Zuhause / Kunst / "Einen Blick auf ungewöhnliche III" – Ausstellung mit Werken von Ananda Peres, Carla Caruso und Helena Ribeiro, in der PontoArt-Galerie von Edmund Chandra

"Einen Blick auf ungewöhnliche III" – Ausstellung mit Werken von Ananda Peres, Carla Caruso und Helena Ribeiro, in der PontoArt-Galerie von Edmund Chandra

Edmundo Cavalcanti Plastic Artist, Kolumnist Art und Dichter.

Edmundo Cavalcanti Plastic Artist, Kolumnist Art und Dichter.

In seiner dritten Auflage, die PontoArt Galerie fördert die Ausstellung: "Einen Blick auf ungewöhnliche III", mit Öffnung Tag 18 um 19:00, Verlängerung bis 19 Dezember 2015. Die Karte verfügt über die neueste Produktion von dem Plastiker Ananda Giordano Peres, darunter Bilder, Grafiken, Objekte und Texte, gemeinsam und mit Unterstützung der Schriftsteller und Illustrator Carla Caruso und Kunststoff Künstler und Pädagoge Helena Rajan, ihren Lehrern und Mentoren. Neben den Bauten von Ananda, a mostra também conta com trabalhos dessas suas duas orientadoras.

Ananda Peres ist von Geburt an blind, jedoch, im Laufe seines Lebens, mit dem Universum künstlerischen Ausdrucksformen. Sie interessieren in erster Linie in der Musik und der bildenden Kunst, ist, dass Ihr Interesse in diesem Bereich von seinem Auftritt in PontoArt geboren wurde, angeregt durch die Tatsache, dass sein väterlicher Marrey Luiz Perez Großvater, inzwischen verstorbenen, ter sido um artista plástico paulista muito atuante. Ananda frequenta regularmente aulas de arte no Atelier da arte-educadora Helena Ribeiro e a oficina de escrita é com a escritora Carla Caruso.

Ananda-Peres ist ein Künstler.

Ananda-Peres ist ein Künstler.

"Die Texte von Ananda sind kreativ, und zunehmend es aneignet, der geschriebenen Sprache. Es ist eine Freude und eine große Freude, mit ihr zu teilen, die Entdeckungen und Überraschungen das kommen ihrer künstlerischen Kreationen", sagt Carla Caruso. Helena Rajan verweist darauf, dass "die Kunst mit der Ananda ist in jedem Fall intensiv und Griff-Farben ist, wie wir unsere eigenen Gefühle zu behandeln sind".

Der Kurator, Fertigung und Montage von Shows ist Octavio Gamble und Marey Perez Jr., PontoArt Galeristen und Eltern des Künstlers. Die Ausstellung hat IDs und Texte in Blindenschrift und Audio Feature-Interpretation der Werke, bietet ein Maß an Zugänglichkeit und Integration für Sehbehinderte Besucher.

In Bezug auf die Frage der Aufnahme, in zeigt, dasselbe tritt in zwei unterschiedliche Wege. Die erste ist die Schaffung eines parallelen Universums in dem "ungewöhnlichen Blick" der Person mit Sehbehinderung geboren bewohnt, versucht, das Bewusstsein und Kommunikation mit Menschen, die eine des Universums vor allem visuelle Vorstellung. Das Duplikat ist gegeben durch die Bereitstellung von taktiler und akustischer Eigenschaften material, Bereitstellung der Person mit eingeschränkter Sehfähigkeit die Gelegenheit zur Teilnahme an einer Ausstellung vor allem bildende Kunst. Durch den Bau der Paralleluniversen und integrative, der kulturellen Reize und seine Leidenschaft für die Kunst, Sehbehinderte können an der Ausstellung teilnehmen, Aufbau und ästhetische eigene Gefühle. Analog, Ananda entwickeln können, zusammen mit Carla und Helena, Produktion-Grafiken, Texte und Objekte, die zu einer ästhetischen auch ungewöhnliche konvergieren, assim como seu olhar.

Website: pontoart.com.br

Service:

PontoArt Galerie,
Rua Pereira Inácio da Rocha, 246, Vila Madalena, Sao Paulo, SP, Brasilien-Tel.: 11 2548 1661.
Vernissage: Tag 18 November, 4ein. Fair, às 19h.
Belichtung: VON 19 November bis 19 Dezember 2015
Dienstag bis Freitag von 11:00 18:00 und samstags von 12:00 bis 17:00. Nicht geöffnet, Sonntag und Montag.

Ermäßigte Parkplätze: Rua Fradique Coutinho, 1025

 

Auf der Karte:

2Th Ausgabe: Ungewöhnlicher Optik II

Dank an die:

Adriana Guidolin - MTB 26728 - Art Office GC2, Foto & Kommunikation
E-Mail-: redação.guidolincomunicacao@gmail.com
Durch. Nove, 3206/23 -Jardim Paulista-CEP 01406 000
Sao Paulo - 11.30513106 - 9 93074167
Skype / Facebook / Instagram - Adriana Guidolin

.

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

.

Zufrieden mit? Hinterlasse einen Kommentar!

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*