie 4
Adresse: Durch. Almirante Barroso, 25, Zentrum – (U-Bahn und Straßenbahn: Carioca Station)
Telefon: (21) 3980-3815
Öffnungs: 30 Mai (Dienstag), às 19h
Visitation: VON 30 Möge der 23 Juli 2017
Fahrpläne: Dienstag bis Sonntag, von 10:0 bis 21:00
Elterliche Anleitung: Buch
Zugang für Menschen mit Behinderungen

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*