Zuhause / Kunst / “Wurzeln” von Jessica Tan

“Wurzeln” von Jessica Tan

Jessica Theodoro é Designer de Interiores.

Jessica Tan ist Innenarchitekt.

Des 21. Jahrhunderts zeichnet sich durch Flüssigkeit, die globalisierte Welt, von Informationen und damit, wollen Sie immer mehr nach innen zu schauen, wissen Sie, unsere Essenz, Unsere Wurzeln und Geschichten, so dass wir in der Tat, Wer wir sind. Dies spiegelt sich in unserem Haus zu, mit vertrauten Gegenständen und der affektiven Werte, aber auch die Wiederherstellung von Objekten, Handwerk, Einrichtung, Farben, unsere brasilianischen und Regionalität zu übersetzen. Und zunehmend sind wir erwachen und schätzen unser brasilianische design, anstatt einfach nach Brasilien bringen, die europäischen und amerikanischen design;

Gegenwärtig, die Designer, die Sergio J Matos ist anerkannt sowohl national und international, durch die Übersetzung in ihre Kreationen der Brasiliens, werden im Ballon Stuhl, inspiriert durch den Ruck im Nordosten oder die Balance vorgenommenen Bodocongó mit Holzlöffel, eine kulturelle Errungenschaft unseres Landes.

Figura 1: Poltrona Balão via Instagram @sergiojmatos. Reprodução.

Abbildung 1: Sessel Ballon über Instagram @sergiojmatos. Reproduktion.

Jedoch, lange bevor Sergio J Matos anderen brasilianischen Designer oder auch Ausländer, die Brasilien als Heimat angenommen und auch übersetzt diese Funktionen in Ihre Möbel und die brasilianische Lebensart & #8216; Sit’ anders als der Brasilianer:

  • Flavio de Carvalho (1899-1973/Barra Mansa, Rio de Janeiro) mit dem Sessel Flavio de Carvalho;
  • Joaquim Tenreiro (1906-1992/Melo, Portugal und dann Rio De Janeiro) mit dem Vorsitzenden des 3 Füße, Schaukelstuhl und der Stuhl Low;
  • John Graz (Genf, Der Schweiz und dann in São Paulo) mit dem Sessel und Stuhl John Graz 3 Unterstützung;
  • Oscar Niemeyer (1907-2012/Rio de Janeiro, Rio de Janeiro) mit den Schaukelstuhl Oscar Niemeyer in Partnerschaft mit Ihrer Tochter Anna Maria Niemeyer;
  • Lina Bo Bardi (1914-1992/Rom, Italien) mit Schüssel Stuhl, Stuhl 3 Füße und den Stuhl mit 3 Filialen;
  • Jose Zanine Caldas (1919-2001/Belmonte, Bahia) mit dem Sessel Zanine Z und ein Stuhl Zanine;
  • Jean Gillon (1919-2007/Iasi, Romênia) mit dem Sessel Floß;
  • Sergio Rodrigues (1927-2014/Rio de Janeiro, Rio de Janeiro) mit dem weichen Sessel, Stuhl und Sessel sagt nehmen Killin;
  • Derzeit die Campana-Brüder mit dem Favela-Sessel, Anemone Stuhl und unter anderem.
Figura 2: Balanço Bodocongó no Caderno Ela, Jornal O Globo/@sergiojmatos. Reprodução.

Abbildung 2: Bodocongó Gleichgewicht in der Arbeitsmappe, die Sie, O Globo Zeitung /@sergiojmatos. Reproduktion.

Referenzen

Suvinil.
https://www.Suvinil.com.br/Tendencias-2017.aspx [Zugriff 16 August 2017].

BORGES, Adelia. Sergio Rodrigues. Rio de Janeiro, 2007.

CAMPANA, Humberto. Briefe an eine junge Designerin: die manuelle Industrie, die Transfusion der Gebrüder Campana. Rio de Janeiro, 2009.

Enzyklopädie-Itaú kulturelle, John Graz.
http://Enciclopedia.itaucultural.org.br/pessoa8702/John-Graz [Zugriff 10/10/2015].

Enzyklopädie-Itaú kulturelle, Zanine Caldas.
http://Enciclopedia.itaucultural.org.br/pessoa25335/Zanine-Caldas [Zugriff 11/10/2015].

Enzyklopädie-Itaú kulturelle, Sergio Rodrigues.
http://Enciclopedia.itaucultural.org.br/pessoa230381/Sergio-Rodrigues [Zugriff 11/10/2015].

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*