Zuhause / Kunst / Kulturproduktion bringt für Cafu Stiftung Kunst und Solidarität zusammen
Kuratorin Angela de Oliveira. Fotos: Juliana Ferraz.

Kulturproduktion bringt für Cafu Stiftung Kunst und Solidarität zusammen

Ein Teil der erworbenen Erträge aus dem Verkauf von Kunstwerken
Es wird auf die Institution gehen

Erstellt vor drei Jahren, das Projekt „Kunst, Sport und Solidarität ", der Kurator und Förderer der Künste, Angela de Oliveira, Es ist ein Erfolg. Erst zu Beginn dieses Jahres, der Künstler gefördert zwei exklusive Ausstellungen zugunsten von Cafu Stiftung, der ehemalige Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft Fußball. Sie passieren in Alphaville Tennis Club, in Barueri, und hatte mehrere Namen in der brasilianischen Kunst, als Aurino Jottar und Ricardo Muñoz, Zuteilen 20% der Verkauf von Werken der Liebe.

„Ich beschloss, zu starten 2018 mit einem Charity-Projekt, die Zusammen Künstler und ihre bedeutendsten Werke, so dass sie in Zukunft von Hunderten von Kindern und Jugendlichen helfen ", Angela erklärt.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Dieses Mal, das Projekt erreicht die Ista-Raum-Kunst, in der Nähe befinden Pinheiros, in São Paulo, Tage 20 von Februar bis 5 März. „Ich bin sehr glücklich, meinen Platz in diesem wichtigen Ereignisse zu teilen, mit schönen Kunstwerken. Ich glaube fest, dass wir unsere Rolle in der Gesellschaft tun müssen, und neben feinen Beispiele zu sein, wie von Cafu Stiftung. Der Raum wird, immer, zusammen mit Angela im Namen der Bedürftigen ", Nair, sagt Petry, Galerist.

Die Künstler in dem Projekt teilnehmen, sind Ana Bittar, Jott Aurin gelegene, Carla Senna, Carmen Nicoli, Célia RA, Claudio Cupertino, Cris Picerni, Deca Torres, Eliane Amorim, Fatima Marques, Félix Sampaio, Florence Marmol, Gabriel Diaz, Gilberto Rosado, Jannes Zanini, Jane Paris, Lana Bittencourt, Leonardo Labriola, Leticia Moretzsohn, Luan Ribeiróvski, Luciano Carmo, Lucimary Toledo, Mariá Mallmann, Maria Tereza Penna, Mauro Kersul, Mônica Pailo, Monique Saboya, Nancy Steps, Pathy Esse, Regina Moraes, Ricardo Muñoz, Rosangela Vig, Sabrina Sibila, Silvaney Vasconcelos, Sirlea Vieira Xavier, Sofia Parente, Thais C. Untertasse, Tarcil zu Eskeff, Wanessa Prado und Zelia Mendonça.

Curadora Angela de Oliveira. Foto: Juliana Ferraz.

Kuratorin Angela de Oliveira. Fotos: Juliana Ferraz.

Cafu Stiftung

Die Cafu Foundation ist eine gemeinnützige, Entwicklungsmöglichkeiten zu erzeugen, der wirkt im Kampf gegen soziale Ungleichheit. Schlägt vor, einen Bildungspartner kümmern sich um 630 Kinder und Jugendliche mit niedrigem Einkommen im Alter 4 ein 17 Jahre und 11 Monate und 279 Menschen über 18 Jahre, mit professionellen Kursen, in der Stadt São Paulo.

seine Aufgabe, Implementierung und Wartung von Programmen, die die soziale Integration von Irene Garden Gemeinschaft fördern, Cafu Nachbarschaft, wo er geboren und aufgewachsen, und andere Nachbarn, Führen sie ihre Rechte als Bürger zu suchen, Umwandlung Agenten ihrer eigenen Realitäten immer.

„Es gibt keinen Preis in dieser Welt, die das Lächeln auf dem Gesicht eines Kindes bezahlen. Lassen Sie uns gemeinsam gehen und unseren Teil. Jedes Kind hat das Recht zu träumen ", sagt Marcos Evangelista de Morais, besser als Cafu bekannt.

Service
Kunst, Sporting Solidarität
Paulista-Kunstraum
Adresse: Rua Francisco Leitão, 190/198, Pinien, Sao Paulo
Daten: VON 20 von Februar bis 5 März
Von Montag bis Samstag, das 10 zu 19 Stunden
Freier Eintritt

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*