Zuhause / Kunst / Oscar D'Ambrosio - "Passion for Art" von Edmundo Cavalcanti
Oscar D'Ambrosio.

Oscar D'Ambrosio - "Passion for Art" von Edmundo Cavalcanti

Edmundo Cavalcanti é Artista Plástico, Colunista de Arte e Poeta.

Edmundo Cavalcanti Plastic Artist, Kolumnist Art und Dichter.

Kunstkritiker

Oscar D'Ambrosio und Doktor der Bildung, Kunst und Kulturgeschichte und Master in Visual Arts von UNESP Arts Institute – Universität von São Paulo / Brasilien.

Grad Journalismus ECA USP, (1986), Graduate Faculty of Arts and Education Mackenzie University, (1986), Dramatische Literatur Spezialisierung-ACE nach USP, (1989), MA in Visual Arts von UNESP Arts Institute, (2004) und Doktor in Education Program, Kunst und Kulturgeschichte an der Universität Mackenzie, (2013). Autor mehrerer Bücher über naive Kunst Bereich und zeitgenössische Kunst.

Es verfügt über Erfahrungen im Bereich der Kommunikation, Kurator und Autor von Texten für Kataloge und Präsentationen verschiedenen zeitgenössischen Künstlers. Es ist Chefredakteur von Wissenschaftsmagazin UNESP e responsável pelo programa diário de rádio Perfil Literário, que entrevista escritores, Essayisten und Künstler, für eine UNESP FM-Radio 105,7 MHz seit Januar 2009. Er arbeitet zu folgenden Themen: naive Kunst, zeitgenössische Kunst, Biographie des zeitgenössischen brasilianischen Künstlern und zeitgenössischen brasilianischen Schriftsteller.

Oscar D´Ambrosio.

Oscar D'Ambrosio.

Im Anschluss wird das Interview, dass Oscar D'Ambrosio, einer der fähigsten und kritische Kunst respektiert Brasilien, freundlicherweise gewährt die Kunst Kolumnist Edmund Cavalcanti.

1 – In einer Gesellschaft wie der unsrigen, Leben unter einer heftigen visuellen Wirkung, technologisch, ergab sich aus den Medien und Werbung, wie sollte der Blick auf die Kunstwerke sein?

Die Kunst hat viel von seinem Platz als Meinungsmacher oder Kontroverse Raum verloren. Es wurde von den Massenmedien und durch soziale Medien ersetzt. Der Blick auf die Kunstwerke, in diesem moment, muss sein liebender, empfindlich und eigentümlich. einen Künstler oder Bewunderer von Kunstwerken zu sein, ist ein Akt des Widerstands.·.

2 – Was er bestimmt sein Interesse an der Kunst?

Ich begann die akademische Leben für die Briefe und Journalismus. nur 1999 Es ist, dass ich begann mit Visual Arts arbeiten, Dank kontaktieren Sie den Künstler Waldomiro Gott. durch sie, Ich wurde in der naif Kunstwelt eingeführt und, später, Ich begann, über andere Wege zu durchsuchen, zu glauben, dass es keine geschlossenen Boxen in Kunstgattungen sind, aber ständigen Dialog zwischen den verschiedenen konzeptionellen und Bild Ansätze.

3 – Ein Gelehrter und Kunstkritiker, was bedeutet,, schließlich, eine arte?

Kunst entsteht aus zwei komplementären Bewegungen. Andererseits, gibt es Unzufriedenheit mit der Welt des Künstlers. Dies führt er eine andere utopische Wirklichkeit erheben (besser als bekannt) oder dystopischen (pessimistischer als die bekannten). ein anderer, es ist der Schöpfer der Unzufriedenheit mit der Schöpfung selbst. Diese beiden Bewegungen, in unterschiedlichen Abstufungen in jedem Künstler, nehmen Sie die Kunst weiterhin bestehenden und sich verändernden.

4 – Gibt es einen großen Künstler in der bildenden Kunst, dass berührt tiefer, dass hält härter? Wenn ja, por Land?

viele. Wenn Sie hatte eine auswählen, Ich erwähne ein viel bekannteren Maler und Schriftsteller, Ernesto Sabato. Seine Bilder sind leistungsfähige Darstellungen gerade die Widersprüche zwischen einem Wesen und der Welt. Sie sind ausdrucksstarke Bilder von jemandem, der von der Suche nach einer besseren Welt träumen.

5 – Dort im brasilianischen Bildungssystem ein Anreiz für die Kultur der schönen Künste, Sie würden Ihrer Meinung nach brauchen, passieren diese Änderung?

