Zuhause / Kunst / Tomie Ohtake in den Kinos an Caixa Cultural Brasília

Tomie Ohtake in den Kinos an Caixa Cultural Brasília

Unter Druck, Gemälde und erstaunliche Skulpturen, zeigt
Körperfarbe und erzählt die Geschichte des Künstlers 48 Werk

A Caixa Cultural Brasília apresenta a exposição Tomie Ohtake: Farbe und Körper, Bringing Bundeshauptstadt 40 Drucke, fünf Gemälde und drei Skulpturen, die der Künstler eine der großen Referenzen der brasilianischen abstrakte Kunst ist. Die Ausstellung zeigt die Geschichte der Tomie, kontinuierlich für mehr erzeugt als 60 und lebte 101 Jahre. Die Ausstellung läuft vom 10 von Januar bis 04 März im Kulturzentrum Caixa (Süd-Banking Sector, QD. 04).

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Der japanische Künstler eingebürgert Brasilianer kamen in dem Land 23 Jahre und er begann seine Karriere fast zu 40. Tomie Ohtake (1913-2015) er erhielt 28 Auszeichnungen, besucht 20 internationale Biennalen und mehr 120 Einzelausstellungen auf der ganzen Welt.

Nach den Kuratoren Carolina De Angelis und Paulo Miyada, die bildlichen Interesse von Tomie Ohtake wurden im Laufe seiner Karriere immer wieder erneuert. „Der Künstler hat einen breiten Wortschatz und komplexen Kunststoff gebaut. Form, Materie und Farbe waren nie für ihren entkoppelten Modus gedacht, aber sie wechselten ihre Betonung einander "zu verbessern, Anspruch. Sie fügen hinzu, dass der Körper der Arbeit eine zusammenhängende Einheit ist. Tomie Ohtake eher immer ließ seine Arbeit ohne Titel.

Obwohl seine Werke werden von einigen mit der Ungezwungenheit assoziiert, Formulare für remittierender die Elemente der Natur und Mengen festgestellt, dass lebende Bewegungen ähneln. Seit den frühen Jahrzehnten, in seiner abstrakten Produktion, Tomie Ohtake erlegt Zittern, Abweichungen und Ausbuchtungen zu geometrischen Formen, Tracing Umrisse und Silhouetten, Vermeidung von Steifigkeit. Ein weiteres Merkmal ist die Verwendung von Farbe. „Seit Mitte 1980, der Künstler in der Intensität einer tiefen Farbpalette eingetaucht, voll von schwarzen, weiß und rot gesättigten, durchsetzt mit blau, dichtes Grün und Gelb ", erklären die Kuratoren.

Obra de Tomie Ohtake. Foto: Divulgação.

Tomie Ohtake Arbeit. Fotos: Bekanntgabe.

Einer der den 40 prints - Siebdruck, Lithographien und Gravur - können Sie aufeinander folgende Änderungen über die Tomie Ohtake Produktions Jahrzehnten sehen. Es gibt von den älteren, in der Geste des Künstlers in unregelmäßigen Konturen hervor, die die Aktionen von Ripping Papiere verlassen Grate reflektieren (wie sie in seinen Skizzen tat); durch diejenigen, die schon die Kombination von kräftigen Farben testen, wie Tomie utilizasse was auch immer zur Hand ist auf Texturen Serie vor nur in Bildern zu spielen; Erreichen diejenigen, in denen es ein geplanter Akt der Güte, feine Linien, die sich kreuzen, daß sich überlappen und, die unter (oder) Eine wässrige Oberflächen.

In den drei großen Skulpturen, Zartheit, manualidade und Fluidität. Dies liegt daran, die Art, wie sie von im Boden verursacht das Gefühl Rest suspendiert. Ferner, sie bewegen sich, wenn jemand sie berührt. Die Metallstrukturen sind das Ergebnis von Drehungen, Falten und dann auch die zuvor von der Hand des Künstlers auf einem kleinen Maßstab durchgeführt, dann so getreu wie möglich transplantiert skulpturalen in Größe.

