Zuhause / Kunst / Pink Floyd auf Akustik-Version wird auf Sesc Sorocaba vorgestellt
Die andere Seite von Floyd. Fotos: Bekanntgabe.

Pink Floyd auf Akustik-Version wird auf Sesc Sorocaba vorgestellt

Band, die den Tribut wird konzentriert sich auf die Kontinuität des Konzerns Repertoire

Das Projekt "Sound im Bereich", Zusammenführung von am Freitagabend mehrere Genres in einer entspannten Umgebung und Licht, förderlich für ein Lied mit der Familie genießen, präsentiert eine Show im Tribut zu Pink Floyd, mit der Band The Other Side of Floyd. Das Konzert findet statt am 18 Dezember, um 20:00, im Wohnbereich, und hat freien Eintritt.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die andere Seite von Floyd ist ein Projekt zu Ehren eines der wichtigsten internationalen Rockbands. Nur für zwei Gitarren komponiert, drei Stimmen und Schlaginstrumente, nackte Gruppe Pink Floyd-Spielplan, nur das Element-Lied von Eigenkompositionen Licht bringend.

Die Gruppe, Das ist seit 2011, Lucas Iessi bilden (Gitarre und Gesang), Luiz Felipe Fonseca (Gitarre und Gesang) und Fabio Luis Pereira (Stimme und percussion) und machte mehrere Präsentationen bei Messen Sorocaba und Region.

Das Repertoire hat die wichtigsten Werke der britischen Band und enthält die Darstellung der beiden Alben in ihrer Gesamtheit: Die dunkle Seite des Mondes (1973) und Wish You Here were (1975), Neben mehreren Songs aus dem Album The Wall (1979), Tiere (1977), andere.

Mit einer Show von ca. 2 Stunden, die Band vereint die Einfachheit der Ausbildung mit der Komplexität der Songs in ausgewogener Weise. Folgen Sie den Die andere Seite von Floyd von Facebook: www.facebook.com/TheOtherSideofFloyd.

Service:

Die andere Seite der Floyd anzeigen
Sound-Design in
Tag 18/12, Freitag, um 20:00.
Lokale: SESC Sorocaba, Wohnbereich, Barão de Piratininga, 555, Garden School
Wertung: Buch

Wert: kostenlos

.

Parkplatz:
Bei SESC eingeschrieben = R $ 4,00 In der ersten Stunde und R $ 1,00 weitere Stunde.

Nicht eingeschriebene = R $ 8,00 In der ersten Stunde und R $ 2,00 weitere Stunde.

Weitere Informationen:
(15) 3332-9933 oder
sescsp.org.br/sorocaba

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*