Zuhause / Kunst / Markieren Sie neue Gravur, das Museum zeigt die Technik der Lithographie
Array-Bericht. Das Museum der Stadt Curitiba.
Array-Bericht. Das Museum der Stadt Curitiba.

Markieren Sie neue Gravur, das Museum zeigt die Technik der Lithographie

Neue Ausstellungen werden am Donnerstag geöffnet sein. (13), in der Stadt Curitiba Gravur Museum. In fünf verschiedenen Ausstellungen präsentierten Werke haben gemeinsam den Einsatz der Technik der Lithografie – Reproduktionsprozess, der Kalkstein als Array verwendet.

Eine der Ausstellungen bringt die Sammlung lithographischen Steine von Curitiba Stadt Museum Gravur, mit Bildern von alten kommerziellen Labels, die in dieser Technik bis in die späten gedruckt wurden 19 und Anfang des Jahrhunderts 20. Die "lithographische Stones" sagen, Teil der Geschichte der bildenden Kunst und Grafik-design, Schätze der Zeit bringen.

In einem der Zimmer, wird ausgesetzt 20 Gravuren der Sammlung des Museums und, als Kontrapunkt, eine weitere Ausstellung präsentieren Künstler arbeiten heute mit Lithographie, revelando suas poéticas e processos artísticos. Frequentadores dos ateliês do Museu da Gravura também terão a chance de mostrar seus trabalhos. In dieser Pressekonferenz, erkunden sie die Prozess-Farbe und Matrix-Charts verloren (Reduzierung der Druck-) die Technik des linoleogravura.

Die Künstlerin Julia Kobus Arbigaus öffnet Ihre individuelle "lithographische Spiegel", Zusammenführung von einer Serie von Selbstporträts. Die Arbeit, entwickelt für etwa ein Jahr und eine Hälfte, war das Thema Ihrer Abschlussarbeit (Dipl.-bildende Kunst-EMBAP) mit Schwerpunkt in der Poetik. Der Künstler erkennt in der lithografischen Technik eine Chance zum Nachdenken, was in Bildern, die Fragmente von dieser Erfahrung darstellen.

Während der Laufzeit der Ausstellung werden angezeigt, eine Video mit Statements von Künstlern, die über ihre Arbeit erklären. Auch wöchentliche Treffen mit den Künstlern zu einem Plausch über spezifische Themen in den verschiedenen Sprachen der bildenden Kunst stattfinden. Wird in diesen Rädern des Gesprächs die Künstler Giselle und Gio Abdallh Soifer teilnehmen, Mariana Galli und Bianca Könige, Constance Pinheiro und Janete Anderman und PATA-Juliana Kudlinski, Maria Teresa C. Abagge und Daniel Bettio.

"Die Ausstellungen ermöglichen die Entwicklung dieser Technik der Radierung, "das hatte eine mehr kommerzielle Nutzung zunächst und dann künstlerischen Qualität gewonnen", erklärt den Koordinator der Gravur Museum, Juliana Kudlinski. Um 18:00 Donnerstag (13), vor der Eröffnung der Ausstellungen, Juliana machen eine offene Klasse in den Werkstätten des Museums für eine Demonstration der lithographische Druckverfahren..

Service:

Eröffnung der Ausstellung
Lokale: Gravur-Museum Stadt Curitiba-Solar tun Barão (R. Carlos Cavalcanti, 533)
Öffnungs: 13 Juli 2017 (Donnerstag), às 19h.
Datums- und Zeitangaben: VON 13 von Juli bis 3 September. Von Dienstag bis Freitag, die 09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00. Samstags, Sonn-und Feiertage, von 12:00 bis 18:00.
Um 18:00, vor der Eröffnung, Offene Klasse in den Werkstätten des Museums mit einer Demonstration der lithographische Druckverfahren.
Informationen: (41) 3321-3360

Freier Eintritt

.

Ausstellungen:

BAUPLAN-ETIKETTEN
Sammlung von lithographischen Steinen von den MGCC

BAUPLAN-SAMMLUNG
20 Lithographien aus der Sammlung der MGCC

BAUPLAN-LITHOGRAPHIE HEUTE
Kollektive Ausstellung

LITHOGRAPHISCHE SPIEGEL
Künstlerin Julia Kobus Arbigaus

LINOLEOGRAVU RA – Picasso
Pressekonferenz mit Werken von Künstlern MGCC Gänger

VIDEO: INTERVIEWS MIT KÜNSTLERN
Cezar Regina, Giselle Abdallh, Janete Anderman, Maikel da Maia, Marcos Francowicz (Zwei Siegel), Mariana Galli, Maria Lucia de Julio, Daniel Bettio und Silvio Dosis.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*