Die fünf Gemälde betonen die materiellen und organischen Analogien. Hergestellt Verfahren unter Verwendung von, verschiedene Farben und gestualidades, sie einen sinnlichen Reiz teilen aussehen. als Ganzes, Sie können sich auf verschiedenen Stadien der Befruchtung verweisen, Multiplikation, Geburt und Wachstum.

Eine Kunst, die spricht

In Brasilia und in verschiedenen Ecken des Landes ist es einfach, die Marken zu identifizieren,, links Texturen und Hübe von Tomie Ohtake. das Beispiel, eine Stahlskulptur befindet sich vor dem Hotel Royal Tulip Brasilia Alvorada. Da, também, eine Platte der Außenwand des Gebäudes Anzahl Abdecken eines. In São Paulo, Avenida Paulista ist mit seinen Werken gefüllt. Der Künstler hat 27 Tiefbauarbeiten Skulpturen in großem Maßstab in Brasilien, 28 Preise weltweit, Teilnahme an 20 internationale Biennalen und 120 Einzelengagements.

Seine Arbeit ist nicht nur Skulpturen. Sie arbeitete mit Metallgravuren, Siebdruck, Lithographie und Malerei. Volumen, Bewegung, Zartheit, fett Verwendung von Farbpaletten. Rot ist eine des Schattens, der abhebt. Todos estes elementos dão sentido de multiplicidade para o abstracionismo de Ohtake. Na exposição que chega a Brasília, Sie können alle diese Vielseitigkeit des Künstlers im Laufe der Jahre folgen.

Obra de Tomie Ohtake. Foto: Divulgação.

Tomie Ohtake Arbeit. Fotos: Bekanntgabe.

Tomie Ohtake

Sie wurde in Kyoto geboren, in Japan, Tag 21 November 1913, wo er hat sein Studium. In 1936 Wir kamen nach Brasilien einen seiner fünf Brüder zu besuchen. Verhinderte von der Rückkehr, aufgrund des Beginns des Pazifischen Krieges, Es landete auf dem Land. er heiratete, Er schuf seine beiden Söhne, und fast 40 Er begann mit der japanischen Künstlerin Keiya Sugano ermutigt zu malen.

Die Karriere erreichte vollen Gang von ihrer 50 Jahre, wenn er statt Einzelausstellungen und gewann Preise in den meisten brasilianischen Salons.

Über Malerei, da gravura e da escultura, markiert seine Produktion über die 30 Öffentliche Arbeiten entwickelt, um die Landschaft von mehreren brasilianischen Städten.

Über seine Arbeit habe zwei Bücher veröffentlicht, 20 Kataloge und acht Filme / Videos, einschließlich der Filmemacher durchgeführt von Walter Salles Jr.. In São Paulo, Namen ein lebendiges Kulturzentrum, Das Instituto Tomie Ohtake.

Mit seiner Anerkennung, Tomie hat eine Art Botschafter der Kunst und Kultur in Brasilien werden. Es wurde immer aufgefordert große internationale Persönlichkeiten zu bewirten, und Queen Elizabeth, Kaiser, Kaiserin und Japans Prinz, o dançarino Kazuo Ohno, Choreographin Pina Bausch, der Künstler Yoko Ono, der Schriftsteller José Saramago, der Regisseur Robert Wilson, unter vielen.

Von 100 bis 101 konzipiert Jahren über 30 Gemälde. Bis zu seinem Tod im Februar 2015, bis 101 Jahre, Fortsetzung Arbeits.

Service
Bildende Kunst: Tomie Ohtake: Farbe und Körper
Lokale: Caixa Cultural Brasília - Haupt-Galerie – (Süd-Banking Sector, QD 04)
Öffnungs: 09 Januar (Dienstag), às 19h
Visitation: 10 von Januar bis 04 März 2018
Zeit: Dienstag bis Sonntag, Das 9h às 21h
Tickets: Freier Eintritt
Informationen: 3206-9448/9449
Altersfreigabe: Kostenlos für alle Zielgruppen

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*