Zuhause / Kunst / Symphonieorchester und Chor schließen klassische Phase mit Carmina Burana
Ensaio Orquestra de Cordas. Fotos: Alice-Rodrigues.

Symphonieorchester und Chor schließen klassische Phase mit Carmina Burana

Mit 420 Mitglieder, Das Symphonie-Orchester und der Chor der Studenten der 34. Workshop Curitiba Musik machen diesen Samstag (16), an das Teatro Guaíra, das Abschlusskonzert der klassischen Bühne. Die Erwartung ist ein grandioses Spektakel, Da die Arbeit für diese Edition ausgewählt "Carmina Burana" ist, die berühmte Version von Carl Orff, als einer der bedeutendsten Chorwerke und Instrumental des Jahrhunderts 20.

Die beiden Gruppen, gegründet von Studenten des Gesangs und der verschiedenen Orchesterinstrumenten, Sie werden unter dem Oberbefehl des Regenten Claudio Cruz und Mara Felder. Die Show wird die Beteiligung der Sänger Solisten Funktion: Marília Vargas (Sopran), Jabez Lima (Altus) und Erick Eduardo (Bariton).

"Carmina Burana" ist ein Chorwerk basierend auf profane Gedichte, geschrieben in lateinischen und mittelalterlichen Deutsch, vermutlich zwischen den Jahrhunderten 12 und 13, gefunden Sie in einem bayerischen Kloster, in 1837. Die Gedichte sind Glückseligkeit zum Spiel, zu lieben und Wein, und vitriolic Kritik an kirchlichen Behörden, die Heuchelei und die wirtschaftliche Macht der Zeit. Üppige Arbeit mit großer rhythmische Kraft, Carl Orff hat sie zum ersten Mal in Deutschland 1937, in der mittleren Periode des Aufstiegs des Nationalsozialismus.

Ensaio Música Antiga. Foto: Alice Rodrigues.

Frühe Musik-Test. Fotos: Alice-Rodrigues.

Weitere Konzerte -Vor der Schließzeit der klassischen Bühnenshow, Weitere Konzerte sind an diesem Samstag geplant., markiert das Ende der Arbeit entwickelt in den Kursen der Praxis tools. Um 12:30, in der Kapelle Santa Maria, Das Konzert der zeitgenössischen Musik der Klassenlehrer der Komposition Flo Menezes und Harry Crowl findet statt.

Ein instrumental-set, unter der Leitung von Simone Menezes, interpretiert Stücke von den Schülern während des Workshops. Im Programm sind auch ein Werk von Harry Crowl (Interemptus-tropicus), Flo Menezes (Scriptio), von Igor Strawinsky (Oktett für Flöte, Klarinette, zwei Fagotte, zwei Posaunen und Trompeten) und Gilberto Mendes, Brasilianischer Komponist, die Anfang des Jahres verstorben, bis 94 Jahre. Das Konzert wird ihm gewidmet werden. Das Stück gewählt, um ihn zu Ehren wurde "Ulysses in Copacabana Surfen mit James Joyce und Dorothy Lamour".

Studenten der frühen Musik-Klassen bildete ein Orchester und präsentieren sich auf 15:30, im Theater des Arsenals. Das Streichorchester des 34. Workshops lässt seine Präsentation um 16:00, in der Kapelle Santa Maria, unter der Leitung von Reginaldo Nascimento. Im Programm, Werke von Edward Elgar (Serenade für Streicher), Jeff Manookian (Suite "argentinischer Carminos"), Heitor Villa-Lobos (Drei Miniaturen) und Bela Bartok (Rumänische Volkslieder).

Der Musik-Workshop dauert bis 27 Januar, mit neuen Kursen und Shows der brasilianischen Popularmusik. Die Eröffnung des MBP werden an diesem Sonntag (17), mit der Show lädt"Seil-basierte Orchester Pife Muderno", mit der musikalischen Leitung von John Egashira und Carlos Malta.

Ensaio Concerto Encerramento. Foto: Alice Rodrigues.

Schließenden Konzert-Probe. Fotos: Alice-Rodrigues.

Partner -Besitz der Gemeindeverwaltung und der Kulturstiftung der Curitiba, Curitiba-Institut für Kunst und Kultur (ICAC), der Musik-workshop 2016 hat die Patenschaft für Copel, Unterstützung-Meister aus PUC-Päpstliche Katholische Universität von Paraná, Unterstützung der Bank von Brasilien und kulturelle Unterstützung von den Centro Cultural Teatro Guaíra, Generalkonsulat der Vereinigten Staaten in São Paulo, Generalkonsulat Polen in Curitiba, Curitiba-Gästehaus, Familie Mehl, Und-Paraná, Schule für Musik und schöne Künste Paraná, Fakultät der Künste Paraná, Lumen FM, Staatssekretär für Kultur, SESC da Esquina und Paço da Liberdade, UFPR/Dean der Erweiterung und Kultur.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Service:
34Th-Musik-Workshop von Curitiba
Concerto do Núcleo de Música Contemporânea – Homenagem a Gilberto Mendes
Lokale: Kapelle Santa Maria-R. Advisor Laurindo, 273
Datum und Uhrzeit: 16 Januar, um 12:30
Tickets: kostenlos
Concerto de encerramento das classes de Música Antiga
Lokale: Paiol Theater-Guido Viaro Square, s / nº
Datum und Uhrzeit: 15h30
Tickets: kostenlos
Streichorchester des 34. Musik Workshops
Lokale: Kapelle Santa Maria-R. Advisor Laurindo, 273
Datum und Uhrzeit: 16h
Tickets: kostenlos
Concerto de encerramento com a Orquestra Sinfônica e Coro da 34ª Oficina de Música
Lokale: Guaíra Theater-Auditorium Bento Munhoz da Rocha Neto
Datum und Uhrzeit: 20h30
Tickets: R $ 30 e R $ 15 (zusätzliche Gebühr von R$ 6 von Disk-Ticket)

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*