Zuhause / Kunst / Gewinner des Foto Wettbewerb Prix Fotos Web-französische Allianz 2015 bekannt gegeben am Tag 02 Dezember

Gewinner des Foto Wettbewerb Prix Fotos Web-französische Allianz 2015 bekannt gegeben am Tag 02 Dezember

Die Alliance Française Galerie Botafogo öffnet am Mittwoch, 02 Dezember,
von 19:00 bis 21:00, die Exposition der Prix Foto Web Gewinner 2014.

Gabelfrühstücke Covello, Hauptpreis des Wettbewerbs 2014 mit der Serie Street Carnival Onodi.

Gabelfrühstücke Covello, Hauptpreis des Wettbewerbs 2014 mit der Serie Street Carnival Onodi.

O público poderá ver de perto as três séries ganhadoras da edição que teve como tema ‘Dia de festa no Brasil ou na França’. Wie 30 Fotografien, aus denen sich die Ausstellung wurden durch Brunno Covello, erster Stelle, mit der Serie Street Carnival Onodi; Gustavo Moura, zweiten Platz, mit dem fest unserer lieben Frau. Rosenkranz - PB; und Daniel Caron, dritten Platz von beliebten Jury gewählt, mit dem Karneval der alten Serie.

Bei der Eröffnung der Ausstellung in 02 Dezember, vorgestellt werden die Gewinner der 2015 der Wettbewerb. Das diesjährige Thema, "Urbanisierung und Natur in Brasilien oder in Frankreich", präsentiert die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Natur in den großen Städten beider Länder. Die Jury wertet aus und wählen Sie das Material, das den ersten Platz mit R$ vergeben wird 7 Tausend, die zweite wird ein Retourticket nach Paris gewinnen.. Den dritten Platz, vom Volk gewählt, R$ zu gewinnen 1.500. Die Gewinner, andererseits, Ihre Werke werden auf dem Display in haben werden. 2016.

Gustavo Moura, zweiten Platz, mit keine Partei. Mrs.. des Rosenkranzes - PB.

Gustavo Moura, zweiten Platz, mit keine Partei. Mrs.. des Rosenkranzes – PB.

Der Prix Foto Web-französische Allianz hat das Ziel, künstlerischen Ausdruck durch Fotografie, Aufzeichnung, durch Bilder, kritischen und modernen Look des deutsch-brasilianischen Kultur, und fördern den kulturellen Austausch zwischen Brasilien und Frankreich. Zu den Persönlichkeiten, die die Jury dieser Ausgabe bilden, ist Jean-Paul Lefèvre, Generaldirektor der Alliance Française in Brasilien; Marcia Mello, Direktor-Kurator der Galerie Time Marsiaj (Rio de Janeiro) und konservative Fotografie; Eugenio Savio, Fotograf und Präsident des Netzwerkes von KulturproduzentInnen Fotografie in Brasilien; Walter Firmennamen, Fotograf und journalist, Esso Journalism Award Gewinner und neun Auszeichnungen Nikon, Er war Direktor des National Institute of Fotografie Funarte; und Juliet Roitman, seit 2013 ist Koordinator der FotoRio-Ausstellungen.

Daniel Caron, dritten Platz von beliebten Jury gewählt, mit dem Karneval der alten Serie.

Daniel Caron, dritten Platz von beliebten Jury gewählt, mit dem Karneval der alten Serie.

Fotografen

Gabelfrühstücke Covello – Onodi Street Carnival

Fotojournalist, arbeitete für 8 Jahren die Gemeinde Curitiba und seit zweieinhalb Jahren beraten war Teil des Teams der Reporter für die Zeitung Gazeta Do Povo fotografische.

Gustavo Moura-fest unserer lieben Frau. Rosenkranz - PB

Geboren in João Pessoa, Gustavo Moura professionell seit den frühen Aufnahmen 80, in einer Linie der Arbeit bewegt, das zwischen Dokumentarfilm und das Urheberrecht.

Daniel Caron-Karneval von einst

Ein Eingeborener von Curitiba-PR, Daniel Caron ist ein Journalist, graduierte von der föderalen Universität von Paraná-UFPR (2004). Seine Arbeit als Fotograf deckt vor allem Themen rund um Menschenrechte und die Entwicklung der populären Kultur.

Über die Alliance Française

Gabelfrühstücke Covello, Hauptpreis des Wettbewerbs 2014 mit der Serie Street Carnival Onodi.

Gabelfrühstücke Covello, Hauptpreis des Wettbewerbs 2014 mit der Serie Street Carnival Onodi.

Die Französisch-Bündnis feiert 130 jährige Aktivitäten in Brasilien 2015. Abgesehen davon, dass eine Referenz in der Sprach, sie ist, kein zweifel, der angesehenste Institution und der ganzen Welt bekannt, wenn es um die Verbreitung der Sprache Französisch und frankophonen Kulturen kommt. Sie hat, momentan, mehr als 850 Einheiten 135 Länder, wo sie zu studieren 500.000 Studenten. In Frankreich, es Schulen und Kulturzentren für ausländische Studierende hat. Brasilien hat das weltweit größte Netzwerk Französisch Allianzen mit 40 Verbände und 67 Einheiten und von August mehr als 40 Tausend Studenten des brasilianischen Netzes nutzt die neue Unterrichtsmethode, die Alter Ego + (Französisch Allianzversion Brasilien), die Qualität des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen des Europarates festgelegten Kriterien passen, Es gibt auch eine einzigartige Notebook entwickelt von einem Team von Pädagogen von der Alliance Française-Netzwerk Brasilien Arbeiten in Partnerschaft mit dem Verleger an Adresse speziell die interkulturelle Themen zwischen Frankreich und Brasilien beim Sprachenlernen.

Es ist die einzige Institution in Brasilien von der Botschaft von Frankreich zugelassen, die Tests, die den Zugang zu internationalen Diplome DELF und DALF geben gelten, von der Französisch Ministerium für Bildung anerkannt. Die Alliance Française ist auch offizielle Prüfungszentrum für internationale Tests Gültigkeit von zwei Jahren TCF (Die Französisch Wissenstest) und TEF (Französisch Assessment Test) und die nationalen Test für ein Jahr gültig Capes (von Agenturen CAPES und CNPq MEC erkannt). Die Französisch-Allianz in Brasilien entwickelt Partnerschaften mit zahlreichen Französisch und brasilianischen Unternehmen sowie als einen wesentlichen Faktor Schauspieler deutsch-brasilianischen Kulturdialog.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Service:

Volksabstimmung Wettbewerb Prix Photo Web französische Allianz 2015: zu 22 November mittags www.prixphotoaliancafrancesa.com.br

Eröffnung der Ausstellung 2014 und Lieferung von der Preisverleihung 2015

Daten: Mittwoch, 02 Dezember
Zeit: von 19h bis 21h

Freier Eintritt.

Ausstellung "Prix Photo Web 2014": VON 02 de dezembro a 13 Februar 2015

Französisch Allianz Gallery Botafogo

Rua Muniz Barreto, 746, Botafogo
Von Montag bis Freitag, de 14h às 20h

Samstag: Von 09:00 bis 13:00

(21) 3299-2000

Freier Eintritt

 

Auf der Karte:

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*