Zuhause / Kunst / Vernissage bildete den Auftakt der Show Ich Itapetininga Kunst von Edmundo Cavalcanti und Juliana Ferraz

Vernissage bildete den Auftakt der Show Ich Itapetininga Kunst von Edmundo Cavalcanti und Juliana Ferraz

Edmundo Cavalcanti Kolumnist Kunst.

Edmundo Cavalcanti Kolumnist Kunst.

Vernissage bildete den Auftakt der Show Ich Itapetininga Kunst
Edmundo Cavalcanti und Juliana Ferraz

Die Ausstellung ist für die Öffentlichkeit zugänglich und wird in der Stadt sein, bis der Tag 14

“Ich habe und besuchte nahm an einigen Ausstellungen in São Paulo-SP, alle ausgezeichnet, aber dies vor allem eng seit Anfang gefolgt, und sah die Mühe und Hingabe auf Ihrem Kurator, die Künstlerin Angela Oliveira, zum anzeigen, könnte die Talente offenbaren, einige bereits etablierten, Andere bleiben wenig bekannt und talentierte Künstler Itapetininga, sie haben wenig Gelegenheit, ihre Arbeiten zu zeigen. Es ist nicht als Künstler, ich sage, dass die Teilnahme werden. Aber durch die tägliche Überwachung durch soziale Netzwerke, das Werk vieler Künstler unbekannt, aber sehr talentiert.

Die Vernissage war ein Erfolg, Zählen mit Hilfe von einem Regenguss und von allen begangen, an der Öffnung.” - Edmundo Cavalcanti.

Plastic Künstlerin und Kuratorin Angela Oliveira

Plastic Künstlerin und Kuratorin Angela Oliveira.

In der Nacht vom 4 November, ein Vernissage bildete den Auftakt The Show Itapetininga de Arte, Ausstellung präsentiert die Werke von 29 Künstler, zwischen Ls, große Namen wie Claudio Souza Pinto und Luiz Cavalli. Die Veranstaltung wird am Sitz des Vereins Venancio Ayres statt, wo sie bis zu bleiben 14 November. Der Eintritt ist für die Öffentlichkeit zugänglich und läuft von Montag bis Samstag, das 14 zu 19 Stunden.

Das zeigt – geschaffen und geleitet von der Künstlerin Angela Oliveira-Konto mit Künstlern aus rund um Brasilien. Mit kostenlosen Themes, verschiedene Stile und Techniken, Sie können die Kunst des bewundern Joseph Ranzini, Fábio Biofa, Sérgio Cajado, IZABEL Litieri, Montalvo Arruda, Capucine Picicaroli, Sabrina Souza Pinto, Paulo Nunes, Fernando Eckman, Edmundo Cavalcanti, Antonio Estanagel, Camila Politi, Dina Garcia, Elza Carvalho, Fábio Skaranova, Felipe Gasparini, Fouvi Prince, Juraci Fernandes, Magaly Araújo, Marcia Fernandes Vineyards, Rico Ribeiro, Aragón Susana Martinez, Will Ferreira, Silvia Amaral, Fernanda Strom, Leandro Pingo, Claudio Souza Pinto, Luiz Cavalli und organisiert sich.

Der Künstler Edmundo Cavalcanti Teil der Ausstellung mit zwei seiner Werke, Joy of Colors und Eintauchen. Er sagte, er entdeckte die Kunst nach seinem Rücktritt, zweieinhalb Jahre, als Therapie. Jetzt, zusätzlich der Rahmen, auch schriftlich Poesie beschäftigt, Wir haben bereits mehr als 200. “Ich zeichne auf meine Bilder, die Texte zu schreiben.”

Das Display umfasste verschiedene Stilrichtungen der Kunst, vom Klassiker bis zum aktuellen und Stadt, Graphit. Die Graffiti-Künstler Fábio Biofa -, der seine Arbeit in verschiedenen Orten auf der ganzen Welt ausgestellt hat, wie Frankreich, Deutschland und Spanien, stellte seine Arbeit genannt São Paulo. “Ich wurde in Itapetininga geboren, aber ich lebe in der Landeshauptstadt seit Jahren, wollte die Hektik und das Sprudeln des São Paulo Daily Express.”

Luiz Cavalli

Plastic Künstler Luiz Cavalli.

Unter den 29 Künstler, sicherlich die beste für die Öffentlichkeit bekannt sind Claudio Souza Pinto und Luiz Cavalli, zusätzlich zu den bereits mit in Ausstellungen an verschiedenen Orten in der Welt beteiligt, beide bereits auf dem Bildschirm des Programms Domingão Faustão mehrere seiner Werke angezeigt, von Rede Globo ausgestrahlt. “Ich mag diesen Host, Ich diese Empfänglichkeit in den Innenstädten zu finden”, elogiou Cavalli.

Die Veranstaltung hat auch einen sozialen Charakter. “Keine lokale, gibt es ein Feld, wo Spenden Kunststoffe sind für Kinder gesammelt, die in armen Gemeinden der Stadt Alambari verteilt werden”, Angela erklärt. “Wir werden auch helfen, ein Projekt Itapetininga, Hands to Work, dass baut Häuser für Familien auf der Straße leben. Von all dem Geld aus dem Verkauf der ausgestellten Werke erhöht, 20% wird dem Projekt gespendet”, kommentiert. “Der Eingriff wurde ausgezeichnet, Ich habe viele Spenden von Kunstmaterialien empfangen und einige Künstler spenden ihre Werke verkauft werden, und der Wert wird wieder diesen Institutionen”, feierte das Organisations.

Claudio Souza Pinto

Claudio Souza Pinto Arbeit.

.

Event-Fotos:

Besonderer Dank geht an:

Juliana Ferraz
JF-Pressestelle
(15) 99652-0754 / (11) 98595-5233

Die Zusammenarbeit auf dem Gebiet.

.

Kommen Sie mit uns, Holen Sie sich die neueste per E-Mail:

E-Mail

.

.

Zufrieden mit? Hinterlasse einen Kommentar!

.

.

Kommentare

12 Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*