Zuhause / Kunst / Carlos Gomes Quartett und Gäste sind die Attraktion dieses vierte, in der Musik-Werkstatt
Quartett Carlos Gomes. Fotos: Paul Liebert.

Carlos Gomes Quartett und Gäste sind die Attraktion dieses vierte, in der Musik-Werkstatt

34. Musikschuppen von Curitiba vor kurzem eine weitere Gelegenheit zu schätzen, das Talent des Cellisten Antonio Meneses, einer der Gäste von den Quartett Carlos Gomes für das Konzert am heutigen Mittwoch (13), um 20:30, an das Teatro Guaíra. Neben Meneses, auch klingelt mit der Gruppe der italienischen Bratschist Bruno Giuranna und junge japanische Pianistin Momoka Yano.

Violoncelista Antonio Meneses. Foto: Cido Marques.

Cellist Antonio Meneses. Fotos: Doreen Marques.

Bestehend aus vier der wichtigsten Musiker der nationalen Szene, Das Quartett Carlos Garcia führt eine ständige Forschungsarbeit mit Bibliotheken und Museen über Material nie aufgenommen und oft nie ausgeführt. Das Quartett widmet sich der zeitgenössischen Repertoire in der Regel der brasilianischen Musik und lateinamerikanischen, aber für dieses Konzert entschieden zwei klassische Stücke – das Quintett Op. 81 in a-Dur für Klavier und Streicher, von Antonin Dvorak, und das Streichsextett Nr. 1 in b-Dur, von Johannes Brahms.

Das Quartett wird durch Cláudio Cruz gebildet., Konzertmeister des der Orquestra Sinfônica Estado de São Paulo, Regent des jungen Sinfonieorchesters der Bundesstaat São Paulo und Gewinner des Grammy Awards; Adonhiran Kings, Konzertmeister des Sinfonieorchesters UFRJ, Das brasilianische Konservatorium des Musikpädagogen und Ex-Spalla des Sinfonieorchesters Ribeirao Preto; Gabriel Marin, USP-Sinfonieorchester Bratschistin und seit vielen Jahren die erste Viola des brasilianischen Symphonieorchesters; und Alceu Reis, wie erste Violoncello die Orchestern von Theatro Municipal führte tun Rio De Janeiro, das Orquestra Sinfônica Estado de São Paulo, die brasilianische Symphonieorchester, und war auch Grammy Award Gewinner.

Bruno Giuranna. Foto: Divulgação.

Bruno Giuranna. Fotos: Bekanntgabe.

Gäste – Nachdem Sie mit der Camerata Antiqua von Curitiba beim Eröffnungskonzert des 34. Musik Workshops durchgeführt und Führen Sie ein Solorecital im Teatro in Madeira Island, Antonio Meneses zurück auf die Bühne des Festivals. Ist die Chance der Öffentlichkeit schätzen die Talente des brasilianischen Musikers international anerkannt als einer der größten Cellisten der Welt. Meneses studierte Violoncello im Alter von zehn Jahren und 25 gewann den ersten Preis und Goldmedaille bei der Tschaikowsky-Wettbewerb, in Moskau.

Antônio Meneses erscheint regelmäßig mit den bedeutendsten Orchestern der Welt wie den Berliner Philharmonikern, Das London Symphony Orchestra, das BBC Symphony Orchestra, die Moskauer Philharmoniker, die New Yorker Philharmoniker, das NHK Symphony Tokyo, unter anderem. Zusätzlich zu seinem Konzert-Termine, der Musiker leitet Kurse in Europa, in Amerika und in Japan. Von 2007 ist Professor für Violoncello an der Konservatorium Bern, Schweiz.

Bruno Giuranna begann seine Solo Karriere 1954, Wann spielte er die Uraufführung von Giorgio Federico Ghedini Konzert für Viola und Orchester unter der Leitung von Herbert von Karajan. Seit, spielte Konzerte regelmäßig mit bedeutenden Orchestern und wichtige Dirigenten Dirigieren. Professor für Viola am Royal College of Music, in London (2002 -2005), Er unterrichtet an der Fondazione “W. Stauffer” in Cremona, am Konservatorium der italienischen Schweiz in Lugano und der University of Limerick, in Irland.

Momoka Yano. Foto: Alice Rodrigues.

Momoka Yano. Fotos: Alice-Rodrigues.

A Pianist Momoka Yano hat nur 24 Jahren und begann sein Klavierstudium im Alter von fünf Jahren. Derzeit studieren an der Universität der Künste in Kyoto City, mit dem Brasilianisch-US-amerikanischer Japan Professor Claudio Soares. Wichtige Werke von Momoka ausgeführt sind die Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 Johannes Brahms und dem Klavier Trio Nr. 1 von Schumann, mit dem Geiger Claudio Cruz, Wer ist Koordinator der klassischen Musik des 34. Workshops und lud sie ein, die Teilnahme am Festival Curitiba.

Partner -Besitz der Gemeindeverwaltung und der Kulturstiftung der Curitiba, Curitiba-Institut für Kunst und Kultur (ICAC), der Musik-workshop 2016 hat die Patenschaft für Copel, Unterstützung-Meister aus PUC-Päpstliche Katholische Universität von Paraná, Unterstützung der Bank von Brasilien und kulturelle Unterstützung von den Centro Cultural Teatro Guaíra, Generalkonsulat der Vereinigten Staaten in São Paulo, Generalkonsulat Polen in Curitiba, Curitiba-Gästehaus, Familie Mehl, Und-Paraná, Schule für Musik und schöne Künste Paraná, Fakultät der Künste Paraná, Lumen FM, Staatssekretär für Kultur, SESC da Esquina und Paço da Liberdade, UFPR/Dean der Erweiterung und Kultur.

Service:

34Th-Musik-Workshop von Curitiba
Carlos Gomes Quartett lädt Antonio Meneses (Violoncello), Bruno Giuranna (Bratsche) und Momoka Yano (Klavier)
Lokale: Guaíra Theater-Auditorium Bento Munhoz da Rocha Neto
Daten: 13 Januar, um 20:30

Tickets: R $ 10 e R $ 5 (der Datenträger mit den zusätzlichen Ticket R$ 6)

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*