Zuhause / Kunst / Der Papierkorb werden unter Diskussion in der Sitzung + Philos Globosat

Der Papierkorb werden unter Diskussion in der Sitzung + Philos Globosat

Der Papierkorb werden unter Diskussion in der Sitzung + Philos Globosat

Samstag, 12 September, um 16:30

Philos-Sitzung am kommenden Samstag, Tag 12, zeigen in den Kanal + Der preisgekrönte Dokumentarfilm "Garbage globosat, ein globales Problem". Im Film, Jeremy Irons Direktor reist um die Welt um paradiesische Orte zeigen, die von Milliarden von Tonnen Müll getroffen und durch Umweltverschmutzung zerstört wurden.

Müll – ein globales Problem
Jahr: 2012

Wertung: 10 Jahre
Direktor: Jeremy Irons
HEIMAT: England
Dauer: 100 Minuten
Zusammenfassung: Der preisgekrönte Dokumentarfilm verfügt über eines der schwerwiegendsten globale Probleme: den Papierkorb. Jeremy Irons reist um die Welt und konzentriert sich auf eine Reihe von idyllischen Landschaften verwüstet durch Verschmutzung, mit Milliarden von Tonnen Abfall produziert jeden Tag.

Samstags, um 16:30.

12/09 -"Papierkorb-A globales Problem"

Philos-Sitzung in + Globosat
Philos-Sitzung dauert, Canal + Globosat eine Auswahl der besten Dokumentarfilme über Kunst, Geschichte, Musik, Aktuelles, Wissenschaft, Völker und Kulturen. Alle Produktionen angezeigt sind Teil des Rasters der Philos.

Über die Philos
Erstellt von Globosat, die Philos ist keine traditionelle Kanal. Mit einer großen Sammlung, die vereint die besten Dokumentarfilme und unvergesslichen shows, Philos steht in der video on-Demand Abo (SVOD), der Betrachter beschließt, die Zeit und die Inhalte, die Sie sehen wollen, so oft wie Sie wollen, durch eine Signatur.

Mit hochwertigen Produktionen, Philos vereint Dokumentarfilme über Kunst, Wissenschaft, Geschichte, Aktuelles, Musik, Völker und Kulturen; Debatten und interviews; und Tanzshows und Musik-alles in high-definition (HD).

Die Philos Zugriff auf, Es ist notwendig, den Service durch einen Pay-TV-Betreiber zu mieten, die das Paket bietet (GVT und NET, R $ 14,90 monatliche) oder durch Globo.com (R $ 16,90 monatliche), Das ermöglicht den Zugriff auf die gesamte Kollektion. Die Inhalte kann im Fernsehen angeschaut werden (mithilfe des Decoders des Operators), auf dem Computer – die site www.Philos.TV - oder apps für iPhones, iPads und Android-Geräte.

Kommentare

3 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*