Zuhause / Kunst / Grafischen Park Funktionen Produktion und gedruckte Kunst in Florianópolis
Arte de Arnaldo Petrazzini. Fotos: Bekanntgabe.

Grafischen Park Funktionen Produktion und gedruckte Kunst in Florianópolis

Faire widersteht ein falta de patrocínio, kommt zur zweiten Auflage
und findet dieses Wochenende in MESC

In der Brust, auf Mut und mit vollem Einsatz der Initiator und Projektleiter vollbringen Camilla Petersen. Die zweite Auflage des Grafik-Park – Gedruckte Kunstmesse öffnet ihre Tore am Wochenende, VON 19 ein 21 Mai, mit der Arbeit der 60 Ausstellern und einem breiten prägenden Programmierung mit 17 Kurse in verschiedenen Fächern. Die Veranstaltung findet im Museum der Schule von Santa Catarina (MESC) und auch auf Faferia – DNA der Kunst, Partner in diesem Jahr, wo einige Aktivitäten werden.

“Ich engagiere mich für die Durchführung einer zweiten Ausgabe war besser als die erste, auch ohne jede staatliche Hilfe und/oder Unternehmen.

Ich glaube, dass die Investition in das Projekt sehr wichtig für den Fortbestand der Veranstaltung, Das erzeugt so viele Früchte und hierher gezogen, die Einstellung von Grafiken. Wir starteten eine Kampagne, die Bitte um die Unterstützung des Volkes und ihre Aussteller durch Spenden von irgendeinem Betrag erzielt werden über die Website oder während der Veranstaltung”, erklärt die Grafik Designerin Camila.

Letztes Jahr wurde das Projekt durch Elisabete Award für Stimulus Anderle Santa Catarina möglich.

Arte de Bruna Granucci. Foto: Divulgação.

Bruna Granucci Kunst. Fotos: Bekanntgabe.

Neue Aussteller

Neben den bereits bekannten und erwarteten Ausstellern – Namen wie Ale Kalko, Bebel-Bücher, Menge 42, Murilo Martins und Popcorn-Presse -, die Grafik-Park setzt auf neue Künstler. Nach Camilla, o objetivo é incentivar pessoas com pouca ou nenhuma experiência e que estão começando a se arriscar no mundo das artes gráficas e das publicações independentes.

“Die Messe wird ein Anreiz sein., aquele famoso Schubs, ein Gespräch mit der Öffentlichkeit und auch die Möglichkeit der Interaktion und Annäherung zwischen Künstlern”, Highlights. Arnaldo Petrazzini, Bruna Granucci, Fernanda Volkerling; Ungewöhnliche, Inert, Geschmacklos; Julia Brustolin & Pedro Brucznitski und Subodh Fiala sind die Gäste, die ihr im Grafik-Park Debüt 2017.

Parque Gráfico. Foto: Mariana Boro.

Grafik-Park. Fotos: Mariana Boro.

Der Spielplatz, mit der Produktion für Kinder, bringt die CLA-Mafagafos; Coticoá; Fe Sponchi; Gabriela Gil; Lu Bicalho; Ich Papier Kleber; Ruth Miyamoto. “Wir sind Pioniere in diesem Vorschlag und der Erfolg war so viel, dass die Idee im flachen Messe repliziert wurde, Nachrichten, die mich mit Stolz erfüllt”, Camila sagt.

Weitere Attraktionen geschehen außerhalb des Museums. Das Essen Waffe ein Quadrat macht Fahrräder auf dem Parkplatz der institution, Wo funktioniert in der drei-Tages-Veranstaltung. Und dem Nachlass von El Clandestino, eine Kunstgalerie auf Rädern, Joinville, legt die Werke von 17 Künstler. Die Grafik-Park – Gedruckte Kunstmesse hat Unterstützung von der Mitte für die Künste (CEART), die Universität des Bundesstaates Santa Catarina (UDESC) und das Museum Santa Catarina (MESC). Weitere Informationen auf der Website: parquegrafico.com

Über den Grafik-Park –

Die Grafik ist ein Park-Messe, Austausch, Verkauf und Konsum von grafische Produktionen und selbständige Veröffentlichungen, z. B. zines, Bücher, Künstlerbücher, Kataloge, Leitartikel, Postkarten, Poster, Holzschnitte und eine ganze Fülle von Druckprodukten, die mit ihnen die Merkmale dieser Art von Produktion tragen: geringere Durchblutung, hohem künstlerischen Wert und mehr Handwerk und weniger industrielle Konzept.

SERVICE:

Grafik-Park gedruckt Kunstmesse
Wann: 19 ein 21 Mai 2017

Wo: Museum der Schule von Santa Catarina – MESC

Adresse: Rua Saldanha Marinho, 196. Centro-Florianópolis/SC

Zeit:

Freitag(19), die 16:00 bis 19:00
Samstag und Sonntag (20 und 21), die 13:00 bis 19:00

Eingang: Kostenlose

.

Team
Grafik-Park

Herstellung: Camilla Petersen und Nina Bamberg
Pressestelle: FIFO-Datei und Ahmad Malik
MESC Koordinierung: Sandra Makowiecky
Visuelle Identität: Tina Merz
Web-design:Thiago Bazinga Vieira
Social-media: Jean Carlos

Aussteller-Grafik-Park

Adri.; Ale Kalko; Alice-Monster; Anaiaiá; Atelier hodie; Bebel-Bücher; Schöne Gregory; Selige Kollektiv; kollektive oitentaedois; Kollektive Vomitorium; Verschwören, Editionen; Cösmico Zine; Daniella Sgrot; Drocco Kunst; Wasserprobleme für Pferde; Reisen-Editionen; Özer Patzlaff; Gedruckte Experimente; Felipe Parucci; Olla-Druck-Grafik; Iris Verlag; J. R. Lagazzi; Kaol Porphyr; La Mandarina; Lola Nankin; Menge 42; Mariana Chinato; Martokos; Microutopias; Unzähligen Editionen; Mousse; Murilo Malik (@mu_tron); Nichts wenig fast zu; Nestor Jr.; Die Werkstatt Presse; omiolofrito; Pedro Corrêa; Popcorn-Presse; Pluto wird gedruckt; Mehl-Editionen; Renata Schramm; Dschungel-Presse; Tina Merz; UGRA-Presse; Ein Gedicht am Tag; Lebenswichtige Lordelo.

Aussteller-Spielplatz

CLA-Mafagafos; Coticoá; Fe Sponchi; Gabriela Gil; Lu Bicalho; Ich Papier Kleber; Ruth Miyamoto.

Aussteller-Gäste

Arnaldo Petrazzini, Bruna Granucci, Fernanda Volkerling; Ungewöhnliche, Inert, Geschmacklos; Julia Brustolin & Peter Brucznitski; Subodh Fiala.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*