Die Kunst kann nicht von einem ganzen gesehen getrennt werden. Die Künste sind zunehmend hybrid. Und das brasilianische Bildungssystem sollte allmählich bewusst sein, dies in der Praxis. Musik, Darstellende Künste (Theater / Tanz / Choreographie), Malerei, Skulptur (Volumen), Architektur, Literatur, Kino, Foto, Comic-strip, Digital Video und Kunst Spiele sind zunehmend voneinander abhängig. Ich sehe das als etwas gesund, aber herausfordernd für Künstler, Vermittler und öffentliche.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

6 – Was ist Ihre größte Sorge oder Pflege, wenn die Werke eines Künstlers Analyse? Und senden Sie Ihre Meinung zu.

Die größte Sorge ist ausdrücklich zu suchen, durch Worte, eine Meinung, die emotionalen Komponenten schwer zu rechtfertigen hat; rational, leicht zu rechtfertigen, und kreativ, ohne Rechtfertigung, um nicht in gemocht / unbeliebt zu fallen, Bewegung in Richtung beitragen und das Lesen des Künstlers zu bereichern und die Öffentlichkeit wird die Arbeit hat.

7 – Ihrer Meinung nach, was ist die Zukunft der brasilianischen Kunst und ihre Künstler? (im allgemeinen Kontext) und warum so viele Künstler geben Vorliebe ihre Arbeit in internationalen Ausstellungen trotz hohen Kosten zu zeigen,?

Die Zukunft der brasilianischen Kunst, in einer zunehmend vernetzten Welt, Es kann nicht von der internationalen Kunst getrennt werden. Die Künstler, die dies nicht erkennen, wird in Bezug auf den Markt werden hinter sich gelassen. Dies kann finanziell schlecht sein, sondern bringt, beispielsweise, mehr Unabhängigkeit in Marktbedingungen zu arbeiten. Es gibt Gewinne und Verluste aus internationalisieren oder isoliert. Viel hängt von jedem Schöpfer über den Zweck und wie er will, auf dem Markt bringen: an der Spitze, in der Mitte der Packung oder eine Außenseiterposition und kritischen Beobachtern, was geschieht.

8 – Ich habe bemerkt, dass einige traditionellen Galerien Aktivitäten schließen. Künstler geben Bevorzugung bei Kulturräume zeigen. Ihrer Meinung nach, was wäre die Ursache?

Das Problem ist, Finanz. Immer weniger Künstler sind in der Lage in Mietflächen investieren und Vernissagen Produktionskosten und Katalog tragen. Die Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen ist ein Weg, um ausgesetzt, Kosten zu senken. die Frage, jedoch, bringt biblische Beschwörungen: viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt.

9 – Welchen Rat würden Sie geben, um Künstler ihre Werke oder für zukünftige Künstler zu produzieren?

Vor allem muss man aufrichtig sein, was Sie tun. Die ästhetischen Anliegen kommen sollen, vor allem, unter Berufung auf der Taco selbst eine differenzierte Ästhetik im Gebäude. Legen Sie die innere Welt bei der Arbeit ist wichtig, in einem professionellen Spaziergang, intensiv und ernst es dauert, einen Stil zu bilden, eine digitale, eine visuelle Persönlichkeit. Suchen Sie ihre Träume, mit seinen Besonderheiten, Hilfsmittel mit einer Reinheit eines Kindes, die jeden Moment erneuert, eine Mischung aus Instinkt, Intuition und Sanierungsverfahren für das Studium und die Verbesserung. Seien Sie frei und verantwortlich mit der Kunst und mit sich selbst ist die zentrale Herausforderung.

Was sind einige Bücher seiner eigenen.

Die Bücher, die ich die Gelegenheit hatte, zu veröffentlichen, Höhepunkt, für diejenigen, die naive Kunst mögen, ‘Um mergulho no Brasil Naif: die naive Biennale Brasilien SESC Piracicaba: 1992 ein 2010’, meine Doktorarbeit (New Academic Editions), und ‚Van Gogh glücklich’ (Editora UNESP), meine Masterarbeit, über den Maler Ranchinho, in der Stadt von Assisi angesiedelt, SP. Was hat mir mehr Freude, jedoch, Kunst war die Sammlung ‚Counting… ', Amerikanische Publisher Noovha, eine Fahrt über 20 Kinder Bücher über Künstler lebt und verstorben. Es war eine außergewöhnliche Erfahrung!

Bücher sind auf der Website verfügbar:

Webseite: oscardambrosio.com.br/livros/

Website Biografia: oscardambrosio.com.br/biografia/

Facebook Perfil: www.facebook.com/odambros

.

….

Zufrieden mit? Hinterlasse einen Kommentar!

.

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*