Zuhause / Kunst / Bildungsprojekt "Kunst" Pfade fördert junge fotografische Produktion der öffentlichen Schule in Vila Maria
Eröffnung der Ausstellung. Fotos: Bekanntgabe.

Bildungsprojekt "Kunst" Pfade fördert junge fotografische Produktion der öffentlichen Schule in Vila Maria

Die Kunst des täglichen Lebens von Jugendlichen aus der Peripherie des Vila Maria zu bringen und zeigen, dass Sinneserfahrung und Ästhetik auch außerhalb der konzeptionellen Galerien auftreten können, Das Projekt Wege der Kunst, entworfen von Aymberê künstlerischen Produktionen, führt in Vila Maria Park, Nachbarschaft von der nördlichen Zone von São Paulo, mehrere Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Welt der Fotografie.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Seit Anfang August, Das Projekt vereint eine Reihe von Aktivitäten rund um Fotografie für die Grundschule siehe allgemeine Paulo Carneiro Tan Alves. Von mehreren Kuration, gebildet von der Gastkünstler, Daniel Kfouri, Kulturproduzentin Patricia Souza Ceschi, die Kunstvermittlerin Patricia Marchesoni und Fotografen André Spinola und Ricardo Rios, Wege der Kunst bezweckt die Förderung der Befähigung junger Menschen in der Gemeinschaft, basierend auf den Konzepten gelernt, für die Durchführung ihrer individuellen künstlerischen Produktionen. "Die Idee ist, dass diese jungen Menschen, aus dem Projekt, einen neuen Blick auf sich selbst zu trainieren und Leben, mit mehr Eigenständigkeit und Kreativität", erklärt der Regisseur der Produktion von Aymberê künstlerischen Produktionen, Patricia Souza.

Die erste Aktion war die Fotoausstellung Daniel Kfouri – Wege der Kunst :: Foto, eine Show mit 20 Bilder zu präsentieren, in den Wänden des Schultages 30 September, ausschließlich für die Bewertung von Studenten und das Thema Sport und Leben hat vorbereitet.

Conversa com Daniel Kfouri. Foto: Divulgação.

Gespräch mit Daniel Kfouri. Fotos: Bekanntgabe.

Die Eröffnung der Ausstellung war eine Überraschung: "Die Ausstellung verursacht einen großen Einfluss, Es war das erste Mal, dass viele der Studenten Kontakt mit der Fotografie als Kunst hatten. So, die Möglichkeit des Kurses wurde ein attraktives, vor allem für diejenigen, die, irgendwie, aufgenommen am besten künstlerischen Vorschlag", Berücksichtigung der Lehrer für Geschichte und Geographie, Felipe Yanez, Wer unterrichtet im siehe Paulo Carneiro seit 2012.

Dieser Erstkontakt war auch eine Einladung zum Kurs Einführung in die Fotografie im Raum Viação Cometa, gelehrt von den Professoren André Spinola und Ricardo Rios, mit 25 Registrierung und begann ihre Klassen 30 August. Mit Klassen zweimal in der Woche, erst im November, am Ende des Kurses werden Studenten eine Gruppenausstellung präsentieren., zusammen mit den Werken des Fotografen Daniel Kfouri, auf dem Display im Januar gehen soll 2017, in öffentlichen Kulturzentrum-set.

Eine weitere ergänzende Tätigkeit ist die Ausbildung der Lehrer beim Lesen Bilder und pädagogisches Handeln, Regie: Patricia Marchesoni Erzieher,, in theoretischer Ansatz, die Geschichte der Fotografie zu verstehen, Kunstgeschichte, Kompositionsstudien, Ethik und Reflexionen über den Inhalt des Fotografen fallenden Sensibilisierung Aktionen des Projekts. Im Rahmen dieser Aktionen, Patricia führen Schüler in der neunten Klasse bei Besuchen in den Ausstellungsräumen des Bildes., im September, und MIS, im Oktober.

Laut Professor Yanez, Aktionen wie die des Projekts Wege der Kunst kann dazu beitragen, Studenten kulturell bereichern, Neben der Entwicklung von Teamarbeit. "Teilnahme an dieser Aktion weckt in unseren Schülern die Möglichkeit, andere Perspektiven vor der Welt. Bietet auch die Einbindung in eine Art kollektive Tätigkeit, weil, so ist es entwickelt der Kurs, Obwohl es, eine Kunst scheint “Einzelne”, das Foto wird interaktiv gearbeitet".

Ferner, Er glaubt, dass dies eine Gelegenheit, die Perspektiven der jungen Menschen in Bezug auf Bildung und Zukunft. "Diejenigen, die das Privileg der Teilnahme an diesem Projekt sind eine ausgezeichnete Lern-Tool für die Gegenwart und die Zukunft behandelt", Fügt.

ÜBER DIE AYMBERÊ KÜNSTLERISCHE PRODUKTIONEN

Abschluss in Public Relations an der USP SP, Dipl.-Betriebswirt für den dritten Sektor und Kulturmanagement, Patricia Souza Ceschi arbeitet mit kultureller Produktion für mehr als 15 Jahre. In 2010, zusammen mit dem Künstler Breno Menezes, gegründet Aymberê Produções Artísticas Ltda, Wohin als nächstes für die Produktion und die Schaffung nationaler und internationaler Kunst in verschiedenen Sprachen. Weitere Informationen zu www.aymbere.com.br

Die Wege der Kunstdesign:: Fotografie – Daniel Kfouri Edition hat die Erreichung der:

Patenschaft: Viação Cometa
Design und Produktion: Aymberê künstlerische Produktionen
Produktionsrichtung: Patricia Souza Ceschi
Ausführende Produktion: Ivan Mann Masocatto
Works: Daniel Kfouri
Kuratiert von: André Spínola e Castro, Daniel Kfouri, Patricia Marchesoni Quilici, Patricia Souza Ceschi und Ricardo Rios
Steuerliche Anreize: Proaktive Business ICMS
Unterstützung: JCA-Institut, Soziale und Comet Review
Leistung: Landesregierung von São Paulo, Sekretariat der Kultur

Kommentare

Ein Kommentar

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*