Zuhause / Kunst / Kammerorchester der Stadt Curitiba und Norton Morozowiscz zu Ehren Radamés Gnattali
Kammerorchester der Stadt Curitiba. Fotos: Gilson Camargo.

Kammerorchester der Stadt Curitiba und Norton Morozowiscz zu Ehren Radamés Gnattali

Obras de Radamés Gnattali serão executadas pela Orquestra de Câmara da Cidade de Curitiba sob a regência do maestro Norton Morozowiscz. Das Konzert, das am Freitag stattfindet (10/11) um 20:00 und Samstag (11/11) às 18h30, Konto mit Alexandre Razera, Viola-Soli und Daniels Mandoline Migliavaca. Im Programm sind Stücke für den Dirigenten, Das machte auch die Premiere von vielen Werken von Radames, Wer war ein persönlicher Freund.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Kreativität der Umstieg mit Sicherheit gewährleistet Gnattali von den Gelehrten und den beliebten, Diese beiden Welten zu vereinen und erstellen ein neues Konzept in der brasilianischen Musik. Die Arbeiten in der Ausstellung vertreten diese Union. Die alte Suite-Zusammensetzung, von Maestro Norton Morozowicz uraufgeführt und Blumenau Chamber Orchestra war Joel Geburt gewidmet und auf der gleichen LP als Konzert für Mandoline und Streicher aufgenommen, zweite Arbeit in diesem Programm durchgeführt werden.

“Die Musik des Radamés zugelassen je Barrieren zwischen den klassischen und beliebten, und Ihre umfangreiche Arbeit kommt immer wecken Interesse von Musiker und Kritiker. Seine Lieder sind auch Fahrzeuge der Annäherung zwischen der Öffentlichkeit und Konzertmusik”, Kommentare Morozowicz.

Radamés Gnattali. Foto: Divulgação.

Radamés Gnattali. Fotos: Bekanntgabe.

Der Musiker Daniel Migliavacca, läuft die Mandoline in diesen Konzerten Soli, Kommentare-Thread in den Werken von Radames. "Alles ist Musik, die Noten sind gleich, aber es gibt ein Unterschied in der Sprache. Die Sprache des Komponisten legt fest, wie der Interpretation, mehr als eine geschlechtsspezifisch. Und, dass Norton unterscheidet sich, weil er wirklich, Radames versteht, und natürlich geht dies in dem Essay", Migliavacca, sagt.

Die Arbeit, die die Präsentation "Konzert für Streichorchester" endet wurde in geschrieben 1971, Teil einer wertvollen Sammlung von Werken, die für verschiedene Soloinstrumente, begleitet von Streichern geschrieben. Radames schrieb 42 Stücke für Streicher zwischen Konzerten, Vergnügungen und Suiten in verschiedenen Formationen. In 1985, der Komponist gab das Manuskript des Konzerts, noch mit Bleistift geschrieben, der Maestro Norton Morozowicz für die Premiere dieses Werkes.

"The Music of Radamés Gnattali, durch die großen brasilianischen gebildet, unwiderstehlich für Ihre kommunikative Kraft, verführerisch für Ihren melodischen Charakter, und attraktiv für Ihre unverwechselbare Originalität", schließt die Regent-Morozowiscz.

Service:
Kammerorchester der Stadt Curitiba
Die Arbeit des Radamés Gnattali
Regency Norton Morozowicz (PR)
Bratschensolo Alexandre Razera (SP/PR)
Mandoline Solo Daniel Migliavaca (SP/PR)
Termine: Freitag (10) um 20:00 und Samstag (11) às 18h30
Lokale: Kapelle Santa Maria Kulturraum
Tickets: $ 30 und die Hälfte Preis $ 15

Website für Online-Kauf: aloingresso.com

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*