Zuhause / Kunst / 55SP nimmt nicht Plakat 011
Exposição realizada na abertura do Projeto Roupas Abril/18. Fotos: Eduardo Ortega.

55SP nimmt nicht Plakat 011

55SP Künstler mit Werken in der Kreuzung mit der Art und Weise besetzen, Design und Musik

Sao Paulo, Juli 2018 – ab morgen, Samstag, die 55SP wird das Geschäft Cartel besetzen 011 für ein Pop-up-Projekt. Das multidisziplinäre Raum Cartel 011, geöffnet von 2009, durchdringt in seiner Kunstwelt, Gestaltung, Architektur, legt fest, photography, Musik und Gastronomie, Lifestyle-Angebot für seine Kunden. Die 55SP Besetzung schlägt ein Projekt, in dem bildenden Künstler, Sie verwenden verschiedene Plattformen für ihre Arbeit, wie die Mode, Design und Musik.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Das Geschäft wird erhalten brasilianische Kunst von Künstlern wie Iran do Espirito Santo, Alvaro Seixas, Monica Nador, Mauricio Ianes, Paulo Nimer Pjota, Bruno Baptistelli und anderer internationaler und Ivan Navarro, David Shrigley, Guerilla Mädchen, Louise Bourgeois e Lawrence Weiner.

Paulo Nimer Pjota präsentiert das T-Shirt in Partnerschaft geschaffen mit Viva Projekte, ausschließlich für diesen Anlass entwickelt. Alvaro Seixas, andererseits, schafft eine Reihe von Strand Sarongs für 55SP, während Monica Nador hat die Urheber Zuschüsse aus Jamac geteilt (Miriam Garden Art Club) und der Künstler Iran do Espirito Santo, mit ihrer Schwester Martha, Sie präsentieren die Mode-Design.

Das Mode-Design geschah natürlich an die Brüder, die sporadisch seit seiner Jugend zusammengearbeitet haben, sowohl in der Kleidung und in Skulpturen. Definieren Sie diese kleine Sammlung als work in progress, mit der Verpflichtung unabhängige Regeln und transienten Geschmack zu sein, erforschen hochwertige Materialien und ästhetisches Potential und die Suche nach Sinn zu einem ansonsten uncompromised Feld zu bringen. Bei Modellen, die vom Denken Kunststoff in Iran die Arbeit ableiten, basierend auf geometrische Genauigkeit, die Falten und Inversionen, sowie Elemente in Gegenwart von geprägten, Ursprung seiner Zeichnungen und Skulpturen und geschickt geformt durch Marta.

auch im Duo teilnehmen Estileras, mit dem Projekt Schuhe Monster, Wer war in SP Arte in Leistungsbereich von Paula Garcia in diesem Jahr kuratiert.

Andere kollaborative Stücke, wie die Spitzen von David Shrigley durch die Arbeit inspiriert fand ich einen Schuh Künstler, durch Dritte Schublade unten ausgeführt, Australian Design-Studio, das in Partnerschaft mit namhaften Künstlern aus der ganzen Welt arbeitet seit 2003, übersetzen und die Technik zu verschiedenen Objekten Transportieren.

Klangkunst in der Hundescheibe, Bruno Palazzo Projekt, Dora Longo Bahia, Mauritius Ianes und Ricardo Carioba veröffentlicht von 55SP.

Und Aufzeichnungen Hueso Aufzeichnungen wie dieses Atom TM und Ivan Navarro.

Über 55SP

Entstanden aus der zeitgenössischen Kunst zu verbreiten, die 55SP hat die neue Sammel- und Käufer Verhältnis zur Kunst und künstlerische Produktion getankt. Neben der Arbeit publik neue Künstler, Wette auf konsolidiertem Markt Namen, Herstellung, mit dem Stütz Trustees, begrenzt und exklusive Editionen von Werken. Es ist auch für Ausstellungen verantwortlich, Leistungen und Tätigkeiten, die ausschließlich online geschehen kann,, in Galerien oder auch in öffentlichen Räumen.

Die 55SP wurde im März geboren 2015 mit einer Mission Zugang zu den Werken der großen brasilianischen und internationalen Künstlern demokratisieren. Durchgeführt Projekte in der freien Räumen, Platform as 91, Cartel011, Casanova Kunst und Kultur Epicenter Gärten. In seinem neuen Raum, Santa Cecilia, 55SP erhalten musikalische Darbietungen, Kunstbuchpräsentationen, Kurse und Gespräche mit Künstlern und Gästen und gibt auch seine Projekte wie die jüngsten Verschlingen Amelia Toledo und Zeichnungen Post it Fabia Schnoor. „Wir werden mit der Online-Plattform mit der gesamten Kollektion weiter 55SP, der physische Raum kommt aus dem Wunsch hinzufügen, bringen, um Raum spezielle Projekte, Revision Partnerschaften, Klangkunst Aufführungen, Kurse und auch Gespräche zwischen Künstlern ", Julia Morelli komplett.

Ein oder Poster 011

Mit neun Jahren des Bestehens, oder Poster 011 sich als Marktplatz, der Hot Spot in der Jugendkultur und überquellende Energie und Ideen, Förderung der Produkteinführungen, Musik-Sessions, Kunst und Unterhaltung. Mit innovativen und progressiven Profil seit seiner Eröffnung, oder Poster 011 durchdringt in seiner Kunstwelt, Gestaltung, Architektur, legt fest, photography, Musik und Gastronomie, Lifestyle-Angebot für seine Kunden. Ein multidisziplinären Umfeld in São Paulo mit verschiedenem Geschäft koexistieren im selben Ort, oder Poster 011 Es wurde eine Marke, die über ihren physischen Raum geht, Es wird als Business-Plattform erkannt, dass ihr ursprüngliches Format multipliziert und erweiterte seine kreative Marktsicht. Mit Hybrid- und vielfältiges Netzwerk, Es ist eine polarisierende Plattform, die mit der globalen Vision der lokalen Kultur verbindet und sich ständig weiterentwickelt.

55SP @ nimmt keine Cartel 011
Öffnungs: 28 Juli, Samstag, zu 14 Stunden
Lokale: Artur Rua de Azevedo, 517
Geschäftszeiten: Mittwoch bis Samstag von 12 zu 20 Stunden und am Sonntag von 11 zu 17 Stunden
Weitere Informationen zu www.55sp.art

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*