Zuhause / Kunst / Gemälde da chilenischen Macarena Acharan nicht MNBA von Nelson Moreira

Gemälde da chilenischen Macarena Acharan nicht MNBA von Nelson Moreira

Gemälde da chilenischen Macarena Acharan nicht MNBA
Nelson Moreira

Leckerbissen, Gewalt Beschwerde und Live auf spielerische Spannung auf den Bildschirmen der Künstler und Lehrer Macarena Acharan (in Santiago de Chile geboren). Die Unruhe des Künstlers pocht in Farben und in der Bewegung von Schlaganfällen, Kündigung des Status der Frauen in der Welt. Es ist, was es verspricht Exposition “Mädchen Öle”, Kurator der italienisch-bra Dichter Carlos DiMuro, die NMFA öffnet am nächsten Tag 10 März.

EinladungExposure umfasst 23 Ölgemälde von der Künstlerin Macarena chilenischen Acharan – , die ihre Werke in verschiedenen Museen der Welt ausgestellt – “präsentiert Frauen aller Ethnien, Glaubensbekenntnisse und ästhetische, übersetzt von pochenden Farben und geladen Schläge intime Fragen während universal, über die Mysterien mit dem weiblichen Universum”, Aufzeichnungen DiMuro.

Nach Angaben der Kritiker und Dichter brasilianischen Gullar, eine der Tugenden in Acharan Arbeit ist, dass sie die Linie, die die menschliche Figur – fast immer der weibliche Körper – ist ein Teil der reichen Ausdrucks, dass transzendiert die bildliche Darstellung, gibt es dramatische und Kündigung. Sie hat eigene Stimme. Gullar fügt hinzu, dass: “Malerei ist nicht nur die Darstellung von Menschen und Dingen, Mit anderen Worten:, ist nicht genau das, was Figuration Shows. Aus diesem Grund, ein Merkmal der modernen Malerei ist das Streben nach ausdrucks Autonomie der Farben und Linien. Die Macarena Acharan Malerei ist beispiels”.

Artwork 2Macarena hat bei seiner Bildung Studium an der Pontificia Universidad Católica de Chile Degree in Arts mit Erwähnung in Malerei (1978 - 1982 ). Sie kam auch komplette 3 Kurse in Brasilien übernommen: Kurs in Interior Design, Pan American School of Arts in Sao Paulo (1993 - 1994), Course Sculpture, Universität von Brasilia (1999 - 2000) and Human Figure Drawing Kurs an der Universität von Brasilia auch (2000).

Einige der Werke des chilenischen Künstlers sind Teil der Sammlungen der Museen in einigen Ländern Lateinamerikas und Europas: Brasilien, Argentinien, Chile, Ecuador, Panamá, Peru (Lateinamerika), Spanien, Finnland, Holland, Italien, Lituânia, Portugal und Polen (Europa). No Brasil, Macarena bereits drei Ausstellungen statt: im Hilton Hotel in Sao Paulo (1993), in Lateinamerika-Denkmal, auch in São Paulo(1994) und im Business Center des Generalkonsulats von Argentinien(Rio de Janeiro).

Belichtung: “Mädchen Öle”

Öffnungs: 10 März, às 19h.
Zeitraum: 10 März bis 12 April.
Lokale: MNBA. Durch. Rio Branco, 199 - Cinelândia (RJ) – So: (21) 3299-0600.
Visitation: haben / Fr von 10 bis 18 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feier 12h bis 17h.

Artwork 1Eingang: Eintritt frei März.

Sprecher der NMFA: 3299-0638 – Nelson Moreira / Trainee Felippe Nauss
Fanpage MNBA: www.facebook.com/MNBARio

.

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

Kommentare

5 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*