Zuhause / Kunst / Ausstellung von Plakaten der FCC und die Entwicklung der Grafik-Design in Curitiba
Ausstellung von Plakaten der FCC. Fotos: Alice-Rodrigues.

Ausstellung von Plakaten der FCC und die Entwicklung der Grafik-Design in Curitiba

Die Ausstellung "Cultural Foundation in Poster-mehr als 40 Jahre Geschichte "kommt in das städtische Museum der Kunst – kulturelle Gate, wo bleibt der 17 von Dezember bis 10 Januar 2016. Die Geschichte der FCC wird durch Plakate erstellt von Designern, die darauf abzielen, die Verbreitung von Programmen und Veranstaltungen gefördert vom Träger über vier Jahrzehnten erzählt..

Bei MuMA, die Ausstellung schließt seine roaming. Die Show wurde im Juni eingeweiht. 2014, Im Haus Romário Martins, wurde am Rathaus, TICCOLOR Galerie, auf der Straße des Arrays und regionale Staatsbürgerschaft CIC, Boqueirão, Neue Nachbarschaft, Pinheirinho, Tatuquara und Boa Vista. In diesem letzten regionalen, Er hielt die Ausstellungshalle des Centro-Universitário-UNIBRASIL und wurde von Hunderten von Schülern und Lehrern genossen.

Mostra de Cartazes da FCC. Foto: Alice Rodrigues.

Ausstellung von Plakaten der FCC. Fotos: Alice-Rodrigues.

Eine Bewertung der Ergebnisse des Projekts, der Reporter und Produzent Josina Manu, FCC-Mitarbeiter, hebt das Erbe dieser Forschung, die Erinnerung an Kultur Curitiba. "Das zeigt gab Sichtbarkeit der unzähligen Produktionen, durchgeführt von der FCC seit seinen Anfängen in den Jahren 70, schätzen die Arbeit seiner Mitarbeiter und, vor allem, einen Teil der Geschichte der Graphik Curitibanas gerettet", sagt.

Grafik-Künstler als Rones Dumke, Schweißnaht, Dante Mendonça, Miran, Rogério Dias, Zuateg, Werneck, Pancho, Zusätzlich zu den Designern und bildende Künstler, die bei der FCC gearbeitet, Ihre Talente bei der Erstellung von Plakaten, die in der Ausstellung werden verliehen. Ibrahim erklärt, dass die Show auch das Ziel hatte, Sichtbarkeit der Arbeit der Server, ohne die diese Produktionen nicht möglich gewesen wäre. "Die Absicht war, die Arbeit und Kreativität von diesen Menschen in den Dienst der Kultur sind zu offenbaren, und entfalten, die in mehreren Funktionen Körper zu den verschiedenen Vorschlägen und Initiativen geben", sagt.

Mostra de Cartazes da FCC. Foto: Alice Rodrigues.

Ausstellung von Plakaten der FCC. Fotos: Alice-Rodrigues.

Für Ibrahim, auch erfüllt die Funktion der Verbreitung all diese Informationen der Öffentlichkeit. "Die Show hatte eine große Anzahl von Besuchern an allen Standorten, wo er verbrachte, auch mit guten Empfang in Nachbarschaften, wo wir die wertvolle Zusammenarbeit der Teams der regionalen Zentren der FCC hatte", Er wies darauf hin.

Vorschlag – Die Ausstellung entstand aus einem Interview mit dem Designer Vivian Schroeder, ehemaliger Mitarbeiter des FCC. Die Idee war, die Stiftung kulturelle Evolution in Parallel mit der Entwicklung der Stadt zu erzählen.

"Wir retteten in TICCOLOR die original-Plakate Digital Criuados auf die Preisgabe der Brille, Kunst-Ausstellungen und Kulturprojekte entwickelt seit 1971", Josina Konto. A pesquisa foi realizada junto ao acervo de cartazes da Fundação Cultural, in der Sammlung des Museums des Plakats enthalten und sind Teil der Kartensammlung des Hauses des Speichers.

Die endgültige Auswahl aufgenommen, das Aussehen und die Künstlerbetreuung Jair Mendes (ehemaliger Direktor des Zentrum der Kreativität von Curitiba), Das half, die meisten Vertreter der wählen die 1970, 1980, 1990 und 2000.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Sind Kreationen von verschiedenen Designern, Wer serviert, beispielsweise, für die Verbreitung der Camerata Antiqua von Curitiba, Schwarzes Brett, Gravur zeigt, Biennale der Fotografie, Musik-workshops, Perhappiness, Karneval, Kinemathek, -Band Lyra Curitiba, zahlreiche Konzerte und performances, unter vielen anderen, die Teil des Speichers und markieren Sie die Identität des Cultural Foundation von Curitiba. Die Versammlung wurde von Ana Gonzalez technische Beratung besucht..

In der Ausstellung Hall MuMA gibt es ein Video terminal, wo erscheinen mehr als 500 ausgewählte Poster für shows. Die Show geschlossen, Das Material bleibt in der Auflistung der Kulturstiftung als Research Quelle, mit der Aussicht auf wird ergänzt mit den Leistungen der zum Ende dieses Jahrzehnts auf den 50 Jahre der Einrichtung, in 2023.

Vom ersten Tag an 17 Dezember 2015, die Kulturstiftung Bulletin Poster-mehr als 40 anos de história e as imagens dos painéis da exposição poderão ser acessadas no site da FCC (fundacaoculturaldecuritiba.com.br).

Die Ausstellung vorgestellten die Protektion des TICCOLOR und das DOM-Cafe.

Service:

Ausstellung "Cultural Foundation in Poster-mehr als 40 Jahre Geschichte"
Lokale: MUMA – Städtisches Museum der Kunst – Raum Domicio Pandey-kulturelle Gate (Durch. Republik Argentinien, 3430)
Daten: VON 17 von Dezember bis 10 Januar 2016.
Besuchszeiten: Dienstag bis Sonntag, von 10h bis 19h.

Freier Eintritt

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*